Löschen eines Archivs in S3 Glacier mit der AWS CLI - Amazon S3 Glacier

Wenn Sie mit dem Archivierungsspeicher in Amazon Simple Storage Service (Amazon S3) noch nicht vertraut sind, empfehlen wir Ihnen, sich zunächst über die S3-Glacier-Speicherklassen in Amazon S3 (S3 Glacier Instant Retrieval, S3 Glacier Flexible Retrieval und S3 Glacier Deep Archive) zu informieren. Weitere Informationen finden Sie unter S3 Glacier-Speicherklassen und Speicherklassen für die Archivierung von Objekten im Amazon S3 S3-Benutzerhandbuch.

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Löschen eines Archivs in S3 Glacier mit der AWS CLI

Sie können Archive in Amazon S3 Glacier mithilfe der AWS Command Line Interface (AWS CLI) löschen.

(Voraussetzung) Einrichten der AWS CLI

  1. Herunterladen und Konfigurieren von AWS CLI. Eine Anleitung finden Sie unter den folgenden Themen im AWS Command Line Interface -Benutzerhandbuch:

    Installieren der AWS Command Line Interface

    Konfigurieren der AWS Command Line Interface

  2. Überprüfen Sie Ihre AWS CLI Einrichtung, indem Sie die folgenden Befehle an der Eingabeaufforderung eingeben. Diese Befehle stellen nicht explizit Anmeldeinformationen bereit, daher werden die Anmeldeinformationen des Standardprofils verwendet.

    • Versuchen Sie, den Befehl help zu verwenden.

      aws help
    • Verwenden Sie den list-vaults-Befehl, um eine Liste der S3-Glacier-Tresore für das konfigurierte Konto abzurufen. Ersetzen Sie 123456789012 durch Ihre AWS-Konto -ID.

      aws glacier list-vaults --account-id 123456789012
    • Verwenden Sie den Befehl AWS CLI, um die aktuellen Konfigurationsdaten für die anzuzeigenaws configure list.

      aws configure list

Beispiel: Löschen eines Archivs mithilfe der AWS CLI

  1. Verwenden Sie den initiate-job-Befehl, um eine Lagerabrufaufgabe zu starten. Weitere Informationen zum initiate-job-Befehl finden Sie unter Initiate Job.

    aws glacier initiate-job --vault-name awsexamplevault --account-id 111122223333 --job-parameters "{\"Type\": \"inventory-retrieval\"}"

    Erwartete Ausgabe:

    { "location": "/111122223333/vaults/awsexamplevault/jobs/*** jobid ***", "jobId": "*** jobid ***" }
  2. Verwenden Sie den describe-job-Befehl, um den Status des vorherigen Abrufauftrags zu überprüfen. Weitere Informationen zum describe-job-Befehl finden Sie unter Describe Job.

    aws glacier describe-job --vault-name awsexamplevault --account-id 111122223333 --job-id *** jobid ***

    Erwartete Ausgabe:

    { "InventoryRetrievalParameters": { "Format": "JSON" }, "VaultARN": "*** vault arn ***", "Completed": false, "JobId": "*** jobid ***", "Action": "InventoryRetrieval", "CreationDate": "*** job creation date ***", "StatusCode": "InProgress" }
  3. Warten Sie, bis der Auftrag abgeschlossen wurde.

    Sie müssen warten, bis die Ausgabe des Auftrags zum Download bereit ist. Wenn Sie eine Benachrichtigungskonfiguration für den Tresor eingerichtet oder beim Initiieren des Auftrags ein Amazon Simple Notification Service (Amazon SNS)-Thema angegeben haben, sendet S3 Glacier nach Beenden des Auftrags eine Benachrichtigung an das Thema.

    Sie können Benachrichtigungskonfiguration für bestimmte Ereignisse auf dem Tresor einrichten. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren von Tresorbenachrichtigungen in Amazon S3 Glacier. S3 Glacier sendet jedes Mal eine Nachricht an das angegebene Amazon-SNS-Thema, wenn das jeweilige Ereignis eintritt.

  4. Nach Abschluss des Auftrags laden Sie den Abrufauftrag mit dem get-job-output-Befehl in die Datei „output.json“ herunter. Weitere Informationen zum get-job-output-Befehl finden Sie unter Get Job Output.

    aws glacier get-job-output --vault-name awsexamplevault --account-id 111122223333 --job-id *** jobid *** output.json

    Dieser Befehl erzeugt eine Datei mit den folgenden Feldern.

    { "VaultARN":"arn:aws:glacier:region:111122223333:vaults/awsexamplevault", "InventoryDate":""*** job completion date ***"", "ArchiveList":[{ {"ArchiveId":""*** archiveid ***"", "ArchiveDescription":"*** archive description (if set) ***", "CreationDate":""*** archive creation date ***"", "Size":""*** archive size (in bytes) ***"", "SHA256TreeHash":"*** archive hash ***" }], "ArchiveId": 123456789 }
  5. Verwenden Sie den delete-archive-Befehl, um jedes Archiv aus einem Tresor zu löschen, bis kein Archiv übrig bleibt.

    aws glacier delete-archive --vault-name awsexamplevault --account-id 111122223333 --archive-id="*** archiveid ***"

Weitere Informationen zum delete-archive-Befehl finden Sie unter Delete Archive.