AWS-Nutzungsbericht für Amazon S3 - Amazon Simple Storage Service

AWS-Nutzungsbericht für Amazon S3

Wenn Sie einen Nutzungsbericht herunterladen, können Sie die Nutzungsdaten nach Stunde, Tag und Monat zusammenfassen. Der Amazon-S3-Nutzungsbericht listet Vorgänge nach Verwendungsart und auf AWS-Region. Für detailliertere Nutzungsberichte über Ihre Amazon-S3-Speichernutzung laden Sie dynamisch generierte AWS-Nutzungsberichte herunter. Sie können wählen, welche Nutzungsart, welche Operation und welcher Zeitraum aufgenommen werden soll. Sie können auch festlegen, wie die Daten aggregiert werden.

Der Amazon-S3-Nutzungsbericht enthält die folgenden Informationen:

  • Service – Amazon S3

  • Operation – Die Operation, die für Ihren Bucket oder Ihr Objekt durchgeführt wird. Eine detaillierte Erklärung der Amazon-S3-Vorgänge finden Sie unter Nachverfolgen von Vorgängen in Ihren Nutzungsberichten.

  • UsageType – Einer der folgenden Werte:

    • Ein Code zur Identifizierung des Speichertyps

    • Ein Code zur Identifizierung der Anfrage

    • Ein Code zur Identifizierung des Abruftyps

    • Ein Code zur Identifizierung des Typs der Datenübertragung

    • Ein Code, der vorzeitiges Löschen aus dem S3 Intelligent-Tiering, S3 Standard-IA-, S3-One-Zone-Infrequent-Access (S3 One Zone-IA)-, S3 Glacier Flexible Retrieval- oder S3 Glacier Deep Archive Speicher identifiziert

    • StorageObjectCount – Die Anzahl der Objekte in einem bestimmten Bucket

    Eine detaillierte Erklärung der Amazon-S3-Nutzungstypen finden Sie unter Ihre AWS-Fakturierungs- und Nutzungsberichte für Amazon S3 verstehen.

  • Resource (Ressource) – Der Name des Buckets, der der aufgelisteten Nutzung zugeordnet ist.

  • StartTime – Die Startzeit des Tages, auf den sich die Nutzung bezieht, in UTC (koordinierter Weltzeit).

  • EndTime – Die Endzeit des Tages, auf den sich die Nutzung bezieht, in UTC (koordinierter Weltzeit).

  • UsageValue – Einer der folgenden Volumenwerte. Die typische Maßeinheit für Daten ist Gigabyte (GB). Abhängig vom Dienst und dem Bericht können stattdessen Terabytes (TB) angezeigt werden.

    • Die Anzahl der Anforderungen in dem angegebenen Zeitraum

    • Die übertragene Datenmenge

    • Die Menge der in einer bestimmten Stunde gespeicherten Daten

    • Die Menge der Daten im Zusammenhang mit Wiederherstellungen aus dem Speicher S3 Standard-IA, S3 One Zone-IA, S3 Glacier Flexible Retrieval-, oder S3 Glacier Deep Archive

Tipp

Detaillierte Informationen über alle Anfragen, die Amazon S3 für Ihre Objekte empfängt, aktivieren Sie die Server-Zugriffsprotokollierung für Ihre Buckets Weitere Informationen finden Sie unter Protokollieren von Anfragen mit Server-Zugriffsprotokollierung.

Sie können einen Nutzungsbericht als XML- oder CSV-Datei herunterladen. Das folgende Beispiel zeigt einen CSV-Nutzungsbericht, der in einer Tabellenkalkulation geöffnet ist.


				Screenshot eines CSV-Nutzungsberichts in einer Tabellenkalkulationsanwendung.

Weitere Informationen finden Sie unter Ihre AWS-Fakturierungs- und Nutzungsberichte für Amazon S3 verstehen.

Den AWS-Nutzungsbericht herunterladen

Sie können einen Nutzungsbericht als XML- oder CSV-Datei herunterladen.

Den Nutzungsbericht herunterladen

  1. Melden Sie sich bei der AWS Management Console an und öffnen Sie die Amazon-S3-Konsole unter https://console.aws.amazon.com/s3/.

  2. Wählen Sie in der Titelleiste Ihren AWS Identity and Access Management (IAM) Benutzernamen aus und anschließend My Billing Dashboard (Mein Fakturierungs-Dashboard).

  3. Wählen Sie im Navigationsbereich AWS-Cost and Usage Reports (Kosten- und Nutzungsberichte) aus.

  4. Wählen Sie im Abschnitt Other Reports (Andere Berichte) die Option AWS Usage Report (AWS-Nutzungsbericht) aus.

  5. Für Services: wählen Sie Amazon Simple Storage Service.

  6. Für Download Usage Report wählen Sie die folgenden Einstellungen:

  7. Wählen Sie das Download-Format und folgen Sie den Anweisungen zum Öffnen oder Speichern des Berichts.

Weitere Infos