Importieren von Daten in eine MariaDB-DB-Instance - Amazon Relational Database Service

Importieren von Daten in eine MariaDB-DB-Instance

Nachfolgend finden Sie Informationen über Methoden zum Importieren Ihrer MariaDB-Daten in eine Amazon RDS-DB-Instance, auf der MariaDB läuft.

Für den Erstdatenimport in eine MariaDB-DB-Instance können Sie die in Wiederherstellen einer Sicherung in einer Amazon RDS-MySQL-DB-Instance dokumentierten Verfahren wie folgt anwenden:

Sie können auch AWS Database Migration Service (AWS DMS) verwenden, um Daten in eine Amazon RDS-DB-Instance zu importieren. AWS DMS kann Datenbanken ohne Ausfallzeit migrieren und bei vielen Datenbank-Engines die Replikation fortführen, bis Sie zum Umschalten auf die Zieldatenbank bereit sind. Sie können Daten nach MariaDB migrieren, die entweder von derselben Datenbank-Engine stammen oder von eine anderen Datenbank-Engine, die AWS DMS verwendet. Wenn Sie Daten aus einer anderen Datenbank-Engine migrieren, können Sie AWS Schema Conversion Tool verwenden, um Schemaobjekte zu migrieren, die nicht über AWS DMS migriert werden. Weitere Informationen zu AWS DMS finden Sie unter Was ist AWS Database Migration Service?.

Sie können eine Replikation in eine Amazon RDS-MariaDB-DB-Instance konfigurieren, indem Sie globale Transaktionskennungen (GTIDs) von MariaDB verwenden, wenn die externe Instance eine MariaDB-Version 10.0.24 oder höher ist, oder Sie können Binärprotokollkoordinaten für MySQL-Instances oder MariaDB-Instances für ältere Versionen als 10.0.24. verwenden. Beachten Sie, dass MariaDB-GTIDs anders implementiert werden als MySQL-GTIDs, die nicht von Amazon RDS unterstützt werden.

Zum Konfigurieren einer Replikation in eine MariaDB-DB-Instance können Sie die folgenden Verfahren anwenden:

Anmerkung

Die MySQL-Systemdatenbank beinhaltet Authentifizierungs- und Autorisierungsinformationen, die erforderlich sind, um sich bei Ihrer DB-Instance anzumelden und auf Ihre Daten zuzugreifen. Das Verwerfen, Verändern, Umbenennen oder Trunkieren von Tabellen, Daten oder anderen Inhalten der MySQL-Datenbank in Ihrer DB-Instance kann zu Fehlern führen und dazu führen, dass auf Ihre DB-Datenbank und Ihre Daten nicht zugegriffen werden kann. Wenn ein solcher Fall eintritt, kann die DB-Instance mithilfe des AWS CLI-Befehls restore-db-instance-from-db-snapshot aus einem Snapshot wiederhergestellt oder mithilfe des Befehls restore-db-instance-to-point-in-time wiederhergestellt werden.