Instrumentieren von ausgehenden HTTP-Aufrufen - AWS X-Ray

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Instrumentieren von ausgehenden HTTP-Aufrufen

Die User-Factory-Klasse zeigt, wie die Anwendung das X-Ray SDK für die Java-Version vonHTTPClientBuilderum ausgehende HTTP-Aufrufe zu berücksichtigen.

Beispiel src/main/java/scorekeep/UserFactory.java— HttpClient-Ausstattung

import com.amazonaws.xray.proxies.apache.http.HttpClientBuilder; public String randomName() throws IOException { CloseableHttpClient httpclient = HttpClientBuilder.create().build(); HttpGet httpGet = new HttpGet("http://uinames.com/api/"); CloseableHttpResponse response = httpclient.execute(httpGet); try { HttpEntity entity = response.getEntity(); InputStream inputStream = entity.getContent(); ObjectMapper mapper = new ObjectMapper(); Map<String, String> jsonMap = mapper.readValue(inputStream, Map.class); String name = jsonMap.get("name"); EntityUtils.consume(entity); return name; } finally { response.close(); } }

Wenn Sie derzeit org.apache.http.impl.client.HttpClientBuilder verwenden, können Sie einfach die Import-Anweisung für die Klasse mit einer Anweisung für com.amazonaws.xray.proxies.apache.http.HttpClientBuilder austauschen.