Markieren von Amazon Forecast -Ressourcen - Amazon Forecast

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Markieren von Amazon Forecast -Ressourcen

ATagist ein Label, das Sie optional definieren und verknüpfen können.AWS-Ressourcen, einschließlich bestimmter Arten von Amazon Forecast -Ressourcen. Tags können Ihnen dabei helfen, Ressourcen auf verschiedene Arten zu kategorisieren und zu verwalten (z. B. nach Zweck, Besitzer, Umgebung oder anderen Kriterien). Sie können Tags zum Beispiel verwenden, um Richtlinien oder eine Automatisierung anzuwenden oder um Ressourcen zu identifizieren, für die bestimmte Compliance-Anforderungen erfüllt werden müssen. Sie können den folgenden Typen von Forecast -Ressourcen Tags hinzufügen:

  • Dataset-Gruppen

  • Datensätze

  • Dataset-Importaufträge

  • Predictors

  • Predictor-Exportaufträge

  • Prognosen

  • Forecast Exportaufträge

Eine Ressource kann bis zu 50 Tags enthalten.

Verwalten von Tags

Jedes Tag besteht aus einem Schlüssel und einem optionalen Wert. Beides können Sie definieren. Ein Tag-Schlüssel ist eine allgemeine Markierung, die wie eine Kategorie für spezifischere Tag-Werte fungiert. Ein Tag-Wert dient als Bezeichnung für einen Tag-Schlüssel. Wenn Sie z. B. über zwei Versionen eines Importauftrags für die Forecast verfügen (eine für interne Tests und eine weitere für die Produktion), können Sie eineEnvironment-Tag-Taste für beide Projekte. Der Wert derEnvironmentTag-Schlüssel könnte seinTestFür eine Version des Dataset-Importauftrags undProductionfür die andere Version.

Ein Tag-Schlüssel kann bis zu 128 Zeichen enthalten. Ein Tag-Wert kann bis zu 256 Zeichen enthalten. Die Zeichen können Unicode-Buchstaben, Zahlen, Leerzeichen oder eines der folgenden Symbole sein: _.:/= + -. Für Tags gelten die folgenden zusätzlichen Einschränkungen:

  • Bei Tag-Schlüsseln und -Werten muss die Groß-/Kleinschreibung beachtet werden.

  • Für jede zugeordnete Ressource muss jeder Tag-Schlüssel eindeutig sein und darf nur einen Wert haben.

  • Verwenden Sie nicht.aws:,AWS:oder Kombinationen aus Groß- und Kleinbuchstaben von diesen als Präfix für Schlüssel, da sie für reserviert sindAWSVerwenden Sie. Sie können keine Tag-Schlüssel mit diesem Präfix bearbeiten oder löschen. Werte können dieses Präfix haben. Wenn ein Tag-Wertawsals Präfix, aber der Schlüssel nicht, dann betrachtet Forecast es als Benutzer-Tag und zählt mit dem Limit von 50 Tags. Tags mit nur dem key prefixawsSie werden nicht als Ihre Tags pro Ressourcenlimit angerechnet.

  • Es ist nicht möglich, eine Ressource nur anhand ihrer Tags zu aktualisieren oder zu löschen. Darüber hinaus müssen Sie den Amazon-Ressourcennamen (ARN) oder die Ressourcen-ID angeben – je nach Operation, die Sie verwenden.

  • Sie können Tags öffentlichen oder freigegebenen Ressourcen zuordnen. Die Tags sind jedoch nur für Ihr AWS Konto verfügbar, nicht jedoch für andere Konten, die die Ressource gemeinsam nutzen. Darüber hinaus sind Tags nur für Ressourcen in der angegebenen AWS-Region für Ihr AWS-Konto verfügbar.

Zum Hinzufügen, Anzeigen, Aktualisieren und Entfernen von Tag-Schlüsseln und -Werten von -Forecast -Ressourcen können Sie dieAWS Command Line Interface(AWS CLI), die Forecast -API oder ein AWS -SDK.

Verwenden von Tags in IAM-Richtlinien

Nachdem Sie mit der Implementierung von Tags begonnen haben, können Sie tagbasierte Berechtigungen auf Ressourcenebene aufAWS Identity and Access Management-API (IAM) -Richtlinien und API-Operationen. Dies umfasst Vorgänge, die das Hinzufügen von Tags zu Ressourcen beim Erstellen von Ressourcen unterstützen. Wenn Sie Tags in dieser Weise verwenden, können Sie genauer steuern, welche Gruppen und Benutzer in Ihrem AWS-Konto die Berechtigung zum Erstellen und Markieren von Ressourcen haben, und welche Gruppen und Benutzer über die Berechtigung zum allgemeineren Erstellen, Aktualisieren und Entfernen von Tags verfügen.

Sie können z. B. eine Richtlinie erstellen, die es einem Benutzer ermöglicht, vollen Zugriff auf alle Forecast se-Ressourcen zu haben, deren Name ein Wert in derOwner-Tag für die Ressource.

