Erste Schritte mit AWS Step Functions - AWS Step Functions

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Erste Schritte mit AWS Step Functions

In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen für Step Functions (Step Functions) kennen. Sie melden sich bei der Step Functions Functions-Konsole an, wo Sie eine Zustandsmaschine erstellen, die zwei verwendetPassStatus. Anschließend starten Sie eine neue Ausführung und überprüfen die Ausführungsdetails. Sie ändern dann eine derPassgeben Sie das Ergebnis an und zeigen Sie die Änderungen an. Abschließend führen Sie einen Bereinigungsschritt durch, bei dem Sie Ihre Zustandsmaschine löschen. Am Ende dieses Lernprogramms erfahren Sie, wie Sie eine Zustandsmaschine erstellen, testen, debuggen und löschen.

Stellen Sie sicher, dass Sie die abschließenVoraussetzungen für dieses Tutorial.

Schritt 1: Erstellen eines Zustandsautomaten

Eine Zustandsmaschine ist eine grafische Darstellung Ihres Workflows, mit der Sie die einzelnen Schritte untersuchen können, die ihn definieren.

Weitere Informationen zur Struktur des Zustandsautomaten und zu allgemeinen Zuständen finden Sie im Folgenden:

Erstellen eines -Zustandsautomaten

  1. Melden Sie sich beim an.Step Functions Konsole.

  2. Wählen Sie Create State Machine (Zustandsautomaten erstellen).

  3. Auf derSelect Authoring-MethodeSeite, wählen SieGestalte Ihren Workflow visuell.

  4. Wählen Sie unter Type (Typ) die Option Standard aus.

    Step Functions hat zwei Workflowtypen: Standard-undExpress. Diese Workflows bestimmen, wie Step Functions Aufgaben ausführt, integriert inAWSServices und verwaltet die Preisgestaltung. Die Workflow- Zustandsautomaten können Sie nicht nachträglich ändern.

    Für ein side-by-side Vergleich der beiden Workflows, unterTyp, wählenHelft mir zu entscheiden.

  5. Wählen Sie Next (Weiter). Dadurch wird Workflow Studio geöffnet.

    
            Workflow Studio
    Workflow Studio
  6. Select die-AblaufPanel und ziehe dann einPassZustand in den leeren Zustand beschriftetZiehen Sie den ersten Status hierher.

  7. UnderDefinition, überprüfen Sie den Workflow -Zustandsautomaten.

  8. Im Code für diesen Workflow sind zweiPassStaaten sind definiert. OnePassStaat heißt Hello, und der anderePassBundesstaat heißt World.

    { "Comment": "A Hello World example of the Amazon States Language using Pass states", "StartAt": "Hello", "States": { "Hello": { "Type": "Pass", "Next": "World" }, "World": { "Type": "Pass", "Result": "World", "End": true } } }
  9. Wählen Sie Next (Weiter). Sie können die Workflow-Definition für Amazon States Language sehen.

  10. Wählen Sie Next (Weiter). Geben Sie Ihrem Workflow den NamenHelloWorld.

  11. UnderBerechtigungen, SelectNeue IAM-Rolle erstellen.

    Wenn Sie eine Zustandsmaschine erstellen, wählen Sie eine IAM-Rolle aus, die definiert, auf welche Ressourcen die Zustandsmaschine während ihrer Ausführung zugreifen darf. Wählen Sie aus den folgenden Optionen aus:

    • Neue IAM-Rolle erstellen— Wählen Sie diese Option, wenn Step Functions eine neue IAM-Rolle für Sie erstellen soll, die auf der Definition Ihrer Zustandsmaschine und deren Konfigurationsdetails basiert.

    • Wählen Sie eine vorhandene Rolle aus— Wählen Sie diese Option, wenn Sie zuvor eine IAM-Rolle für Step Functions erstellt haben und Ihr Zustandscomputer über die richtigen Berechtigungen verfügt.

    • Geben Sie ARN für eine— Wählen Sie diese Option, wenn Sie die ARN-Details für die IAM-Rolle kennen, die Sie für Step Functions verwenden möchten.

  12. Wählen Sie Create State Machine (Zustandsautomaten erstellen).

Schritt 2: Starten Sie eine neue Ausführung.

State-Machine-Ausführungen sind Instanzen, in denen Sie Ihren Workflow ausführen, um Aufgaben auszuführen.

Starten einer neuen Ausführung

  1. Auf derHelloWorldSeite, wählen SieStarten der Ausführung.

  2. Fakultativ -Auf derNeue Ausführung-Seite, in derAusführungs-IDkönnen Sie einen Namen Ihrer Wahl eingeben.

    Stellen Sie sicher, dass der Ausführungsname keine Nicht-ASCII-Zeichen enthält. Wenn Sie keine eigene Ausführungs-ID angeben, generiert Step Functions eine eindeutige Ausführungs-ID für Sie.

