Amazon-Redshift-RSQL - Amazon Redshift

Amazon-Redshift-RSQL

Amazon-Redshift-RSQL ist ein Befehlszeilenclient für die Interaktion mit Amazon-Redshift-Clustern und -Datenbanken. Sie können eine Verbindung zu einem Amazon-Redshift-Cluster herstellen, Datenbankobjekte beschreiben, Daten abfragen und Abfrageergebnisse in verschiedenen Ausgabeformaten anzeigen.

Amazon-Redshift-RSQL unterstützt die Funktionen des PostgreSQL PSQL-Befehlszeilentools mit zusätzlichen Funktionen, die für Amazon Redshift spezifisch sind. Diese umfassen u. a. folgende:

  • Sie können die SSO-Authentifizierung (Single-Sign-On) mit ADFS, PingIdentity, Okta, Azure AdM oder anderen SAML/JWT-basierten Identitätsanbietern verwenden. Sie können auch browserbasierte SAML-Identitätsanbieter für die Mehrfaktor-Authentifizierung (MFA) verwenden.

  • Sie können Eigenschaften oder Attribute von Amazon-Redshift-Objekten wie Tabellenverteilungsschlüssel, Tabellensortierschlüssel, späte Bindungsansichten (LBVs) und Materialized Views beschreiben. Sie können auch Eigenschaften oder Attribute externer Tabellen in einem AWS Glue-Katalog oder Apache Hive Metastore, externe Datenbanken in Amazon RDS for PostgreSQL, Amazon Aurora PostgreSQL kompatible Edition, RDS for MySQL (Vorschau) und Amazon Aurora MySQL-kompatible Edition (Vorschau) und Tabellen beschreiben, die mithilfe der Amazon-Redshift-Datenfreigabe freigegeben werden.

  • Sie können auch erweiterte Steuerflussbefehle wie IF (\ELSEIF, \ELSE,, \ENDIF), \GOTO und \LABEL verwenden.

Im Amazon-Redshift-RSQL-Batchmodus, der ein Skript ausführt, das als Eingabeparameter übergeben wird, können Sie Skripte ausführen, die sowohl SQL als auch komplexe Geschäftslogik enthalten. Wenn Sie bereits über selbstverwaltete, lokale Data Warehouses verfügen, können Sie Amazon-Redshift-RSQL verwenden, um vorhandene Extraktions-, Übertragungs-, Last- (ETL) und Automatisierungsskripte wie Teradata BTEQ-Skripte zu ersetzen. Die Verwendung von RSQL hilft Ihnen, Skripte in einer prozeduralen Sprache manuell neu zu implementieren.

Amazon Redshift ist verfügbar für Linux-, Windows- und macOS-X-Betriebssysteme.

Um Probleme mit Amazon-Redshift-RSQL zu melden, schreiben Sie an .