Installation, Aktualisierung und Deinstallation der AWS CLI Version 1 auf macOS - AWS Command Line Interface

Diese Dokumentation bezieht sich AWS CLI nur auf Version 1 von. Dokumentation zu Version 2 von finden Sie im Benutzerhandbuch für Version 2. AWS CLI

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Installation, Aktualisierung und Deinstallation der AWS CLI Version 1 auf macOS

Sie können die AWS Command Line Interface (AWS CLI) Version 1 und ihre Abhängigkeiten auf macOS installieren, indem Sie das mitgelieferte Installationsprogramm verwenden oderpip.

Voraussetzungen

Bevor Sie AWS CLI Version 1 auf macOS installieren können, stellen Sie sicher, dass Sie Python 3.8 oder höher installiert haben. Installationsanweisungen finden Sie auf der Seite „ Python herunterladen im Python-Anfängerhandbuch.

Support für Python-Versionen-Matrix
AWS CLI Version Unterstützte Python-Versionen
1.32.0 bis aktuell Python 3.8 oder höher
1.27.0 bis 1.31.x Python 3.7+
1.20.0 bis 1.26.x Python 3.6+
1.19.0 bis 1.19.x Python 2.7+ oder Python 3.6+
1.17 - 1.18.x Python 2.7+, Python 3.4+
1.0 - 1.16.x Python 2.6 und älter, Python 3.3 und älter

Installiere, aktualisiere und deinstalliere AWS CLI Version 1 auf macOS mit dem mitgelieferten Installer

Unter Linux oder macOS können Sie Version 1 der AWS Command Line Interface (AWS CLI) mithilfe des gebündelten Installationsprogramms installieren. Das gebündelte Installationsprogramm enthält alle Abhängigkeiten und kann offline verwendet werden.

Das gebündelte Installationsprogramm unterstützt keine Installation in Pfaden, die Leerzeichen enthalten.

Installieren Sie die AWS CLI Version 1 mit dem mitgelieferten Installationsprogramm mit sudo

Mit den folgenden Schritten können Sie die AWS CLI Version 1 über die Befehlszeile auf einem beliebigen Build von macOS installieren.

Im Folgenden finden Sie eine Zusammenfassung der Installationsbefehle, die Sie ausschneiden und einfügen können, um sie als einzelnen Befehlssatz auszuführen.

Verwenden Sie für die AWS CLI neueste Version von den folgenden Befehlsblock:

$ curl "https://s3.amazonaws.com/aws-cli/awscli-bundle.zip" -o "awscli-bundle.zip" unzip awscli-bundle.zip sudo ./awscli-bundle/install -i /usr/local/aws -b /usr/local/bin/aws

Hängen Sie für eine bestimmte Version von einen Bindestrich und die Versionsnummer an den Dateinamen an. AWS CLI In diesem Beispiel würde der Dateiname für Version 1.16.312 awscli-bundle-1.16.312.zip sein, daraus resultiert der folgende Befehl

$ curl "https://s3.amazonaws.com/aws-cli/awscli-bundle-1.16.312.zip" -o "awscli-bundle.zip" unzip awscli-bundle.zip sudo ./awscli-bundle/install -i /usr/local/aws -b /usr/local/bin/aws
Um AWS CLI Version 1 mit dem mitgelieferten Installationsprogramm zu installieren
  1. Laden Sie das mitgelieferte Installationsprogramm der AWS CLI Version 1 auf eine der folgenden Arten herunter:

    • Download über den curl-Befehl.

      Installieren Sie die neueste Version des AWS CLI mit dem folgenden Befehlsblock.

      $ curl "https://s3.amazonaws.com/aws-cli/awscli-bundle.zip" -o "awscli-bundle.zip"

      Für eine spezifische Version von AWS CLI, fügen Sie einen Bindestrich und die Versionsnummer an den Dateinamen an. In diesem Beispiel würde der Dateiname für Version 1.16.312 awscli-bundle-1.16.312.zip sein, daraus resultiert der folgende Befehl

      $ curl "https://s3.amazonaws.com/aws-cli/awscli-bundle-1.16.312.zip" -o "awscli-bundle.zip"
    • Download über den direkten Link.

      Für die neueste Version der AWS CLI: https://s3.amazonaws.com/aws-cli/awscli-bundle.zip

      Hängen Sie für eine bestimmte Version von einen Bindestrich und die Versionsnummer an den Dateinamen an. AWS CLI In diesem Beispiel würde der Dateiname für Version 1.16.312 awscli-bundle-1.16.312.zip sein, daraus resultiert die folgende URL https://s3.amazonaws.com/aws-cli/awscli-bundle-1.16.312.zip

  2. Extrahieren (entpacken) Sie die Dateien aus dem Paket. Wenn Sie nicht über unzip verfügen, verwenden Sie den integrierten Paket-Manager der macOS-Verteilung, um es zu installieren.

    $ unzip awscli-bundle.zip
  3. Führen Sie das Installationsprogramm aus. Das Installationsprogramm installiert AWS CLI at /usr/local/aws und erstellt den Symlink aws im Ordner. /usr/local/bin Durch die Verwendung der Option -b zum Erstellen eines symbolischen Links entfällt die Notwendigkeit, den Installationsordner in der $PATH-Variablen des Benutzers anzugeben. Dies sollte es allen Benutzern ermöglichen, das aufzurufen, AWS CLI indem sie es von einem beliebigen Verzeichnis aws aus aufrufen.

    $ sudo ./awscli-bundle/install -i /usr/local/aws -b /usr/local/bin/aws

    Standardmäßig wird das Installationsskript unter der Standard-Systemversion von Python ausgeführt. Wenn Sie eine alternative Version von Python installiert haben und diese zur Installation von verwenden möchten AWS CLI, führen Sie das Installationsskript mit dieser Version über den absoluten Pfad zur ausführbaren Python-Datei wie folgt aus.

    $ sudo /usr/local/bin/python3.7 awscli-bundle/install -i /usr/local/aws -b /usr/local/bin/aws
  4. Stellen Sie sicher, dass das korrekt AWS CLI installiert ist.

    $ aws --version aws-cli/1.32.65 Python/3.11.6 Linux/5.10.205-195.807.amzn2.x86_64 botocore/1.18.6

    Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, finden Sie weitere Informationen unter Fehler AWS CLI beheben.

Installieren Sie die AWS CLI Version 1 mit dem mitgelieferten Installationsprogramm ohne sudo

Wenn Sie keine sudo Berechtigungen haben oder das Programm AWS CLI nur für den aktuellen Benutzer installieren möchten, können Sie eine modifizierte Version der vorherigen Befehle verwenden. Die ersten beiden Befehle sind identisch.

Verwenden Sie für die AWS CLI neueste Version von den folgenden Befehlsblock:

$ curl "https://s3.amazonaws.com/aws-cli/awscli-bundle.zip" -o "awscli-bundle.zip" unzip awscli-bundle.zip ./awscli-bundle/install -b ~/bin/aws

Hängen Sie für eine bestimmte Version von einen Bindestrich und die Versionsnummer an den Dateinamen an. AWS CLI In diesem Beispiel würde der Dateiname für Version 1.16.312 awscli-bundle-1.16.312.zip sein, daraus resultiert der folgende Befehl

$ curl "https://s3.amazonaws.com/aws-cli/awscli-bundle-1.16.312.zip" -o "awscli-bundle.zip" unzip awscli-bundle.zip ./awscli-bundle/install -b ~/bin/aws
Um AWS CLI Version 1 für den aktuellen Benutzer zu installieren
  1. Laden Sie das mitgelieferte Installationsprogramm der AWS CLI Version 1 mit einer der folgenden Methoden herunter:

    • Download über den curl-Befehl.

      Installieren Sie die neueste Version des AWS CLI mit dem folgenden Befehlsblock.

