Kaufen reservierter Amazon-Redshift-Knoten - Amazon Redshift

Kaufen reservierter Amazon-Redshift-Knoten

Übersicht

Die Kosten, die für Sie durch die Nutzung von Amazon Redshift entstehen, basieren in AWS auf Rechenknoten. Jeder Datenverarbeitungsknoten wird auf stündlicher Basis abgerechnet. Der stündliche Preis ist von Faktoren wie Region, Knotentyp und davon abhängig, ob für den Knoten On-Demand-Preise oder Preise für reservierte Knoten gelten.

On-Demand-Knotenpreise sind die teuerste, aber flexibelste Option in Amazon Redshift. Bei On-Demand-Preisen werden Ihnen nur Datenverarbeitungsknoten in ausgeführten Clustern berechnet. Wenn Sie ein Cluster abschalten oder löschen, werden Ihnen Datenverarbeitungsknoten in diesem Cluster nicht mehr berechnet. Ihnen werden nur Datenverarbeitungsknoten berechnet, die Sie nutzen, und keine weiteren. Der stündliche Preis, die Ihnen für die einzelnen Datenverarbeitungsknoten berechnet wird, ist von Faktoren wie Region und Knotentyp abhängig.

Reserved Node-Preise sind günstiger als On-Demand-Preise, da die Datenverarbeitungsknoten zu rabattierten stündlichen Preisen berechnet werden. Um diese rabattierten Preise zu erhalten, müssen Sie jedoch Lösungen mit reservierten Knoten kaufen. Wenn Sie eine Lösung kaufen, führen Sie eine Reservierung aus. Die Reservierung legt für jeden von Ihnen reservierten Knoten während der Dauer der Reservierung einen rabattierten Preis fest. Der rabattierte Preis für eine Lösung ist von Faktoren wie Region, Knotentyp, Dauer und Zahlungsoptionen abhängig.

Sie können einen Knoten als reservierten Knoten festlegen, indem Sie den API-Vorgang PurchaseReservedNodeOffering aufrufen oder in der Amazon Redshift-Konsole Purchase reserved nodes (Reservierte Knoten erwerben) auswählen. Beim Erwerb eines reservierten Knotens müssen Sie eine AWS-Region, den Knotentyp, die Laufzeit, die Anzahl der Knoten und den Angebotstyp für den entsprechenden reservierten Knotentyp angeben. Der reservierte Knoten darf nur in der zugeordneten AWS-Region verwendet werden.

In diesem Thema wird beschrieben, was unter Angeboten reservierter Knoten verstanden wird und wie Sie diese kaufen können, um die Kosten Ihrer Amazon-Redshift-Cluster zu reduzieren. In diesem Thema werden die Preise in allgemeiner Weise als bedarfsbasiert (on-demand) oder rabattiert beschrieben, sodass Sie die Preiskonzepte und die Auswirkungen von Preisen auf die Abrechnung verstehen können. Weitere Informationen zu spezifischen Preisen finden Sie unter Amazon-Redshift-Preise.

Über Angebote reservierter Knoten

Wenn Ihr Amazon-Redshift-Cluster kontinuierlich über einen längeren Zeitraum ausgeführt werden soll, sollten Sie den Kauf von Angeboten reservierter Knoten in Betracht ziehen. Diese Lösungen bieten im Vergleich zu On-Demand-Preisen deutliche Einsparungen. Sie erfordern jedoch die Reservierung von Datenverarbeitungsknoten und die Verpflichtung, für ein Jahr oder drei Jahre für diese Knoten zu bezahlen.

Reservierte Knoten sind ein Abrechnungskonzept, das ausschließlich dazu verwendet wird, den Preis festzulegen, der Ihnen für Knoten berechnet wird. Durch die Reservierung eines Knotens wird dieser nicht für Sie erstellt. Reservierte Knoten werden Ihnen unabhängig von der Nutzung berechnet. Das bedeutet, dass Sie für jeden Knoten, den Sie während der Dauer der Reservierung reservieren, bezahlen müssen, unabhängig davon, ob Sie Knoten in einem ausgeführten Cluster ausführen, für das der rabattierte Preis gilt.

