Global Accelerator-Beispiele mit AWS CLI - AWS Command Line Interface

Diese Dokumentation bezieht sich AWS CLI nur auf Version 1 von. Dokumentation zu Version 2 von finden Sie im Benutzerhandbuch für Version 2. AWS CLI

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Global Accelerator-Beispiele mit AWS CLI

Die folgenden Codebeispiele zeigen Ihnen, wie Sie mithilfe von Global Accelerator Aktionen ausführen und allgemeine Szenarien implementieren. AWS Command Line Interface

Aktionen sind Codeauszüge aus größeren Programmen und müssen im Kontext ausgeführt werden. Während Aktionen Ihnen zeigen, wie Sie einzelne Servicefunktionen aufrufen, können Sie Aktionen im Kontext der zugehörigen Szenarien und serviceübergreifenden Beispiele sehen.

Szenarien sind Codebeispiele, die Ihnen zeigen, wie Sie eine bestimmte Aufgabe ausführen können, indem Sie mehrere Funktionen innerhalb desselben Services aufrufen.

Jedes Beispiel enthält einen Link zu GitHub, wo Sie Anweisungen zum Einrichten und Ausführen des Codes im Kontext finden.

Themen

Aktionen

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendungadd-custom-routing-endpoints.

AWS CLI

So fügen Sie einer Endpunktgruppe einen VPC-Subnetzendpunkt für einen benutzerdefinierten Routingbeschleuniger hinzu

Das folgende add-custom-routing-endpoints Beispiel fügt einer Endpunktgruppe einen VPC-Subnetzendpunkt für einen benutzerdefinierten Routingbeschleuniger hinzu.

aws globalaccelerator add-custom-routing-endpoints \ --endpoint-group-arn arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh/listener/0123vxyz/endpoint-group/4321abcd \ --endpoint-configurations "EndpointId=subnet-1234567890abcdef0"

Ausgabe:

{ "EndpointDescriptions": [ { "EndpointId": "subnet-1234567890abcdef0" } ], "EndpointGroupArn":"arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh/listener/0123vxyz/endpoint-group/4321abcd" }

Weitere Informationen finden Sie unter VPC-Subnetz-Endpunkte für benutzerdefinierte Routing-Beschleuniger in Global Accelerator im AWS Global Accelerator Developer Guide AWS .

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendungadvertise-byoip-cidr.

AWS CLI

Um für einen Adressbereich zu werben

Im folgenden advertise-byoip-cidr Beispiel werden Sie AWS aufgefordert, für einen Adressbereich zu werben, den Sie für die Verwendung mit Ihren AWS Ressourcen bereitgestellt haben.

aws globalaccelerator advertise-byoip-cidr \ --cidr 198.51.100.0/24

Ausgabe:

{ "ByoipCidr": { "Cidr": "198.51.100.0/24", "State": "PENDING_ADVERTISING" } }

Weitere Informationen finden Sie unter Bring Your Own IP Address in AWS Global Accelerator im AWS Global Accelerator Developer Guide.

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendungallow-custom-routing-traffic.

AWS CLI

Um Traffic zu bestimmten Amazon EC2 EC2-Instance-Zielen in einem VPC-Subnetz für einen benutzerdefinierten Routing-Beschleuniger zuzulassen

Das folgende allow-custom-routing-traffic Beispiel gibt an, dass Datenverkehr zu bestimmten IP-Adressen und Ports der Amazon EC2 EC2-Instance (Ziel) für einen VPC-Subnetz-Endpunkt in einem benutzerdefinierten Routing Accelerator zugelassen ist, der Datenverkehr empfangen kann.

aws globalaccelerator allow-custom-routing-traffic \ --endpoint-group-arn arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh/listener/0123vxyz/endpoint-group/ab88888example \ --endpoint-id subnet-abcd123example \ --destination-addresses "172.31.200.6" "172.31.200.7" \ --destination-ports 80 81

Mit diesem Befehl wird keine Ausgabe zurückgegeben.

Weitere Informationen finden Sie unter VPC-Subnetz-Endpunkte für benutzerdefinierte Routing-Beschleuniger in Global Accelerator im AWS Global Accelerator Developer Guide AWS .

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendungcreate-accelerator.

