eb tags - AWS Elastic Beanstalk

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

eb tags

Beschreibung

Sie können Tags einer Elastic-Beanstalk-Ressource hinzufügen, löschen, aktualisieren und auflisten.

Weitere Details zur Ressourcen-Markierung mit Tags in Elastic Beanstalk finden Sie unter Markieren von Elastic Beanstalk-Anwendungsressourcen.

Syntax

eb tags [environment-name] [--resource ARN] -l | --list

eb tags [environment-name] [--resource ARN] -a | --add key1=value1[,key2=value2 ...]

eb tags [environment-name] [--resource ARN] -u | --update key1=value1[,key2=value2 ...]

eb tags [environment-name] [--resource ARN] -d | --delete key1[,key2 ...]

Sie können die Unterbefehlsoptionen --add, --update und --delete in einem einzelnen Befehl kombinieren. Es ist mindestens eine der Optionen erforderlich. Diese drei Unterbefehlsoptionen können nicht mit --list kombiniert werden.

Ohne zusätzliche Argumente werden mit diesen Befehlen Tags der Standardumgebung in der Anwendung des aktuellen Verzeichnisses aufgelistet oder geändert. Mit dem Argument environment-name führen diese Befehle Tags dieser Umgebung auf oder ändern sie. Mit der --resource-Option führen die Befehle Tags einer beliebigen Elastic-Beanstalk-Ressource – eine Anwendung, eine Umgebung, eine Anwendungsversion, eine gespeicherte Konfiguration oder eine benutzerdefinierte Plattformversion – auf oder ändern sie. Geben Sie die -Ressource anhand ihres Amazon-Amazon-Ressourcenname (ARN) an.

Optionen

Keine dieser Optionen ist erforderlich. Wenn Sie eb create ohne Optionen ausführen, werden Sie aufgefordert, einen Wert für jede Einstellung einzugeben oder auszuwählen.

Name

Beschreibung

-l

oder

--list

Listen Sie alle Tags auf, die derzeit auf die Umgebung angewendet werden.

-a key1=value1[,key2=value2 ...]

oder

--add key1=value1[,key2=value2 ...]

Wenden Sie neue Tags auf die Ressource an. Legen Sie Tags als durch Komma getrennte Liste von key=value-Paaren fest. Sie können keine Schlüssel für vorhandene Tags festlegen.

Folgende Werte sind zulässig: Siehe Markieren von Ressourcen.

-u key1=value1[,key2=value2 ...]

oder

--update key1=value1[,key2=value2 ...]

Aktualisieren Sie die Werte von vorhandenen Ressourcen-Tags. Legen Sie Tags als durch Komma getrennte Liste von key=value-Paaren fest. Sie müssen Schlüssel für vorhandene Tags festlegen.

Folgende Werte sind zulässig: Siehe Markieren von Ressourcen.

-d key1[,key2 ...]

oder

--delete key1[,key2 ...]

Löschen Sie vorhandene Ressourcen-Tags. Legen Sie Tags als durch Komma getrennte Liste von Schlüsseln fest. Sie müssen Schlüssel für vorhandene Tags festlegen.

Folgende Werte sind zulässig: Siehe Markieren von Ressourcen.

-r region

oder

--region region

Die AWS-Region, in der Ihre Ressource vorhanden ist.

Standard: die konfigurierte Standardregion

Eine Liste der Werte, die Sie für diese Option angeben können, finden Sie unter AWS Elastic Beanstalk-Endpunkte und -Kontingente im Allgemeine AWS-Referenz.

--resource ARN

Der ARN der Ressource, die vom Befehl geändert wird oder für die Tags aufgelistet werden. Wenn Sie diesen Parameter nicht angeben, bezieht sich der Befehl auf die (Standard- oder angegebene) Umgebung im aktuellen Verzeichnis.

Gültige Werte: Weitere Informationen finden Sie in einem der Unterthemen von Markieren von Ressourcen, das sich auf die entsprechende Ressource bezieht. Diese Themen zeigen, wie der ARN der Ressource aufgebaut ist, und erläutern, wie Sie eine Liste der ARNs dieser Ressource, die für Ihre Anwendung oder Ihr Konto vorhanden sind, abrufen.

Ausgabe

Mit der --list-Unterbefehlsoption können Sie eine Liste der Tags der Ressource anzeigen. Die Ausgabe enthält sowohl die Tags, die von Elastic Beanstalk standardmäßig angewendet werden, als auch benutzerdefinierte Tags.

$ eb tags --list Showing tags for environment 'MyApp-env': Key Value Name MyApp-env elasticbeanstalk:environment-id e-63cmxwjaut elasticbeanstalk:environment-name MyApp-env mytag tagvalue tag2 2nd value

Für die Unterbefehlsoptionen --add, --update und --delete gibt es bei erfolgreicher Ausführung keine Ausgabe. Fügen Sie die Option --verbose hinzu, um eine detaillierte Ausgabe der Befehlsaktivitäten anzuzeigen.

$ eb tags --verbose --update "mytag=tag value" Updated Tags: Key Value mytag tag value

Beispiele

Der folgende Befehl fügt ein Tag mit dem Schlüssel tag1 und dem Wert value1 der Standardumgebung der Anwendung hinzu und löscht gleichzeitig das Tag tag2.

$ eb tags --add tag1=value1 --delete tag2

Mit dem folgenden Befehl wird einer gespeicherten Konfiguration innerhalb einer Anwendung ein Tag hinzugefügt.

$ eb tags --add tag1=value1 \ --resource "arn:aws:elasticbeanstalk:us-east-2:my-account-id:configurationtemplate/my-app/my-template"

Der folgende Befehl schlägt fehl, da versucht wird, ein nicht vorhandenes Tag zu aktualisieren.

$ eb tags --update tag3=newval ERROR: Tags with the following keys can't be updated because they don't exist: tag3

Der folgende Befehl schlägt fehl, da versucht wird, denselben Schlüssel zu aktualisieren und zu löschen.

$ eb tags --update mytag=newval --delete mytag ERROR: A tag with the key 'mytag' is specified for both '--delete' and '--update'. Each tag can be either deleted or updated in a single operation.