Während der Evaluierungsphase Ihres Projekts oder der Entwicklung eines Machbarkeitsnachweises, erhalten Sie mit On-Demand-Preisen die nötige Flexibilität, um nur für das zu bezahlen, was Sie verwenden. Sie können die Zahlung jederzeit einstellen, indem Sie Cluster abschalten oder löschen. Nachdem Sie die Anforderungen Ihrer Produktionsumgebung festgelegt und die Implementierungsphase begonnen haben, sollten Sie die Reservierung von Datenverarbeitungsknoten in Betracht ziehen, indem Sie eine oder mehrere Lösungen kaufen.

Eine Lösung kann für einen oder mehrere Datenverarbeitungsknoten gelten. Sie geben beim Kauf der Lösung die Anzahl der Datenverarbeitungsknoten an, die reserviert werden sollen. Sie können eine einzelne Lösung für mehrere Datenverarbeitungsknoten kaufen oder mehrere Lösungen kaufen und in jeder Lösung eine bestimmte Anzahl von Datenverarbeitungsknoten angeben.

Jede der folgenden Möglichkeiten ist für den Kauf einer Lösung für drei Datenverarbeitungsknoten zulässig:

  • Kauf einer einzelnen Lösung und Angabe von drei Datenverarbeitungsknoten.

  • Kauf von zwei Lösungen und Angabe eines einzelnen Datenverarbeitungsknotens für die erste Lösung und von zwei Datenverarbeitungsknoten für die zweite Lösung.

  • Kauf von drei Lösungen und Angabe eines einzelnen Datenverarbeitungsknotens für jede der drei Lösungen.

Vergleich der Preise für Lösungen mit reservierten Knoten

Amazon Redshift stellt verschiedene Zahlungsoptionen für Angebote bereit. Die von Ihnen gewählte Zahlungsoption wirkt sich auf den Zahlungsplan und den rabattierten Preis aus, der Ihnen für die Reservierung berechnet wird. Je mehr Sie im Voraus für die Reservierung zahlen, desto größer sind die Einsparungen insgesamt.

Für die Lösungen stehen folgende Zahlungsoptionen zur Verfügung: Die Lösungen werden in der Reihenfolge der Höhe der Einsparungen im Vergleich zu On-Demand-Preisen angezeigt, von den niedrigsten bis zu den höchsten Einsparungen.

Anmerkung

Ihnen wird der jeweilige Stundensatz für jede Stunde in der angegebenen Dauer der Reservierung berechnet, unabhängig davon, ob Sie den reservierten Knoten verwenden oder nicht. Die Zahlungsoption legt lediglich die Häufigkeit der Zahlungen und den jeweils gültigen Rabatt fest. Weitere Informationen finden Sie unter Über Angebote reservierter Knoten.

Vergleich von Angeboten reservierter Knoten
Zahlungsoption Zahlungsplan Vergleich der Einsparungen Dauer Vorabkosten Wiederkehrende monatliche Kosten
Keine Vorabzahlung Monatliche Teilzahlungen für die Dauer der Reservierung. Keine Vorauszahlung. Ein Rabatt von ungefähr 20 Prozent im Vergleich zu On-Demand-Preisen. Laufzeit von einem Jahr Keine Ja
Teilweise Vorauszahlung Zum Teil Vorauszahlung, zum Teil monatliche Teilzahlungen für die Dauer der Reservierung. Zwischen 41 Prozent und 73 Prozent Rabatt, abhängig von der Dauer. Laufzeit von einem Jahr oder drei Jahren Ja Ja
Komplette Vorauszahlung Reservierung wird vollständig im Voraus bezahlt. Keine monatliche Kosten. Zwischen 42 Prozent und 76 Prozent Rabatt, abhängig von der Dauer. Laufzeit von einem Jahr oder drei Jahren Ja Keine
Anmerkung

Wenn Sie zuvor Heavy Utilization (Starke Auslastung)-Angebote für Amazon Redshift gekauft haben, ist das Angebot Partial Upfront (Teilweise im Voraus) vergleichbar.

