Versionen des Zustandsautomaten - AWS Step Functions

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Versionen des Zustandsautomaten

Eine Version ist ein nummerierter, unveränderlicher Snapshot eines Zustandsautomaten. Sie veröffentlichen Versionen der letzten Revision, die an diesem Zustandsautomaten vorgenommen wurde. Jede Version hat einen eindeutigen Amazon-Ressourcennamen (ARN). Dieser ARN ist eine Kombination aus Zustandsautomat-ARN und der durch einen Doppelpunkt (:) getrennten Versionsnummer. Das folgende Beispiel zeigt das Format eines Zustandsautomaten-Versions-ARN.

arn:partition:states:region:account-id:stateMachine:myStateMachine:1

Um mit der Verwendung von Zustandsautomaten-Versionen zu beginnen, müssen Sie die erste Version veröffentlichen. Nachdem Sie eine Version veröffentlicht haben, können Sie die StartExecution API-Aktion mit dem Versions-ARN aufrufen. Sie können eine Version nicht bearbeiten, aber Sie können einen Zustandsautomaten aktualisieren und eine neue Version veröffentlichen. Sie können auch mehrere Versionen Ihres Zustandsautomaten veröffentlichen.

Versionen für eine Definition des Zustandsautomaten. Wenn Sie einen Zustandsautomaten aktualisieren, wird eine neue Zustandsautomatenrevision erstellt. Sie können eine Zustandsautomaten-Version aus einer Revision veröffentlichen.

Wenn Sie eine neue Version Ihres Zustandsautomaten veröffentlichen, weist Step Functions ihm eine Versionsnummer zu. Versionsnummern beginnen bei 1 und nehmen für jede neue Version monoton zu. Versionsnummern werden für einen bestimmten Zustandsautomaten nicht wiederverwendet. Wenn Sie Version 10 Ihres Zustandsautomaten löschen und dann eine neue Version veröffentlichen, veröffentlicht Step Functions sie als Version 11.

Die folgenden Eigenschaften sind für alle Versionen eines Zustandsautomaten identisch:

  • Alle Versionen eines Zustandsautomaten haben denselben Typ (Standard oder Express).

  • Sie können den Namen oder das Erstellungsdatum eines Zustandsautomaten nicht zwischen Versionen ändern.

  • Tags gelten global für Zustandsautomaten. Sie können Tags für Zustandsautomaten mithilfe der APIUntagResource-Aktionen TagResource und verwalten.

Zustandsautomaten enthalten auch Eigenschaften, die Teil jeder Version und sindrevision, aber diese Eigenschaften können sich zwischen zwei bestimmten Versionen oder Revisionen unterscheiden. Zu diesen Eigenschaften gehören die Definition des Zustandsautomaten , die IAM-Rolle , die Nachverfolgungskonfiguration und die Protokollierungskonfiguration .

Veröffentlichen einer Zustandsautomaten-Version (Konsole)

Sie können bis zu 1000 Versionen eines Zustandsautomaten veröffentlichen. Um eine Erhöhung dieses temporären Limits anzufordern, verwenden Sie die Seite Support Center in der AWS Management Console. Sie können ungenutzte Versionen manuell aus der Konsole oder durch Aufrufen der DeleteStateMachineVersion -API-Aktion löschen.

So veröffentlichen Sie eine Zustandsautomaten-Version
  1. Öffnen Sie die Step-Functions-Konsole und wählen Sie dann einen vorhandenen Zustandsautomaten aus.

  2. Wählen Sie auf der Detailseite Zustandsautomat die Option Bearbeiten aus.

  3. Bearbeiten Sie die Definition des Zustandsautomaten nach Bedarf und wählen Sie dann Speichern aus.

  4. Wählen Sie Publish version (Version veröffentlichen) aus.

  5. (Optional) Geben Sie im daraufhin angezeigten Dialogfeld Beschreibung eine kurze Beschreibung der Version des Zustandsautomaten ein.

  6. Wählen Sie Publish.

Anmerkung

Wenn Sie eine neue Version Ihres Zustandsautomaten veröffentlichen, weist Step Functions ihm eine Versionsnummer zu. Versionsnummern beginnen bei 1 und nehmen für jede neue Version monoton zu. Versionsnummern werden für einen bestimmten Zustandsautomaten nicht wiederverwendet. Wenn Sie Version 10 Ihres Zustandsautomaten löschen und dann eine neue Version veröffentlichen, veröffentlicht Step Functions sie als Version 11.