AWS CLI

Um einen Beschleuniger zu erstellen

Im folgenden create-accelerator Beispiel wird ein Accelerator mit zwei Tags mit zwei statischen BYOIP-IP-Adressen erstellt. Sie müssen die US-West-2 (Oregon) Region angeben, um einen Accelerator zu erstellen oder zu aktualisieren.

aws globalaccelerator create-accelerator \ --name ExampleAccelerator \ --tags Key="Name",Value="Example Name" Key="Project",Value="Example Project" \ --ip-addresses 192.0.2.250 198.51.100.52

Ausgabe:

{ "Accelerator": { "AcceleratorArn": "arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh", "IpAddressType": "IPV4", "Name": "ExampleAccelerator", "Enabled": true, "Status": "IN_PROGRESS", "IpSets": [ { "IpAddresses": [ "192.0.2.250", "198.51.100.52" ], "IpFamily": "IPv4" } ], "DnsName":"a1234567890abcdef.awsglobalaccelerator.com", "CreatedTime": 1542394847.0, "LastModifiedTime": 1542394847.0 } }

Weitere Informationen finden Sie unter Accelerators in AWS Global Accelerator im AWS Global Accelerator Developer Guide.

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendungcreate-custom-routing-accelerator.

AWS CLI

Um einen benutzerdefinierten Routing-Beschleuniger zu erstellen

Im folgenden create-custom-routing-accelerator Beispiel wird ein benutzerdefinierter Routingbeschleuniger mit den Tags Name und erstelltProject.

aws globalaccelerator create-custom-routing-accelerator \ --name ExampleCustomRoutingAccelerator \ --tags Key="Name",Value="Example Name" Key="Project",Value="Example Project" \ --ip-addresses 192.0.2.250 198.51.100.52

Ausgabe:

{ "Accelerator": { "AcceleratorArn": "arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh", "IpAddressType": "IPV4", "Name": "ExampleCustomRoutingAccelerator", "Enabled": true, "Status": "IN_PROGRESS", "IpSets": [ { "IpAddresses": [ "192.0.2.250", "198.51.100.52" ], "IpFamily": "IPv4" } ], "DnsName":"a1234567890abcdef.awsglobalaccelerator.com", "CreatedTime": 1542394847.0, "LastModifiedTime": 1542394847.0 } }

Weitere Informationen finden Sie unter Benutzerdefinierte Routing-Beschleuniger in AWS Global Accelerator im AWS Global Accelerator Developer Guide.

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendungcreate-custom-routing-endpoint-group.

AWS CLI

Um eine Endpunktgruppe für einen benutzerdefinierten Routingbeschleuniger zu erstellen

Im folgenden create-custom-routing-endpoint-group Beispiel wird eine Endpunktgruppe für einen benutzerdefinierten Routing Accelerator erstellt.

aws globalaccelerator create-custom-routing-endpoint-group \ --listener-arn arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh/listener/0123vxyz \ --endpoint-group-region us-east-2 \ --destination-configurations "FromPort=80,ToPort=81,Protocols=TCP,UDP"

Ausgabe:

{ "EndpointGroup": { "EndpointGroupArn": "arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh/listener/0123vxyz/endpoint-group/4321abcd", "EndpointGroupRegion": "us-east-2", "DestinationDescriptions": [ { "FromPort": 80, "ToPort": 81, "Protocols": [ "TCP", "UDP" ] } ], "EndpointDescriptions": [] } }

Weitere Informationen finden Sie unter Endpunktgruppen für benutzerdefinierte Routing-Beschleuniger in AWS Global Accelerator im AWS Global Accelerator Developer Guide.

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendungcreate-custom-routing-listener.

AWS CLI

Um einen Listener für einen benutzerdefinierten Routing-Beschleuniger zu erstellen

Im folgenden create-custom-routing-listener Beispiel wird ein Listener mit einem Portbereich von 5000 bis 10000 für einen benutzerdefinierten Routing-Beschleuniger erstellt.

aws globalaccelerator create-custom-routing-listener \ --accelerator-arn arn:aws:globalaccelerator::123456789012:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh \ --port-ranges FromPort=5000,ToPort=10000

Ausgabe:

{ "Listener": { "PortRange": [ "FromPort": 5000, "ToPort": 10000 ], "ListenerArn": "arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh/listener/0123vxyz" } }

Weitere Informationen finden Sie unter Listener für benutzerdefinierte Routing-Beschleuniger in Global Accelerator im AWS Global Accelerator AWS Developer Guide.

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendungcreate-endpoint-group.

