Elastic Load Balancing undAWS X-Ray - AWS X-Ray

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Elastic Load Balancing undAWS X-Ray

Elastic Load Balancing Balancing-Application Load Balancer fügen eingehenden HTTP-Anforderungen eine Ablaufverfolgungs-ID in einer Überschrift mit dem Namen hinzuX-Amzn-Trace-Idaus.

X-Amzn-Trace-Id: Root=1-5759e988-bd862e3fe1be46a994272793

Format der Ablaufverfolgungs-ID

Eine trace_id besteht aus drei durch Bindestriche getrennte Zahlen. Zum Beispiel, 1-58406520-a006649127e371903a2de979. Dies umfasst:

  • Die Versionsnummer 1.

  • Die Zeit der ursprünglichen Anforderung als Zeit seit Unix-Epoche und in 8 Hexadezimalziffern ausgedrückt.

    Beispiel: 10:00 Uhr 1. Dezember 2016 PST entspricht einer Epoch-Zeit von 1480615200 Sekunden oder in hexadezimalen Ziffern ausgedrückt 58406520.

  • Eine 96-Bit-Kennzeichnung für die Ablaufverfolgung, global eindeutig, in 24 Hexadezimalziffern.

Load Balancer senden keine Daten an X-Ray und werden nicht als Knoten in Ihrer Service-Übersicht angezeigt.

Weitere Informationen finden Sie unterAblaufverfolgungs-Anforderungen für Ihren Application Load Balancerim Elastic Load Balancing Balancing-Entwicklerhandbuch.