Verwenden des Amazon Chime SDK - Amazon Chime SDK

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Verwenden des Amazon Chime SDK

Sie verwenden das Amazon Chime SDK, um Echtzeit-Medienanwendungen zu erstellen, die Audio und Video senden und empfangen und die gemeinsame Nutzung von Inhalten ermöglichen können. Das Amazon Chime SDK arbeitet unabhängig von Amazon Chime-Administratorkonten und wirkt sich nicht auf Meetings aus, die auf Amazon Chime gehostet werden. Stattdessen bietet das Amazon Chime SDK Builder-Tools, mit denen Sie Ihre eigenen Meeting-Anwendungen erstellen.

Voraussetzungen für das Amazon Chime SDK

Die Verwendung des Amazon Chime SDK erfordert Folgendes:

  • Die Fähigkeit zu programmieren.

  • Ein AWS-Konto.

  • Eine IAM-Rolle mit einer Richtlinie, die die Berechtigung für den Zugriff auf Amazon Chime-API-Aktionen erteilt, die vom Amazon Chime SDK verwendet werden, wie z.AWSverwaltetAmazonChimeSDKRichtlinie. Weitere Informationen finden Sie unterFunktionsweise von Amazon Chime mit IAMundBenutzern den Zugriff auf Amazon Chime SDK-Aktionen erlaubenimAdministratorhandbuch zu Amazon Chime SDKaus.

  • Für die meisten Anwendungsfälle benötigen Sie außerdem Folgendes:

    • EINServer-Anwendung— Verwaltet Besprechungs- und Teilnehmerressourcen und stellt diese Ressourcen der Clientanwendung zur Verfügung. Die Serveranwendung wird imAWS-Konto und muss Zugriff auf die zuvor erwähnte IAM-Rolle haben.

    • EINClientanwendungen— Erhält Besprechungs- und Teilnehmerinformationen von der Serveranwendung und verwendet diese Informationen, um Medienverbindungen herzustellen.

Amazon-Chime-SDK-Konzepte

Die folgende (n) Terminologie und Konzepte sind von zentraler Bedeutung, um zu verstehen, wie das Amazon Chime SDK verwendet wird.

Treffen

Eine kurzlebige Ressource, die durch eine eindeutigeMeetingIdaus. DieMeetingIdwird in einer Gruppe von Mediendiensten platziert, die das aktive Meeting veranstalten.

Mediendienstgruppe

Die Gruppe von Mediendiensten, die ein aktives Meeting veranstaltet.

Medien-Placement

Eine Reihe regionalisierter URLs, die eine Mediendienstgruppe darstellen. Die Teilnehmer verbinden sich mit ihren Kunden mit der Mediendienstgruppe, um Audio und Video in Echtzeit zu senden und zu empfangen und ihre Bildschirme zu teilen.

TeilnehmerIn

Ein Meeting-Teilnehmer, der durch einen eindeutigenAttendeeIdaus. Teilnehmer können frei an Meetings teilnehmen und sie verlassen, indem sie eine Clientanwendung verwenden, die mit einer Amazon Chime SDK-Clientbibliothek erstellt wurde.

Token beitreten

Ein eindeutiges Token, das jedem Teilnehmer zugewiesen ist. Teilnehmer verwenden das Join-Token, um sich bei der Mediendienstgruppe zu authentifizieren.

Amazon-Chime-SDK-Architektur

In der folgenden Liste wird beschrieben, wie die verschiedenen Komponenten der Amazon Chime SDK-Architektur zusammenarbeiten, um Meetings und Teilnehmer, Audio-, Video- und Inhaltsfreigabe zu unterstützen.

Meetings und Teilnehmer

Wenn die Serveranwendung ein Amazon Chime SDK-Meeting erstellt, wird das Meeting einem regionsspezifischen Mediendienst zugewiesen. Die Hosts im Service sind dafür verantwortlich, Echtzeitmedien sicher zwischen Teilnehmerkunden zu übertragen. Jedem erstellten Teilnehmer wird ein eindeutiges Join-Token zugewiesen, ein undurchsichtiger geheimer Schlüssel, den Ihre Serveranwendung sicher an den Client übertragen muss, der berechtigt ist, im Namen eines Teilnehmers an der Besprechung teilzunehmen. Jeder Client verwendet ein Join-Token, um sich bei der Mediendienstgruppe zu authentifizieren. Kunden verwenden eine Kombination aus sicheren WebSockets und Datagram Transport Layer Security (DTLS), um die Mediendienstgruppe sicher zu signalisieren und Medien an und von anderen Teilnehmern über die Mediendienstgruppe zu senden und zu empfangen.

Audio

Der Mediendienst mischt Audio von jedem Teilnehmer zusammen und sendet den Mix an jeden Empfänger, nachdem er sein eigenes Audio vom Mix abgezogen hat. Die Amazon Chime SDKs sampeln Audio mit der höchsten vom Gerät und Browser unterstützten Rate ab, bis zu einem Maximum von 48 kHz. Wir verwenden den Opus-Codec, um Audio mit einer Standardbitrate von 32 Kbit/s zu codieren, die auf bis zu 128 Kbit/s Stereo und 64 Kbit/s Mono erhöht werden kann.