Verwalten von Versionen mit Step-Functions-API-Operationen

Step Functions bietet die folgenden API-Operationen zum Veröffentlichen und Verwalten von Zustandsautomatenversionen:

  • PublishStateMachineVersion – Veröffentlicht eine Version aus dem aktuellen eines revision Zustandsautomaten.

  • UpdateStateMachine – Veröffentlicht eine neue Zustandsautomatenversion, wenn Sie einen Zustandsautomaten aktualisieren und den publish Parameter true in derselben Anforderung auf setzen.

  • CreateStateMachine – Veröffentlicht die erste Revision des Zustandsautomaten, wenn Sie den publish Parameter auf setzentrue.

  • ListStateMachineVersions – Listet Versionen für den angegebenen Zustandsautomaten-ARN auf.

  • DescribeStateMachine – Gibt die Versionsdetails des Zustandsautomaten für einen in angegebenen Versions-ARN zurückstateMachineArn.

  • DeleteStateMachineVersion – Löscht eine Zustandsautomatenversion.

Um eine neue Version aus der aktuellen Revision eines Zustandsautomaten namens myStateMachine mit der zu veröffentlichen AWS Command Line Interface, verwenden Sie den publish-state-machine-version Befehl :

aws stepfunctions publish-state-machine-version --state-machine-arn arn:aws:states:us-east-1:123456789012:stateMachine:myStateMachine

In der Antwort wird der stateMachineVersionArn zurückgegeben. Der vorherige Befehl gibt beispielsweise die Antwort zurückarn:aws:states:us-east-1:123456789012:stateMachine:myStateMachine:1.

Anmerkung

Wenn Sie eine neue Version Ihres Zustandsautomaten veröffentlichen, weist Step Functions ihm eine Versionsnummer zu. Versionsnummern beginnen bei 1 und nehmen für jede neue Version monoton zu. Versionsnummern werden für einen bestimmten Zustandsautomaten nicht wiederverwendet. Wenn Sie Version 10 Ihres Zustandsautomaten löschen und dann eine neue Version veröffentlichen, veröffentlicht Step Functions sie als Version 11.

Ausführen einer Zustandsautomaten-Version über die Konsole

Um mit der Verwendung von Zustandsautomaten-Versionen zu beginnen, müssen Sie zunächst eine Version vom aktuellen Zustandsautomaten veröffentlichenrevision. Um eine Version zu veröffentlichen, verwenden Sie die Step Functions-Konsole oder rufen Sie die PublishStateMachineVersion API-Aktion auf. Sie können die UpdateStateMachineAlias API-Aktion auch mit einem optionalen Parameter namens aufrufenpublish, um einen Zustandsautomaten zu aktualisieren und seine Version zu veröffentlichen.

Sie können mit der Ausführung einer Version beginnen, indem Sie die -Konsole verwenden oder die StartExecution -API-Aktion aufrufen und den Versions-ARN angeben. Sie können auch einen Alias verwenden, um die Ausführung einer Version zu starten. Basierend auf seiner Routing-Konfiguration leitet ein Alias den Datenverkehr an eine bestimmte Version weiter.

Wenn Sie eine Zustandsautomaten-Ausführung starten, ohne eine Version zu verwenden, verwendet Step Functions die neueste Revision des Zustandsautomaten für die Ausführung. Informationen darüber, wie Step Functions eine Ausführung einer Version zuordnet, finden Sie unter Zuordnen von Ausführungen zu einer Version oder einem Alias.

So starten Sie eine Ausführung mit einer Zustandsautomaten-Version
  1. Öffnen Sie die Step-Functions-Konsole und wählen Sie dann einen vorhandenen Zustandsautomaten aus, für den Sie eine oder mehrere Versionen veröffentlicht haben. Informationen zum Veröffentlichen einer Version finden Sie unter Veröffentlichen einer Zustandsautomaten-Version (Konsole).

  2. Wählen Sie auf der Detailseite des Zustandsautomaten die Registerkarte Versionen aus.

  3. Gehen Sie im Abschnitt Versionen wie folgt vor:

    1. Wählen Sie die Version aus, mit der Sie die Ausführung starten möchten.

    2. Wählen Sie Start execution (Ausführung starten) aus.

  4. (Optional) Geben Sie im Dialogfeld Ausführung starten einen Namen für die Ausführung ein.

  5. (Optional) Geben Sie die Ausführungseingabe ein und wählen Sie dann Ausführung starten aus.