Geläufige Parameter - Amazon Forecast

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Geläufige Parameter

Die folgende Liste enthält die Parameter, die alle Aktionen zum Signieren von Signature Version 4-Anforderungen mit einer Abfragezeichenfolge verwenden. Die aktionsspezifischen Parameter sind im Thema zu der jeweiligen Aktion aufgeführt. Weitere Informationen zu Signature Version 4 finden Sie unterSignaturversion 4 SignaturprozessimAllgemeine Amazon Web Services Referenzaus.

Action

Die auszuführende Aktion.

Type: Zeichenfolge

: Erforderlich Ja

Version

Die API-Version, für die die Anforderung geschrieben wurde, im Format JJJJ-MM-TT.

Type: Zeichenfolge

: Erforderlich Ja

X-Amz-Algorithm

Der Hash-Algorithmus, mit dem Sie die Anforderungssignatur erstellt haben.

Bedingung: Geben Sie diesen Parameter an, wenn Sie Authentifizierungsinformationen in eine Abfragezeichenfolge anstelle des HTTP-Autorisierungskopfs einschließen.

Type: Zeichenfolge

Zulässige Werte: AWS4-HMAC-SHA256

: Erforderlich Bedingt

X-Amz-Credential

Der Wert des Anmeldeinformationsumfangs. Dabei handelt es sich um eine Zeichenfolge, die Ihren Zugriffsschlüssel, das Datum, die gewünschte Region und eine Zeichenfolge zur Beendigung („aws4_request“) beinhaltet. Der Wert wird im folgenden Format angegeben:Zugriffsschlüssel/JJJMMTT/Region/-Service/aws4_request.

Weitere Informationen finden Sie unterAufgabe 2: Erstellen einer zu signierenden Zeichenfolge für Signature Version 4imAllgemeine Amazon Web Services Referenzaus.

Bedingung: Geben Sie diesen Parameter an, wenn Sie Authentifizierungsinformationen in eine Abfragezeichenfolge anstelle des HTTP-Autorisierungskopfs einschließen.

Type: Zeichenfolge

: Erforderlich Bedingt

X-Amz-Date

Das Datum, an dem die Signatur erstellt wurde. Das Format muss das Basisformat ISO 8601 (JJJMMTT'T'HHMMSS'Z) aufweisen. Die folgende Datum-Uhrzeitangabe ist beispielsweise ein gültiger X-Amz-Date-Wert:20120325T120000Zaus.

Bedingung: X-Amz-Date ist bei allen Anforderungen optional. Damit kann das Datum überschrieben werden, das zum Signieren von Anforderungen verwendet wird. X-Amz-Date ist nicht erforderlich, wenn der Date-Header im Basisformat ISO 8601 angegeben ist. Wenn X-Amz-Date verwendet wird, hat dieser Wert immer Vorrang vor dem Wert des Date-Headers. Weitere Informationen finden Sie unterUmgang mit Datumswerten in Signature Version 4imAllgemeine Amazon Web Services Referenzaus.

Type: Zeichenfolge

: Erforderlich Bedingt

X-Amz-Security-Token

Das temporäre Sicherheitstoken, das durch einen Aufruf vonAWSSecurity Token Service (AWSM). Eine Liste der Dienste, die temporäre Sicherheitsanmeldeinformationen vonAWSSecurity Token Service zuAWSServices, die mit IAM funktionierenimIAM User Guideaus.

Bedingung: Wenn Sie temporäre Sicherheitsanmeldeinformationen von derAWSSecurity Token Service verwenden, müssen Sie das Sicherheitstoken einschließen.

Type: Zeichenfolge

: Erforderlich Bedingt

X-Amz-Signature

Gibt die hexcodierte Signatur an, die aus der zu signierenden Zeichenfolge und dem abgeleiteten Signaturschlüssel berechnet wurde.

Bedingung: Geben Sie diesen Parameter an, wenn Sie Authentifizierungsinformationen in eine Abfragezeichenfolge anstelle des HTTP-Autorisierungskopfs einschließen.

Type: Zeichenfolge

: Erforderlich Bedingt

X-Amz-SignedHeaders

Gibt alle HTTP-Header an, die als Teil der kanonischen Anforderung enthalten waren. Weitere Informationen zum Angeben von signierten Headern finden Sie unterAufgabe 1: Erstellen einer kanonischen Anforderung für Signature Version 4imAllgemeine Amazon Web Services Referenzaus.

Bedingung: Geben Sie diesen Parameter an, wenn Sie Authentifizierungsinformationen in eine Abfragezeichenfolge anstelle des HTTP-Autorisierungskopfs einschließen.

Type: Zeichenfolge

: Erforderlich Bedingt