      $ curl "https://s3.amazonaws.com/aws-cli/awscli-bundle.zip" -o "awscli-bundle.zip"

      Für eine spezifische Version von AWS CLI, fügen Sie einen Bindestrich und die Versionsnummer an den Dateinamen an. In diesem Beispiel würde der Dateiname für Version 1.16.312 awscli-bundle-1.16.312.zip sein, daraus resultiert der folgende Befehl

      $ curl "https://s3.amazonaws.com/aws-cli/awscli-bundle-1.16.312.zip" -o "awscli-bundle.zip"
    • Download über den direkten Link.

      Für die neueste Version der AWS CLI: https://s3.amazonaws.com/aws-cli/awscli-bundle.zip

      Hängen Sie für eine bestimmte Version von einen Bindestrich und die Versionsnummer an den Dateinamen an. AWS CLI In diesem Beispiel würde der Dateiname für Version 1.16.312 awscli-bundle-1.16.312.zip sein, daraus resultiert die folgende URL https://s3.amazonaws.com/aws-cli/awscli-bundle-1.16.312.zip

  2. Extrahieren Sie die Dateien aus dem Paket. Wenn Sie nicht über unzip verfügen, verwenden Sie den integrierten Paket-Manager der Linux-Verteilung, um es zu installieren.

    $ unzip awscli-bundle.zip
  3. Führen Sie das Installationsprogramm aus. Das Installationsprogramm installiert AWS CLI at /usr/local/aws und erstellt den Symlink aws im Verzeichnis. /usr/local/bin Der Befehl verwendet den -b-Parameter, um das Verzeichnis anzugeben, in dem das Installationsprogramm die aws-Symlink-Datei ablegt. Sie müssen über Schreibberechtigungen für das angegebene Verzeichnis verfügen.

    $ ./awscli-bundle/install -b ~/bin/aws

    Dadurch wird das AWS CLI an der Standardposition (~/.local/lib/aws) installiert und ein symbolischer Link (Symlink) unter erstellt. ~/bin/aws Stellen Sie sicher, dass ~/bin in Ihrer $PATH-Umgebungsvariablen enthalten ist, damit der Symlink funktioniert.

    $ echo $PATH | grep ~/bin // See if $PATH contains ~/bin (output will be empty if it doesn't) $ export PATH=~/bin:$PATH // Add ~/bin to $PATH if necessary
  4. Stellen Sie sicher, dass der Ordner, in dem AWS CLI Version 1 installiert ist, Teil Ihrer $PATH Variablen ist.

    1. Suchen Sie das Profilskript für die Shell in Ihrem Benutzerordner. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Shell Sie haben, führen Sie echo $SHELL aus.

      $ ls -a ~ . .. .bash_logout .bash_profile .bashrc Desktop Documents Downloads
      • Bash.bash_profile, .profile oder .bash_login

      • Zsh.zshrc

      • Tcsh.tcshrc, .cshrc oder .login.

    2. Fügen Sie einen Exportbefehl an das Ende Ihres Profilskripts hinzu und orientieren Sie sich dabei an folgendem Beispiel.

      export PATH=~/.local/bin:$PATH

      Dieser Befehl fügt den Pfad ~/.local/bin in diesem Beispiel vor der bestehenden PATH-Variablen ein.

    3. Laden Sie das Profil erneut in Ihre aktuelle Sitzung, damit die Änderungen wirksam werden.

      $ source ~/.bash_profile
  5. Stellen Sie sicher, dass das korrekt AWS CLI installiert ist.

    $ aws --version aws-cli/1.32.65 Python/3.11.6 Linux/5.10.205-195.807.amzn2.x86_64 botocore/1.18.6

    Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, finden Sie weitere Informationen unter Fehler AWS CLI beheben.

Deinstallieren Sie das mitgelieferte Installationsprogramm der AWS CLI Version 1.

  1. Das gebündelte Installationsprogramm packt alles in das Installationsverzeichnis mit Ausnahme des optionalen Symlinks. Zur Deinstallation müssen Sie nur diese beiden Elemente löschen.