AWS CLI

Um eine Endpunktgruppe zu erstellen

Im folgenden create-endpoint-group Beispiel wird eine Endpunktgruppe mit einem Endpunkt erstellt.

aws globalaccelerator create-endpoint-group \ --listener-arn arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh/listener/0123vxyz \ --endpoint-group-region us-east-1 \ --endpoint-configurations EndpointId=i-1234567890abcdef0,Weight=128

Ausgabe:

{ "EndpointGroup": { "TrafficDialPercentage": 100.0, "EndpointDescriptions": [ { "Weight": 128, "EndpointId": "i-1234567890abcdef0" } ], "EndpointGroupArn": "arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh/listener/0123vxyz/endpoint-group/098765zyxwvu", "EndpointGroupRegion": "us-east-1" } }

Weitere Informationen finden Sie unter Endpunktgruppen in AWS Global Accelerator im AWS Global Accelerator Developer Guide.

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendungcreate-listener.

AWS CLI

Um einen Listener zu erstellen

Im folgenden create-listener Beispiel wird ein Listener mit zwei Ports erstellt.

aws globalaccelerator create-listener \ --accelerator-arn arn:aws:globalaccelerator::123456789012:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh \ --port-ranges FromPort=80,ToPort=80 FromPort=81,ToPort=81 \ --protocol TCP

Ausgabe:

{ "Listener": { "PortRanges": [ { "ToPort": 80, "FromPort": 80 }, { "ToPort": 81, "FromPort": 81 } ], "ClientAffinity": "NONE", "Protocol": "TCP", "ListenerArn": "arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh/listener/0123vxyz" } }

Weitere Informationen finden Sie unter Listeners in AWS Global Accelerator im Global Accelerator Developer Guide.AWS

  • Einzelheiten zur API finden Sie CreateListenerin der AWS CLI Befehlsreferenz.

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendungdeny-custom-routing-traffic.

AWS CLI

Um eine Zieladresse anzugeben, die keinen Datenverkehr in einem benutzerdefinierten Routingbeschleuniger empfangen kann

Im folgenden deny-custom-routing-traffic Beispiel werden Zieladressen in einem Subnetzendpunkt angegeben, der keinen Datenverkehr für einen benutzerdefinierten Routingbeschleuniger empfangen kann. Um mehr als eine Zieladresse anzugeben, trennen Sie die Adressen durch ein Leerzeichen. Bei einem erfolgreichen deny-custom-routing-traffic Anruf erfolgt keine Antwort.

aws globalaccelerator deny-custom-routing-traffic \ --endpoint-group-arn "arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh/listener/0123vxyz/endpoint-group/ab88888example" \ --endpoint-id "subnet-abcd123example" \ --destination-addresses "198.51.100.52"

Mit diesem Befehl wird keine Ausgabe zurückgegeben.

Weitere Informationen finden Sie unter VPC-Subnetz-Endpunkte für benutzerdefinierte Routing-Beschleuniger in Global Accelerator im AWS Global Accelerator Developer Guide AWS .

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendungdeprovision-byoip-cidr.

AWS CLI

Um die Bereitstellung eines Adressbereichs aufzuheben

Im folgenden deprovision-byoip-cidr Beispiel wird der angegebene Adressbereich freigegeben, den Sie für die Verwendung mit Ihren AWS Ressourcen bereitgestellt haben.

aws globalaccelerator deprovision-byoip-cidr \ --cidr "198.51.100.0/24"

Ausgabe:

{ "ByoipCidr": { "Cidr": "198.51.100.0/24", "State": "PENDING_DEPROVISIONING" } }

Weitere Informationen finden Sie unter Bring your own IP address in AWS Global Accelerator im AWS Global Accelerator Developer Guide.

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendungdescribe-accelerator-attributes.

AWS CLI

Um die Eigenschaften eines Beschleunigers zu beschreiben

Im folgenden describe-accelerator-attributes Beispiel werden die Attributdetails für einen Beschleuniger abgerufen.

aws globalaccelerator describe-accelerator-attributes \ --accelerator-arn arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh

Ausgabe:

{ "AcceleratorAttributes": { "FlowLogsEnabled": true "FlowLogsS3Bucket": flowlogs-abc "FlowLogsS3Prefix": bucketprefix-abc } }

Weitere Informationen finden Sie unter Accelerators in AWS Global Accelerator im AWS Global Accelerator Developer Guide.

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendungdescribe-accelerator.

AWS CLI

Um einen Beschleuniger zu beschreiben

Im folgenden describe-accelerator Beispiel werden die Details zum angegebenen Beschleuniger abgerufen.

aws globalaccelerator describe-accelerator \ --accelerator-arn arn:aws:globalaccelerator::123456789012:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh

Ausgabe:

{ "Accelerator": { "AcceleratorArn": "arn:aws:globalaccelerator::123456789012:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh", "IpAddressType": "IPV4", "Name": "ExampleAccelerator", "Enabled": true, "Status": "IN_PROGRESS", "IpSets": [ { "IpAddresses": [ "192.0.2.250", "198.51.100.52" ], "IpFamily": "IPv4" } ], "DnsName":"a1234567890abcdef.awsglobalaccelerator.com", "CreatedTime": 1542394847, "LastModifiedTime": 1542395013 } }

Weitere Informationen finden Sie unter Accelerators in AWS Global Accelerator im AWS Global Accelerator Developer Guide.