Video

Der Mediendienst fungiert als Selective Forwarding Unit (SFU) unter Verwendung eines Veröffentlichungs- und Abonniermodells. Jeder Teilnehmer kann eine Videoquelle veröffentlichen, bis zu insgesamt 25 gleichzeitige Videos pro Meeting. Das Amazon Chime SDK für JavaScript unterstützt Videoauflösungen bis zu 1280 x 720 bei 30 Bildern pro Sekunde ohne Simulcast und 15 Frames pro Sekunde mit Simulcast. Das Amazon Chime SDK for iOS und Android unterstützt Videoauflösungen von bis zu 1280 x 720 und 15 Frames pro Sekunde, die tatsächliche Framerate und Auflösung werden jedoch automatisch vom Amazon Chime SDK verwaltet.

Wenn es aktiv ist, sendet Videosimulcast jeden Videostream in zwei verschiedenen Auflösungen und Bitraten. Clients, bei denen die Bandbreite eingeschränkt ist, abonnieren automatisch den Stream mit niedrigerer Bitrate. Die Videocodierung und Dekodierung verwendet die Hardwarebeschleunigung, sofern verfügbar, um die Leistung zu verbessern.

Datennachrichten

Neben Audio- und Videoinhalten können sich Meetingteilnehmer gegenseitig Echtzeit-Datennachrichten mit jeweils bis zu 2 KB senden. Sie können Nachrichten verwenden, um benutzerdefinierte Meeting-Funktionen wie Whiteboarding, Chat, Emoji-Reaktionen in Echtzeit und anwendungsspezifische Floor-Steuersignalisierung zu implementieren.

Teilen von Inhalten

Die Clientanwendung kann Audio- und Videoinhalte wie Bildschirmaufnahmen oder Mediendateien teilen. Die gemeinsame Nutzung von Inhalten unterstützt voraufgezeichnete Inhaltsvideos bis zu 1280 x 720 bei 15 Bildern pro Sekunde und Audio bis zu 48 kHz bei 64 Kbit/s. Die Bildschirmaufnahme für die gemeinsame Nutzung von Inhalten wird bis zu 15 Frames pro Sekunde unterstützt, kann jedoch durch die Funktionen des Geräts und des Browsers eingeschränkt sein.

Amazon-Chime-SDK-Service-Kontingente

Anmerkung

Service-Kontingente gelten pro API-Endpunkt. Wenn Sie eine Erhöhung des Dienstkontingents beantragen, fordern Sie unbedingt die Erhöhung aller API-Endpunkte an, die Ihre Anwendung verwendet.

In dieser Tabelle werden die Ressourcen und Kontingente aufgeführt, die für Amazon Chime SDK-Meetings verfügbar sind.

Ressource Quota Anpassbar

Aktive Meetings

250

Ja

Teilnehmer pro Meeting

250

Nein

Audiostreams pro Meeting

250

Nein

Pro Meeting veröffentlichte Videostreams

25

Ja, bis zu 100

Pro Teilnehmer abonnierte Videostreams

25

Nein

Inhaltsfreigaben pro Meeting

2

Nein

Replikat-Meetings pro primäres 4 Ja, bis zu 40

Pipelines für aktive Medienerfassung pro Meeting

1

Nein

Active Media Capture-Pipelines pro Konto

100 für US-East-1-Endpunkte und 10 für andere Endpunkte

Ja

API-Ratenrate

10 Anfragen pro Sekunde (RPS) mit einem Burst von 20 RPS.

Ja, aber indirekt

Anmerkung

API-Satzlimits werden erhöht, wenn Sie das Kontingent für aktive Meetings erhöhen.

Systemanforderungen für Amazon Chime SDK

Die folgenden Systemvoraussetzungen gelten für Anwendungen, die mit dem Amazon Chime SDK erstellt wurden.

Unterstützte Browser, Amazon Chime SDK für JavaScript

Betriebssystem

Browser

Unterstützte Versionen

Hinweise

Windows

Mozilla Firefox

75 und höher

Google Chrome

78 und höher

Chrombasierter Edge

79 und höher
Chrombasiertes Elektron 7 und höher Mit Chrome Version 78 und höher.
Oper 66 und höher

macOS

Mozilla Firefox

75 und höher

Google Chrome

78 und höher

Chrombasierter Edge

79 und höher

Chrombasiertes Elektron

Safari 13 und höher
Oper 66 und höher
iOS Mozilla Firefox 10 und höher Nur Audio und Video, kein Teilen von Inhalten.
Google Chrome 78 und höher Nur Audio und Video, kein Teilen von Inhalten.
Safari 13 und höher Nur Audio und Video, kein Teilen von Inhalten.
WkWebView 14.3 und höher Nur Audio und Video, kein Teilen von Inhalten.
Android Google Chrome 10 und höher Nur Audio und Video, kein Teilen von Inhalten.
Samsung 12 und höher Nur Audio und Video, kein Teilen von Inhalten.
Chrom WebView 5 und höher Nur Audio und Video, kein Teilen von Inhalten.
Ubuntu LTS 16.04 und höher Google Chrome 78 und höher

Amazon Chime SDK for iOS

  • iOS Version 13 und höher

Amazon Chime SDK for Android

  • Android OS Version 5 und höher, ARM- und ARM64-Architektur