    $ sudo rm -rf /usr/local/aws $ sudo rm /usr/local/bin/aws
  2. (Optional) Entfernen Sie das gemeinsam genutzte AWS SDK und die AWS CLI Einstellungsinformationen aus dem .aws Ordner.

    Warnung

    Diese Einstellungen für Konfiguration und Anmeldeinformationen werden für alle freigegeben AWS -SDKs und die AWS CLI gemeinsam genutzt. Wenn Sie diesen Ordner entfernen, können keine AWS SDKs darauf zugreifen, die sich noch auf Ihrem System befinden.

    Der Standardspeicherort des Ordners .aws unterscheidet sich je nach Plattform, standardmäßig befindet sich der Ordner in ~/.aws/. Wenn Ihr Benutzer über Schreibberechtigungen für dieses Verzeichnis verfügt, müssen Sie sudo nicht verwenden.

    $ sudo rm ~/.aws/

Installieren, aktualisieren und deinstallieren Sie die AWS CLI Version 1 mit Pip

Sie können pip direkt zur Installation der AWS CLI verwenden.

Installieren von pip

Wenn Sie pip noch nicht installiert haben, können Sie es mit dem Skript installieren, das von der Python Packaging Authority bereitgestellt wird. Führen Sie pip --version aus, um zu überprüfen, ob Ihre Version von Linux bereits Python und pip enthält. Wir empfehlen Ihnen, den pip3-Befehl zu verwenden, wenn Sie Python-Version 3 oder höher installiert haben.

  1. Laden Sie das Installationsskript mit dem Befehl curl herunter. Der folgende Befehl verwendet den Parameter -O (Großbuchstabe „O“), um anzugeben, dass die heruntergeladene Datei im aktuellen Ordner unter Verwendung desselben Namens auf dem Remote-Host gespeichert werden soll.

    $ curl -O https://bootstrap.pypa.io/get-pip.py
  2. Führen Sie das Skript mit dem python- oder python3-Befehl aus, um die aktuelle Version von pip und andere erforderliche Supportpakete herunterzuladen. Wenn Sie den Schalter --user einschließen, installiert das Skript pip im Pfad ~/.local/bin.

    $ python3 get-pip.py --user

Installieren und aktualisieren Sie das AWS CLI mit Pip

  1. Verwenden Sie den pip- oder pip3-Befehl, um die AWS CLI zu installieren. Wir empfehlen Ihnen, bei Verwendung von Python-Version 3 oder höher den pip3-Befehl zu verwenden.

    Verwenden Sie für die neueste Version von den AWS CLI folgenden Befehlsblock:

    $ pip3 install awscli --upgrade --user

    Hängen Sie für eine bestimmte Version von zwei Gleichheitszeichen = und die Versionsnummer an den Dateinamen an. AWS CLI In diesem Beispiel würde der Dateiname für Version 1.16.312 ==1.16.312 lauten, daraus resultiert der folgende Befehl

    $ pip3 install awscli==1.16.312 --upgrade --user
    Anmerkung

    Verwenden Sie geeignete Anführungszeichenregeln für Ihr Terminal. Um das Zeichen = verwenden zu können, müssen Sie möglicherweise einfache oder doppelte Anführungszeichen zur korrekten Maskierung verwenden. Im folgenden Beispiel werden einfache Anführungszeichen zur Maskierung verwendet:

    $ pip3 install 'awscli==1.16.312' --upgrade --user
  2. Stellen Sie sicher, dass das korrekt installiert AWS CLI ist.

    $ aws --version aws-cli/1.32.65 Python/3.11.6 Darwin/23.3.0 botocore/1.18.6

    Wenn das Programm nicht gefunden wird, fügen Sie es dem Befehlszeilenpfad hinzu.