{ "Version": "2012-10-17", "Statement": [ { "Sid": "ModifyResourceIfOwner", "Effect": "Allow", "Action": "forecast:*", "Resource": "*", "Condition": { "StringEqualsIgnoreCase": { "aws:ResourceTag/Owner": "${aws:username}" } } } ] }

Im folgenden Beispiel wird veranschaulicht, wie eine Richtlinie erstellt wird, die das Erstellen und Löschen eines Datasets ermöglicht. Diese Operationen sind nur zulässig, wenn der Benutzernamejohndoe.

{ "Version": "2012-10-17", "Statement": [ { "Effect": "Allow", "Action": [ "forecast:CreateDataset", "forecast:DeleteDataset" ], "Resource": "arn:aws:forecast:*:*:dataset/*", "Condition": { "StringEquals": {"aws:username" : "johndoe"} } }, { "Effect": "Allow", "Action": "forecast:DescribeDataset", "Resource": "*" } ] }

Wenn Sie Tag-basierte Berechtigungen auf Ressourcenebene definieren, werden die Berechtigungen sofort wirksam. Dies bedeutet, dass Ihre Ressourcen besser geschützt sind, sobald sie erstellt wurden, und Sie schnell damit beginnen können, die Verwendung von Tags für neue Ressourcen zu erzwingen. Mithilfe von Berechtigungen auf Ressourcenebene können Sie auch steuern, welche Tag-Schlüssel und -Werte können mit neuen und vorhandenen Ressourcen verknüpft werden können. Weitere Informationen finden Sie unterZugriffssteuerung mit TagsimAWSIAM-Benutzerhandbuch.

Hinzufügen von Tags zu Ressourcen

In den folgenden Beispielen wird gezeigt, wie Sie den Forecast mithilfe der -Ressourcen ein Tag hinzufügen können.AWS CLIund dieAWS Management Console.

AWS CLI

Um eine neue Ressource zu erstellen und dieser ein Tag mit der AWS CLI hinzuzufügen, verwenden Sie den entsprechenden create-Befehl für die Ressource. Fügen Sie die tags-Parameter und -Werte hinzu. Beispielsweise erstellt der folgende Befehl ein neues Dataset mit dem NamenmyDataSetHinzufügen einerEnvironmentTag-Schlüssel mit einemTest-Tag-Wert auf die Datenmenge. In diesem Beispiel fehlt bei der Aktionschemawird in einer Datei mit dem Namen definiert.schema.jsonIn demselben Verzeichnis, in dem Sie den Befehl ausführen.

C:\> aws forecast create-dataset --dataset-name=myDataSet --dataset-type=RELATED_TIME_SERIES --domain=RETAIL --schema=file://schema.json --tags={Environment=Test}

Weitere Informationen zu den Befehlen, die Sie zum Erstellen einer Forecast ressource verwenden können, finden Sie in derForecastAWS CLI-Befehlsreferenz.

Um einer vorhandenen Ressource ein Tag hinzuzufügen, verwenden Sie den tag-resource-Befehl, und geben Sie die entsprechenden Werte für die erforderlichen Parameter an:

C:\> aws forecast tag-resource --resource-arn resource-arn --tags-model tags={key=value}

Wobei gilt:

  • resource-arn ist der Amazon-Ressourcenname (ARN) der Ressource, der Sie ein Tag hinzufügen möchten.

  • key ist der Tag-Schlüssel, den Sie der Ressource hinzufügen möchten. Das Argument key ist erforderlich.

  • value ist der optionale Tag-Wert, den Sie für den angegebenen Tag-Schlüssel (key) hinzufügen möchten. Das Argument value ist erforderlich. Wenn Sie nicht möchten, dass die Ressource einen bestimmten Tag-Wert hat, geben Sie keinen Wert für die -Ressource an.valueArgument. Forecast legt den Wert auf eine leere Zeichenfolge fest.

AWS Management Console

Wenn Sie erstelleneine Ressource in Forecast können Sie optionale Tags hinzufügen. Im folgenden Beispiel wird einer Dataset-Gruppe ein Tag hinzugefügt.

So fügen Sie einer Tags hinzuNeue Dataset-Gruppe

  1. Melden Sie sich beim an.AWS Management ConsoleÖffnen Sie die Amazon Forecast -Konsole unterhttps://console.aws.amazon.com/forecast/.

  2. Wählen Sie Create dataset group (Dataset-Gruppe erstellen).

  3. FürDataset-Gruppen-NameGeben Sie einen Namen ein.

  4. FürPrognosen der Domäneeine Domäne aus.

  5. Klicken Sie aufHinzufügen eines Tags.

  6. FürSchlüsselundValuedie entsprechenden Werte ein.

    Beispiel: Environment bzw. Test.

  7. Um weitere Tags hinzuzufügen, wählen SieHinzufügen eines Tags.

    Sie können einer Ressource bis zu 50 Tags hinzufügen.

  8. Klicken Sie aufWeiterUm mit dem Erstellen Ihrer Ressource fortzufahren.

Zusätzliche Informationen

Weitere Informationen zum Tagging finden Sie in den folgenden -Ressourcen.