So funktionieren reservierte Knoten:

Im Fall von Lösungen mit reservierten Knoten zahlen Sie entsprechend den Zahlungsbedingungen, die im vorherigen Abschnitt beschrieben wurden. Sie zahlen auf diese Weise unabhängig davon, ob Sie bereits ein Cluster ausführen oder nach einer Reservierung ein Cluster starten.

Wenn Sie eine Lösung kaufen, hat Ihre Reservierung den Status payment-pending (Zahlung ausstehend), bis die Reservierung verarbeitet wurde. Wenn die Reservierung nicht verarbeitet werden kann, wird der Status als payment-failed (Zahlung nicht erfolgreich) angezeigt und Sie können den Vorgang wiederholen. Wenn die Reservierung erfolgreich verarbeitet wurde, wird der Status in active (aktiv) geändert. Der jeweilige rabattierte Preis in Ihrer Reservierung wird erst auf Ihre Rechnung angewendet, wenn der Status in active (aktiv) geändert wird. Wenn die Reservierungsdauer abgelaufen ist, wird der Status in retired (abgelaufen) geändert. Sie können jedoch weiterhin auf Informationen zur Reservierung zugreifen, um den Verlauf zu überprüfen. Wenn sich eine Reservierung im Status retired (abgelaufen) befindet, werden Ihre Cluster weiter ausgeführt. Ihnen wird jedoch möglicherweise der On-Demand-Preis berechnet, wenn Sie keine andere Reservierung besitzen, durch die rabattierte Preise auf die Knoten angewendet werden.

Reservierte Knoten sind für die Region spezifisch, in der Sie die Lösung gekauft haben. Wenn Sie ein Angebot über die Amazon-Redshift-Konsole kaufen, wählen Sie die AWS-Region aus, in der Sie das Angebot kaufen möchten, und schließen dann den Reservierungsvorgang ab. Wenn Sie ein Angebot programmgesteuert kaufen, wird die Region durch den Amazon-Redshift-Endpunkt festgelegt, mit dem Sie sich verbinden. Weitere Informationen über Amazon-Redshift-Regionen finden Sie unter Regionen und Endpunkte in der Allgemeinen Amazon-Web-Services-Referenz.

Um sicherzustellen, dass der rabattierte Preis auf alle Knoten angewendet wird, wenn Sie ein Cluster starten, müssen die Region, der Knotentyp und die Zahl der von Ihnen ausgewählten Knoten mit mindestens einer aktiven Reservierung übereinstimmen. Andernfalls wird Ihnen der On-Demand-Preis für Knoten berechnet, die mit keiner aktiven Reservierung übereinstimmen.

Wenn Sie in einem ausgeführten Cluster die Anzahl der Knoten überschreiten, die Sie reserviert haben, wird Ihnen für diese zusätzlichen Knoten der On-Demand-Preis berechnet. Das bedeutet, dass es möglich ist, dass Ihnen für Knoten im selben Cluster unterschiedliche Preise berechnet werden, abhängig davon, wie viele Knoten Sie reserviert haben. Sie können eine weitere Lösung kaufen, um diese zusätzlichen Knoten abzudecken. Anschließend wird der rabattierte Preis für die restliche Dauer der Reservierung auf diese Knoten angewendet, sobald der Reservierungsstatus in active (aktiv) geändert wird.

Wenn Sie Ihr Cluster in einen anderen Knotentyp ändern und Sie keine Knoten dieses Typs reserviert haben, wird Ihnen der On-Demand-Preis berechnet. Sie können eine weitere Lösung mit dem neuen Knotentyp kaufen, wenn Sie für Ihr Cluster mit dem neuen Knotentyp rabattierte Preise erhalten möchten. Sie zahlen jedoch weiter für die ursprüngliche Reservierung, bis diese abgelaufen ist. Wenn Sie Ihre Reservierungen vor ihrem Ablauf ändern müssen, erstellen Sie bitte in der AWS-Konsole einen Supportfall.