  3. Wählen Sie auf der Seite New execution (Neue Ausführung) die Option Start Execution (Ausführung starten).

    Nachdem du dich entschieden hastStarten der Ausführungleitet Sie die Step Functions Functions-Konsole zu einer Seite weiter, die mit Ihrer Ausführungs-ID betitelt ist. Auf dieser Seite können Sie die Ergebnisse Ausführung überprüfen. UnderEinzelheiten zur Ausführungkönnen Sie Ihren Ausführungs-ARN und einen Status sehen, der angibt, ob Ihre Ausführung erfolgreich war. Sie können auch die Zeitstempel sehen.

  4. Um die Ergebnisse Ihrer Ausführung anzuzeigen, wählen Sie Output (Ausgabe).

    Die Ausgabe lautet World.

Schritt 3: Aktualisieren eines Zustandsautomaten

Ändern Sie einenPass-Zustandsdetails und aktualisieren Sie Ihren Zustandsautomaten für future Ausnahmen. Sehen Sie sich dann Ihre Änderungen im visuellen Workflow-Bereich an. Eine Ausnahme ist ein Ereignis, das einen Schritt in Ihrem Workflow stört.

Wenn Sie eine Zustandsmaschine aktualisieren, werden Ihre UpdatesEventually Consistent. Nach einigen Sekunden oder Minuten werden alle neu gestarteten Ausführungen die aktualisierte Definition Ihres -Zustandsautomaten widerspiegeln.roleARN. Alle derzeit laufenden Ausführungen werden unter der vorherigen Definition bis zum Abschluss ausgeführt undroleARNvor dem Update.

So ändern Sie einenPassErgebnis des Bundesstaates

  1. Wählen Sie auf der mit Ihrer Ausführungs-ID betitelten Seite-Zustandsautomaten bearbeiten.

  2. Auf derBearbeiten Sie Helloworldaktualisieren Sie im Codebereich die zweiteResultzuWorld has been updated!

    { "Comment": "A Hello World example of the Amazon States Language using Pass states", "StartAt": "Hello", "States": { "Hello": { "Type": "Pass", "Result": "Hello", "Next": "World" }, "World": { "Type": "Pass", "Result": "World has been updated!", "End": true } } }
  3. Wählen Sie Save (Speichern) und dann Start execution (Ausführung starten).

    Nachdem du dich entschieden hastSavewird die folgende Meldung angezeigt:

    „Die Änderungen an Ihrer Zustandsmaschine können sich darauf auswirken, auf welche Ressourcen sie zugreifen muss. Um sicherzustellen, dass Ihr Zustandscomputer über die richtigen Berechtigungen verfügt, müssen Sie möglicherweise die aktuelle IAM-Rolle bearbeiten, eine neue erstellen oder eine andere Rolle auswählen.“

    Diese Nachricht ist Standard. Klicken Sie aufSave trotzdem.

  4. Auf derNeue AusführungSeite, wählen SieStarten der Ausführung.

  5. Untersuchen Sie auf der nächsten Seite im visuellen Workflow-Bereich die einzelnen Schritte, die Ihren Workflow definieren.

  6. Fakultativ -Um das Diagramm Ihres Workflows in eine SVG- oder PNG-Datei zu exportieren, wählen SieExport.

  7. Um die Ergebnisse Ausführung anzuzeigen, wählen Sie.Worldund dann unterEinzelheiten zum Schritt, wählenAusgabe.

    Die -Ausgabe lautetWorld has been updated!

Schritt 4: Bereinigen

In einigen Fällen müssen Sie Ihren Zustandsautomaten und die Ausführungsrolle löschen.

Wenn Sie mit diesem Tutorial fertig sind, sollten Sie Ihren Zustandsautomaten und die Ausführungsrolle löschen, die Step Functions für Sie erstellt hat.

So löschen Sie Ihren Zustandsautomaten

  1. Klicken Sie im Navigationsmenü aufZustandsautomaten.

  2. Auf derZustandsautomatenSeite, unterZustandsautomaten, SelectHelloWorldund dann wählen Sie.Löschen.

    Nachdem du dich entschieden hastLöschenwird die folgende Meldung angezeigt:

    „Sie sind dabei, Ihre Zustandsmaschine zu löschen. Möchten Sie fortfahren?“

    Diese Nachricht ist Standard. Klicken Sie aufLöschen des Zustandsautomaten.

    Eine grüne Statusleiste wird oben im Bildschirm angezeigt. Die grüne Statusleiste zeigt Ihnen an, dass Ihre Zustandsmaschine zum Löschen markiert ist. Ihre Zustandsmaschine wird entfernt, wenn alle ihre Ausführungen nicht mehr ausgeführt werden.

So löschen Sie Ihre Ausführungsrolle

  1. Öffnen SieSeite „Rollen“für IAM.

  2. Wählen Sie die IAM-Rolle, die Step Functions für Sie erstellt hat: StepFunctions-HelloWorld-Rollenbeispiel.

  3. Wählen Sie Delete role (Rolle löschen) aus.

  4. Wählen Sie Yes, delete (Ja, löschen) aus.

    Nachdem Sie dieses Tutorial abgeschlossen haben, wissen Sie, wie Sie eine Zustandsmaschine erstellen, testen, debuggen und löschen.

Nächste Schritte

Weitere Tutorials zum Arbeiten mit Step Functions finden Sie in den folgenden Schritten: