Amazon Simple Email Service einrichten - Amazon Simple Email Service

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Amazon Simple Email Service einrichten

Bevor Sie Amazon SES verwenden können, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen.

Melden Sie sich an für AWS

Wenn Sie noch keine haben AWS-Konto, führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine zu erstellen.

Um sich für eine anzumelden AWS-Konto
  1. Öffnen Sie https://portal.aws.amazon.com/billing/signup.

  2. Folgen Sie den Online-Anweisungen.

    Bei der Anmeldung müssen Sie auch einen Telefonanruf entgegennehmen und einen Verifizierungscode über die Telefontasten eingeben.

    Wenn Sie sich für eine anmelden AWS-Konto, Root-Benutzer des AWS-Kontoswird eine erstellt. Der Root-Benutzer hat Zugriff auf alle AWS-Services und Ressourcen des Kontos. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie einem Benutzer Administratorzugriff zuweisen und nur den Root-Benutzer verwenden, um Aufgaben auszuführen, für die Root-Benutzerzugriff erforderlich ist.

Einrichten Ihres SES-Kontos

Beginnen Sie mit SES, indem Sie eine E-Mail-Adresse verifizieren und eine Domain senden, sodass Sie mit dem Senden von E-Mails über SES beginnen und mithilfe des SES-Kontoeinrichtungsassistenten Produktionszugriff für Ihr Konto beantragen können.

Verwenden Ihres SES-Kontoeinrichtungsassistenten zum Einrichten Ihres Kontos
  1. Melden Sie sich bei der Amazon SES SES-Konsole an AWS Management Console und öffnen Sie sie unter https://console.aws.amazon.com/ses/.

  2. Wählen Sie auf der Startseite der SES-Konsole die Option Erste Schritte aus. Der Assistent führt Sie dann durch die einzelnen Schritte zur Einrichtung Ihres SES-Kontos.

Der Assistent zur Einrichtung eines SES-Kontos wird nur angezeigt, wenn Sie noch keine Identitäten (E-Mail-Adresse oder Domain) in SES erstellt haben.

Gewähren Sie programmatischen Zugriff (um außerhalb der Konsole mit SES zu interagieren)

Benutzer benötigen programmgesteuerten Zugriff, wenn sie mit AWS außerhalb des AWS Management Console interagieren möchten. Die Art und Weise, wie programmatischer Zugriff gewährt wird, hängt vom Benutzertyp ab, der zugreift. AWS

Um Benutzern programmgesteuerten Zugriff zu gewähren, wählen Sie eine der folgenden Optionen.

Welcher Benutzer benötigt programmgesteuerten Zugriff? Bis Von

Mitarbeiteridentität

(Benutzer, die in IAM Identity Center verwaltet werden)

Verwenden Sie temporäre Anmeldeinformationen, um programmatische Anfragen an die AWS CLI, AWS SDKs oder APIs zu signieren. AWS

Befolgen Sie die Anweisungen für die Schnittstelle, die Sie verwenden möchten.

IAM Verwenden Sie temporäre Anmeldeinformationen, um programmatische Anfragen an die AWS CLI, AWS SDKs oder APIs zu signieren. AWS Folgen Sie den Anweisungen unter Verwenden temporärer Anmeldeinformationen mit AWS Ressourcen im IAM-Benutzerhandbuch.
IAM

(Nicht empfohlen)

Verwenden Sie langfristige Anmeldeinformationen, um programmatische Anfragen an die AWS CLI, AWS SDKs oder APIs zu signieren. AWS

Befolgen Sie die Anweisungen für die Schnittstelle, die Sie verwenden möchten.

Laden Sie ein AWS SDK herunter (zur Verwendung der SES-APIs)

Um die SES-APIs aufzurufen, ohne sich um Details auf niedriger Ebene kümmern zu müssen, wie z. B. das Zusammenstellen von rohen HTTP-Anfragen, können Sie ein AWS SDK verwenden. Die AWS SDKs stellen Funktionen und Datentypen bereit, die die Funktionalität von SES und anderen Diensten zusammenfassen. AWS Um ein AWS SDK herunterzuladen, gehen Sie zu SDKs. Nachdem Sie das SDK heruntergeladen haben, erstellen Sie eine Datei mit gemeinsamen Anmeldeinformationen und geben Sie Ihre AWS Zugriffsschlüssel an.