Reservierte Knoten und konsolidierte Fakturierung

Die Preisvorteile von reservierten Knoten werden geteilt, wenn das kaufende Konto Teil eines Satzes von Konten ist, die unter einem einzigen, konsolidierten Zahlerkonto abgerechnet werden. Der Stundensatz für alle Unterkonten wird jeden Monat im Zahlerkonto zusammengefasst. Dies ist in der Regel für Unternehmen nützlich, in denen es verschiedene Funktionsteams oder -gruppen gibt. Zur Berechnung der Abrechnung wird die normale Logik für reservierte Konten angewendet. Weitere Informationen finden Sie unter Konsolidierte Fakturierung im AWS Billing-Benutzerhandbuch.

Beispiele für reservierte Knoten

Die Szenarien in diesem Abschnitt zeigen, wie für Knoten Kosten auf der Basis von On-Demand-Preisen und rabattierten Preisen entstehen können. Dabei werden die folgenden Reservierungsdetails verwendet:

  • Region: USA West (Oregon)

  • Knotentyp: ds2.xlarge

  • Zahlungsoption: keine Vorauszahlung

  • Dauer: ein Jahr

  • Anzahl der reservierten Knoten: 16

Beispiel 1

Sie besitzen einen ds2.xlarge-Cluster in der Region USA West (Oregon) mit 20 Knoten.

In diesem Szenario erhalten 16 Knoten den rabattierten Preis aus der Reservierung. Die zusätzlichen 4 Knoten im Cluster werden jedoch zum On-Demand-Preis abgerechnet.

Beispiel 2

Sie besitzen einen ds2.xlarge-Cluster in der Region USA West (Oregon) mit 12 Knoten.

In diesem Szenario werden alle 12 Knoten im Cluster zum rabattierten Preis aus der Reservierung abgerechnet. Sie zahlen jedoch auch für die übrigen reservierten Knoten in der Reservierung, auch wenn Sie zurzeit kein Cluster ausführen, für das sie verwendet werden.

Beispiel 3

Sie besitzen einen ds2.xlarge-Cluster in der Region USA West (Oregon) mit 12 Knoten. Sie führen den Cluster über mehrere Monate mit dieser Konfiguration aus und müssen dem Cluster anschließend Knoten hinzufügen. Sie ändern die Größe des Clusters, wählen den gleichen Knotentyp aus und geben insgesamt 16 Knoten an.

In diesem Szenario wird Ihnen der rabattierte Preis für 16 Knoten berechnet. Ihre Kosten bleiben für das gesamte Jahr gleich, da die Zahl der Knoten im Cluster gleich der Zahl der von Ihnen reservierten Knoten ist.

Beispiel 4

Sie besitzen einen ds2.xlarge-Cluster in der Region USA West (Oregon) mit 16 Knoten. Sie führen den Cluster über mehrere Monate mit dieser Konfiguration aus und müssen anschließend Knoten hinzufügen. Sie ändern die Größe des Clusters, wählen den gleichen Knotentyp aus und geben insgesamt 20 Knoten an.

In diesem Szenario wird Ihnen vor der Änderung der Größe für alle Knoten der rabattierte Preis berechnet. Nach der Änderung der Größe wird Ihnen für den Rest des Jahres der rabattierte Preis für 16 Knoten berechnet. Für die zusätzlichen 4 Knoten, die Sie dem Cluster hinzugefügt haben, wird Ihnen der On-Demand-Preis berechnet.

Beispiel 5

Sie besitzen zwei ds2.xlarge-Cluster in der Region USA West (Oregon). Ein Cluster hat 6 Knoten und das andere Cluster hat 10 Knoten.

In diesem Szenario wird Ihnen für alle Knoten der rabattierte Preis berechnet, da die Gesamtzahl der Knoten in beiden Clustern gleich der Zahl der von Ihnen reservierten Knoten ist.

Beispiel 6

Sie besitzen zwei ds2.xlarge-Cluster in der Region USA West (Oregon). Ein Cluster hat 4 Knoten und das andere Cluster hat 6 Knoten.

In diesem Szenario wird Ihnen für die 10 Knoten in den ausgeführten Clustern der rabattierte Preis berechnet. Für die zusätzlichen 6 von Ihnen reservierten Knoten zahlen Sie ebenfalls den rabattierten Preis, obwohl Sie zurzeit keine Cluster ausführen, in denen sie verwendet werden.