Fügen Sie die ausführbare AWS CLI Version 1 zu Ihrem macOS-Befehlszeilenpfad hinzu

Nach der Installation mit pip müssen Sie möglicherweise das Programm aws zur PATH-Umgebungsvariablen des Betriebssystems hinzufügen. Der Speicherort des Programms hängt davon ab, wo Python installiert ist.

Beispiel AWS CLI Installationsort — macOS mit Python 3.6 und pip (Benutzermodus)
~/Library/Python/3.7/bin

Geben Sie anstelle der Version in dem Beispiel oben Ihre Python-Version an.

Wenn Sie nicht wissen, wo Python installiert ist, führen Sie which python aus

$ which python /usr/local/bin/python

Die Ausgabe ist möglicherweise der Pfad zu einem Symlink, nicht das tatsächliche Programm. Führen Sie ls -al aus, um festzustellen, wohin dieser verweist.

$ ls -al /usr/local/bin/python ~/Library/Python/3.7/bin/python3.7

pip installiert Programme in demselben Ordner, der auch die Python-Anwendung enthält. Fügen Sie diesen Ordner Ihrer PATH-Variablen hinzu.

So ändern Sie die Variable PATH
  1. Suchen Sie das Profilskript der Shell in Ihrem Benutzerverzeichnis. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Shell Sie haben, führen Sie echo $SHELL aus.

    $ ls -a ~ . .. .bash_logout .bash_profile .bashrc Desktop Documents Downloads
    • Bash.bash_profile, .profile oder .bash_login

    • Zsh.zshrc

    • Tcsh.tcshrc, .cshrc oder .login

  2. Fügen Sie dem Profilskript einen Exportbefehl hinzu.

    export PATH=~/.local/bin:$PATH

    Dieser Befehl fügt der aktuellen PATH-Variablen einen Pfad, in diesem Beispiel ~/.local/bin, hinzu.

  3. Laden Sie hochgeladene Profil in Ihre aktuelle Sitzung.

    $ source ~/.bash_profile

Deinstalliere das AWS CLI mit Pip

  1. Wenn Sie die AWS CLI Version 1 mit installiert habenpip, müssen Sie auch mit pip deinstallieren.

    $ pip uninstall awscli

    Wenn Sie Version Python 2 oder 3 verwenden, müssen Sie möglicherweise den Befehl pip2 oder pip3 verwenden. Verwenden Sie den aws --version Befehl, um die Python-Version zu ermitteln, die Ihrer installierten AWS CLI Version 1 zugeordnet ist.

    $ pip3 uninstall awscli

    Möglicherweise müssen Sie das Eingabeaufforderungsfenster oder den Computer neu starten, um alle Dateien zu entfernen.

  2. (Optional) Entfernen Sie das gemeinsam genutzte AWS SDK und die AWS CLI Einstellungsinformationen aus dem .aws Ordner.

    Warnung

    Diese Einstellungen für Konfiguration und Anmeldeinformationen werden für alle freigegeben AWS -SDKs und die AWS CLI gemeinsam genutzt. Wenn Sie diesen Ordner entfernen, können keine AWS SDKs darauf zugreifen, die sich noch auf Ihrem System befinden.

    Der Standardspeicherort des Ordners .aws unterscheidet sich je nach Plattform, standardmäßig befindet sich der Ordner in ~/.aws/. Wenn Ihr Benutzer über Schreibberechtigungen für dieses Verzeichnis verfügt, müssen Sie sudo nicht verwenden.

    $ sudo rm ~/.aws/

Behebung von AWS CLI Installations- und Deinstallationsfehlern

Wenn Sie nach der Installation oder Deinstallation von auf Probleme stoßen AWS CLI, finden Sie die Schritte Fehler AWS CLI beheben zur Fehlerbehebung unter. Die wichtigsten Maßnahmen zur Fehlerbehebung finden Sie unter Fehler aufgrund eines nicht gefundenen Befehls, Der Befehl „aws --version“ gibt eine andere als die installierte Version zurück und Der Befehl "aws --version" gibt nach der Deinstallation von eine Version zurück AWS CLI.