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendungdescribe-custom-routing-accelerator-attributes.

AWS CLI

Um die Attribute eines benutzerdefinierten Routing-Beschleunigers zu beschreiben

Im folgenden describe-custom-routing-accelerator-attributes Beispiel werden die Attribute für einen benutzerdefinierten Routing-Beschleuniger beschrieben.

aws globalaccelerator describe-custom-routing-accelerator-attributes \ --accelerator-arn arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh

Ausgabe:

{ "AcceleratorAttributes": { "FlowLogsEnabled": false } }

Weitere Informationen finden Sie unter Benutzerdefinierte Routing-Beschleuniger in AWS Global Accelerator im AWS Global Accelerator Developer Guide.

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendungdescribe-custom-routing-accelerator.

AWS CLI

Um einen benutzerdefinierten Routing-Beschleuniger zu beschreiben

Im folgenden describe-custom-routing-accelerator Beispiel werden die Details zum angegebenen benutzerdefinierten Routingbeschleuniger abgerufen.

aws globalaccelerator describe-custom-routing-accelerator \ --accelerator-arn arn:aws:globalaccelerator::123456789012:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh

Ausgabe:

{ "Accelerator": { "AcceleratorArn": "arn:aws:globalaccelerator::123456789012:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh", "IpAddressType": "IPV4", "Name": "ExampleCustomRoutingAccelerator", "Enabled": true, "Status": "IN_PROGRESS", "IpSets": [ { "IpAddresses": [ "192.0.2.250", "198.51.100.52" ], "IpFamily": "IPv4" } ], "DnsName":"a1234567890abcdef.awsglobalaccelerator.com", "CreatedTime": 1542394847, "LastModifiedTime": 1542395013 } }

Weitere Informationen finden Sie unter Benutzerdefinierte Routing-Beschleuniger in Global Accelerator im AWS Global Accelerator Developer Guide.AWS

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendungdescribe-custom-routing-endpoint-group.

AWS CLI

Um eine Endpunktgruppe für einen benutzerdefinierten Routingbeschleuniger zu beschreiben

Das folgende describe-custom-routing-endpoint-group Beispiel beschreibt eine Endpunktgruppe für einen benutzerdefinierten Routing Accelerator.

aws globalaccelerator describe-custom-routing-endpoint-group \ --endpoint-group-arn arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh/listener/6789vxyz/endpoint-group/ab88888example

Ausgabe:

{ "EndpointGroup": { "EndpointGroupArn": "arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh/listener/6789vxyz/endpoint-group/ab88888example", "EndpointGroupRegion": "us-east-2", "DestinationDescriptions": [ { "FromPort": 5000, "ToPort": 10000, "Protocols": [ "UDP" ] } ], "EndpointDescriptions": [ { "EndpointId": "subnet-1234567890abcdef0" } ] } }

Weitere Informationen finden Sie unter Endpunktgruppen für benutzerdefinierte Routing-Beschleuniger in AWS Global Accelerator im AWS Global Accelerator Developer Guide.

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendungdescribe-custom-routing-listener.

AWS CLI

Um einen Listener für einen benutzerdefinierten Routing-Beschleuniger zu beschreiben

Das folgende describe-custom-routing-listener Beispiel beschreibt einen Listener für einen benutzerdefinierten Routing-Beschleuniger.

aws globalaccelerator describe-custom-routing-listener \ --listener-arn arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh/listener/abcdef1234

Ausgabe:

{ "Listener": { "PortRanges": [ "FromPort": 5000, "ToPort": 10000 ], "ListenerArn": "arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh/listener/abcdef1234" } }

Weitere Informationen finden Sie unter Listener für benutzerdefinierte Routing-Beschleuniger in Global Accelerator im AWS Global Accelerator AWS Developer Guide.

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendungdescribe-endpoint-group.

AWS CLI

Um eine Endpunktgruppe zu beschreiben

Im folgenden describe-endpoint-group Beispiel werden Details zu einer Endpunktgruppe mit den folgenden Endpunkten abgerufen: einer Amazon EC2 EC2-Instance, einer ALB und einer NLB.

aws globalaccelerator describe-endpoint-group \ --endpoint-group-arn arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh/listener/6789vxyz-vxyz-6789-vxyz-6789lmnopqrs/endpoint-group/ab88888example

Ausgabe:

{ "EndpointGroup": { "TrafficDialPercentage": 100.0, "EndpointDescriptions": [ { "Weight": 128, "EndpointId": "i-1234567890abcdef0" }, { "Weight": 128, "EndpointId": "arn:aws:elasticloadbalancing:us-east-1:000123456789:loadbalancer/app/ALBTesting/alb01234567890xyz" }, { "Weight": 128, "EndpointId": "arn:aws:elasticloadbalancing:us-east-1:000123456789:loadbalancer/net/NLBTesting/alb01234567890qrs" } ], "EndpointGroupArn": "arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh/listener/6789vxyz-vxyz-6789-vxyz-6789lmnopqrs/endpoint-group/4321abcd-abcd-4321-abcd-4321abcdefg", "EndpointGroupRegion": "us-east-1" } }

Weitere Informationen finden Sie unter Endpunktgruppen in AWS Global Accelerator im Global Accelerator Developer Guide.AWS

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendungdescribe-listener.

AWS CLI

Um einen Zuhörer zu beschreiben

Das folgende describe-listener Beispiel beschreibt einen Listener.

aws globalaccelerator describe-listener \ --listener-arn arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh/listener/abcdef1234

Ausgabe:

{ "Listener": { "ListenerArn": "arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh/listener/abcdef1234", "PortRanges": [ { "FromPort": 80, "ToPort": 80 } ], "Protocol": "TCP", "ClientAffinity": "NONE" } }

Weitere Informationen finden Sie unter Listeners in AWS Global Accelerator im Global Accelerator Developer Guide.AWS

  • Einzelheiten zur API finden Sie DescribeListenerin der AWS CLI Befehlsreferenz.

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendunglist-accelerators.

AWS CLI

Um Ihre Beschleuniger aufzulisten

Das folgende list-accelerators Beispiel listet die Accelerators in Ihrem AWS Konto auf. Dieses Konto hat zwei Beschleuniger.

aws globalaccelerator list-accelerators

Ausgabe:

{ "Accelerators": [ { "AcceleratorArn": "arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/5555abcd-abcd-5555-abcd-5555EXAMPLE1", "Name": "TestAccelerator", "IpAddressType": "IPV4", "Enabled": true, "IpSets": [ { "IpFamily": "IPv4", "IpAddresses": [ "192.0.2.250", "198.51.100.52" ] } ], "DnsName": "5a5a5a5a5a5a5a5a.awsglobalaccelerator.com", "Status": "DEPLOYED", "CreatedTime": 1552424416.0, "LastModifiedTime": 1569375641.0 }, { "AcceleratorArn": "arn:aws:globalaccelerator::888888888888:accelerator/8888abcd-abcd-8888-abcd-8888EXAMPLE2", "Name": "ExampleAccelerator", "IpAddressType": "IPV4", "Enabled": true, "IpSets": [ { "IpFamily": "IPv4", "IpAddresses": [ "192.0.2.100", "198.51.100.10" ] } ], "DnsName": "6a6a6a6a6a6a6a.awsglobalaccelerator.com", "Status": "DEPLOYED", "CreatedTime": 1575585564.0, "LastModifiedTime": 1579809243.0 }, ] }

Weitere Informationen finden Sie unter Accelerators in AWS Global Accelerator im AWS Global Accelerator Developer Guide.

  • Einzelheiten zur API finden Sie ListAcceleratorsin der AWS CLI Befehlsreferenz.

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendunglist-byoip-cidr.

AWS CLI

Um Ihre Adressbereiche aufzulisten

Im folgenden list-byoip-cidr Beispiel werden die BYOIP-Adressbereiche (Bring Your Own IP Address) aufgeführt, die Sie für die Verwendung mit Global Accelerator bereitgestellt haben.

aws globalaccelerator list-byoip-cidrs

Ausgabe:

{ "ByoipCidrs": [ { "Cidr": "198.51.100.0/24", "State": "READY" } { "Cidr": "203.0.113.25/24", "State": "READY" } ] }

Weitere Informationen finden Sie unter Bring your own IP address in AWS Global Accelerator im Global Accelerator AWS Developer Guide.

  • Einzelheiten zur API finden Sie ListByoipCidrin der AWS CLI Befehlsreferenz.

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendunglist-custom-routing-accelerators.

AWS CLI

Um Ihre benutzerdefinierten Routing-Beschleuniger aufzulisten

Im folgenden list-custom-routing-accelerators Beispiel werden die benutzerdefinierten Routing-Beschleuniger in einem AWS Konto aufgeführt.

aws globalaccelerator list-custom-routing-accelerators

Ausgabe:

{ "Accelerators": [ { "AcceleratorArn": "arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/5555abcd-abcd-5555-abcd-5555EXAMPLE1", "Name": "TestCustomRoutingAccelerator", "IpAddressType": "IPV4", "Enabled": true, "IpSets": [ { "IpFamily": "IPv4", "IpAddresses": [ "192.0.2.250", "198.51.100.52" ] } ], "DnsName": "5a5a5a5a5a5a5a5a.awsglobalaccelerator.com", "Status": "DEPLOYED", "CreatedTime": 1552424416.0, "LastModifiedTime": 1569375641.0 }, { "AcceleratorArn": "arn:aws:globalaccelerator::888888888888:accelerator/8888abcd-abcd-8888-abcd-8888EXAMPLE2", "Name": "ExampleCustomRoutingAccelerator", "IpAddressType": "IPV4", "Enabled": true, "IpSets": [ { "IpFamily": "IPv4", "IpAddresses": [ "192.0.2.100", "198.51.100.10" ] } ], "DnsName": "6a6a6a6a6a6a6a.awsglobalaccelerator.com", "Status": "DEPLOYED", "CreatedTime": 1575585564.0, "LastModifiedTime": 1579809243.0 }, ] }

Weitere Informationen finden Sie unter Benutzerdefinierte Routing-Beschleuniger in Global Accelerator im AWS Global Accelerator Developer Guide.AWS

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendunglist-custom-routing-endpoint-groups.

AWS CLI

Um Endpunktgruppen für einen Listener in einem benutzerdefinierten Routing-Beschleuniger aufzulisten

Das folgende list-custom-routing-endpoint-groups Beispiel listet die Endpunktgruppen für einen Listener in einem benutzerdefinierten Routing-Beschleuniger auf.

aws globalaccelerator list-custom-routing-endpoint-groups \ --listener-arn arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh/listener/abcdef1234

Ausgabe:

{ "EndpointGroups": [ { "EndpointGroupArn": "arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh/listener/abcdef1234/endpoint-group/ab88888example", "EndpointGroupRegion": "eu-central-1", "DestinationDescriptions": [ { "FromPort": 80, "ToPort": 80, "Protocols": [ "TCP", "UDP" ] } ] "EndpointDescriptions": [ { "EndpointId": "subnet-abcd123example" } ] } ] }

Weitere Informationen finden Sie unter Endpunktgruppen für benutzerdefinierte Routing-Beschleuniger in Global Accelerator im AWS Global Accelerator Developer Guide.AWS

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendunglist-custom-routing-listeners.

AWS CLI

Um Listener für benutzerdefinierte Routing-Beschleuniger aufzulisten

Das folgende list-custom-routing-listeners Beispiel listet die Listener für einen benutzerdefinierten Routing-Beschleuniger auf.

aws globalaccelerator list-custom-routing-listeners \ --accelerator-arn arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh

Ausgabe:

{ "Listeners": [ { "ListenerArn": "arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh/listener/abcdef1234", "PortRanges": [ { "FromPort": 5000, "ToPort": 10000 } ], "Protocol": "TCP" } ] }

Weitere Informationen finden Sie unter Listener für benutzerdefinierte Routing-Beschleuniger in Global Accelerator im AWS Global Accelerator AWS Developer Guide.

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendunglist-custom-routing-port-mappings-by-destination.

AWS CLI

Um die Portzuordnungen für ein bestimmtes benutzerdefiniertes Routing Accelerator-Ziel aufzulisten

Das folgende list-custom-routing-port-mappings-by-destination Beispiel stellt die Portzuordnungen für einen bestimmten EC2-Zielserver (an der Zieladresse) für einen benutzerdefinierten Routing Accelerator bereit.

aws globalaccelerator list-custom-routing-port-mappings-by-destination \ --endpoint-id subnet-abcd123example \ --destination-address 198.51.100.52

Ausgabe:

{ "DestinationPortMappings": [ { "AcceleratorArn": "arn:aws:globalaccelerator::402092451327:accelerator/24ea29b8-d750-4489-8919-3095f3c4b0a7", "AcceleratorSocketAddresses": [ { "IpAddress": "192.0.2.250", "Port": 65514 }, { "IpAddress": "192.10.100.99", "Port": 65514 } ], "EndpointGroupArn": "arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh/listener/0123vxyz/endpoint-group/ab88888example", "EndpointId": "subnet-abcd123example", "EndpointGroupRegion": "us-west-2", "DestinationSocketAddress": { "IpAddress": "198.51.100.52", "Port": 80 }, "IpAddressType": "IPv4", "DestinationTrafficState": "ALLOW" } ] }

Weitere Informationen finden Sie unter So funktionieren benutzerdefinierte Routing-Beschleuniger in Global Accelerator im AWS Global Accelerator Developer Guide AWS .

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendunglist-custom-routing-port-mappings.

AWS CLI

Um die Portzuordnungen in einem benutzerdefinierten Routing-Beschleuniger aufzulisten

Das folgende list-custom-routing-port-mappings Beispiel enthält eine unvollständige Liste der Portzuordnungen in einem benutzerdefinierten Routingbeschleuniger.

aws globalaccelerator list-custom-routing-port-mappings \ --accelerator-arn arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh

Ausgabe:

{ "PortMappings": [ { "AcceleratorPort": 40480, "EndpointGroupArn": "arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh/listener/0123vxyz/endpoint-group/098765zyxwvu", "EndpointId": "subnet-1234567890abcdef0", "DestinationSocketAddress": { "IpAddress": "192.0.2.250", "Port": 80 }, "Protocols": [ "TCP", "UDP" ], "DestinationTrafficState": "ALLOW" } { "AcceleratorPort": 40481, "EndpointGroupArn": "arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh/listener/0123vxyz/endpoint-group/098765zyxwvu", "EndpointId": "subnet-1234567890abcdef0", "DestinationSocketAddress": { "IpAddress": "192.0.2.251", "Port": 80 }, "Protocols": [ "TCP", "UDP" ], "DestinationTrafficState": "ALLOW" } ] }

Weitere Informationen finden Sie unter So funktionieren benutzerdefinierte Routing-Beschleuniger in Global Accelerator im AWS Global Accelerator AWS Developer Guide.

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendunglist-endpoint-groups.

AWS CLI

Um Endpunktgruppen aufzulisten

Das folgende list-endpoint-groups Beispiel listet die Endpunktgruppen für einen Listener auf. Dieser Listener hat zwei Endpunktgruppen.

aws globalaccelerator --region us-west-2 list-endpoint-groups \ --listener-arn arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh/listener/abcdef1234

Ausgabe:

{ "EndpointGroups": [ { "EndpointGroupArn": "arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh/listener/abcdef1234/endpoint-group/ab88888example", "EndpointGroupRegion": "eu-central-1", "EndpointDescriptions": [], "TrafficDialPercentage": 100.0, "HealthCheckPort": 80, "HealthCheckProtocol": "TCP", "HealthCheckIntervalSeconds": 30, "ThresholdCount": 3 } { "EndpointGroupArn": "arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh/listener/abcdef1234/endpoint-group/ab99999example", "EndpointGroupRegion": "us-east-1", "EndpointDescriptions": [], "TrafficDialPercentage": 50.0, "HealthCheckPort": 80, "HealthCheckProtocol": "TCP", "HealthCheckIntervalSeconds": 30, "ThresholdCount": 3 } ] }

Weitere Informationen finden Sie unter Endpunktgruppen in AWS Global Accelerator im AWS Global Accelerator Developer Guide.

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendunglist-listeners.

AWS CLI

Um Zuhörer aufzulisten

Das folgende list-listeners Beispiel listet die Listener für einen Accelerator auf.

aws globalaccelerator list-listeners \ --accelerator-arn arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh

Ausgabe:

{ "Listeners": [ { "ListenerArn": "arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh/listener/abcdef1234", "PortRanges": [ { "FromPort": 80, "ToPort": 80 } ], "Protocol": "TCP", "ClientAffinity": "NONE" } ] }

Weitere Informationen finden Sie unter Listeners in AWS Global Accelerator im Global Accelerator Developer Guide.AWS

  • Einzelheiten zur API finden Sie ListListenersin der AWS CLI Befehlsreferenz.

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendunglist-tags-for-resource.

AWS CLI

Um Tags für einen Beschleuniger aufzulisten

Das folgende list-tags-for-resource Beispiel listet die Tags für einen bestimmten Beschleuniger auf.

aws globalaccelerator list-tags-for-resource \ --accelerator-arn arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh

Ausgabe:

{ "Tags": [ { "Key": "Project", "Value": "A123456" } ] }

Weitere Informationen finden Sie unter Tagging in AWS Global Accelerator im AWS Global Accelerator Developer Guide.

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendungprovision-byoip-cidr.

AWS CLI

Um einen Adressbereich bereitzustellen

Im folgenden provision-byoip-cidr Beispiel wird der angegebene Adressbereich zur Verwendung mit Ihren AWS Ressourcen bereitgestellt.

aws globalaccelerator provision-byoip-cidr \ --cidr 192.0.2.250/24 \ --cidr-authorization-context Message="$text_message",Signature="$signed_message"

Ausgabe:

{ "ByoipCidr": { "Cidr": "192.0.2.250/24", "State": "PENDING_PROVISIONING" } }

Weitere Informationen finden Sie unter Bring your own IP address in AWS Global Accelerator im AWS Global Accelerator Developer Guide.

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendungtag-resource.

AWS CLI

Um einen Beschleuniger zu taggen

Im folgenden tag-resource Beispiel werden einem Accelerator die Tags Name und Project hinzugefügt, zusammen mit den entsprechenden Werten für jeden.

aws globalaccelerator tag-resource \ --resource-arn arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh \ --tags Key="Name",Value="Example Name" Key="Project",Value="Example Project"

Mit diesem Befehl wird keine Ausgabe zurückgegeben.

Weitere Informationen finden Sie unter Tagging in AWS Global Accelerator im AWS Global Accelerator Developer Guide.

  • Einzelheiten zur API finden Sie TagResourcein der AWS CLI Befehlsreferenz.

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendunguntag-resource.

AWS CLI

Um ein Tag aus einem Accelerator zu entfernen

Im folgenden untag-resource Beispiel werden die Tags Name und Project aus einem Accelerator entfernt.

aws globalaccelerator untag-resource \ --resource-arn arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh \ --tag-keys Key="Name" Key="Project"

Mit diesem Befehl wird keine Ausgabe zurückgegeben.

Weitere Informationen finden Sie unter Tagging in AWS Global Accelerator im AWS Global Accelerator Developer Guide.

  • Einzelheiten zur API finden Sie UntagResourcein der AWS CLI Befehlsreferenz.

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendungupdate-accelerator-attributes.

AWS CLI

Um die Attribute eines Accelerators zu aktualisieren

Im folgenden update-accelerator-attributes Beispiel wird ein Accelerator aktualisiert, um Flow-Logs zu aktivieren. Sie müssen die US-West-2 (Oregon) Region angeben, um Accelerator-Attribute zu erstellen oder zu aktualisieren.

aws globalaccelerator update-accelerator-attributes \ --accelerator-arn arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh \ --flow-logs-enabled \ --flow-logs-s3-bucket flowlogs-abc \ --flow-logs-s3-prefix bucketprefix-abc

Ausgabe:

{ "AcceleratorAttributes": { "FlowLogsEnabled": true "FlowLogsS3Bucket": flowlogs-abc "FlowLogsS3Prefix": bucketprefix-abc } }

Weitere Informationen finden Sie unter Accelerators in AWS Global Accelerator im AWS Global Accelerator Developer Guide.

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendungupdate-accelerator.

AWS CLI

Um einen Beschleuniger zu aktualisieren

Im folgenden update-accelerator Beispiel wird ein Beschleuniger so geändert, dass der Name des Beschleunigers in geändert wird. ExampleAcceleratorNew Sie müssen die US-West-2 (Oregon) Region angeben, um Beschleuniger zu erstellen oder zu aktualisieren.

aws globalaccelerator update-accelerator \ --accelerator-arn arn:aws:globalaccelerator::123456789012:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh \ --name ExampleAcceleratorNew

Ausgabe:

{ "Accelerator": { "AcceleratorArn": "arn:aws:globalaccelerator::123456789012:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh", "IpAddressType": "IPV4", "Name": "ExampleAcceleratorNew", "Enabled": true, "Status": "IN_PROGRESS", "IpSets": [ { "IpAddresses": [ "192.0.2.250", "198.51.100.52" ], "IpFamily": "IPv4" } ], "DnsName":"a1234567890abcdef.awsglobalaccelerator.com", "CreatedTime": 1232394847, "LastModifiedTime": 1232395654 } }

Weitere Informationen finden Sie unter Accelerators in AWS Global Accelerator im AWS Global Accelerator Developer Guide.

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendungupdate-custom-routing-accelerator-attributes.

AWS CLI

Um die Attribute eines benutzerdefinierten Routing Accelerators zu aktualisieren

Im folgenden update-custom-routing-accelerator-attributes Beispiel wird ein benutzerdefinierter Routing-Beschleuniger aktualisiert, sodass Flow-Logs aktiviert werden.

aws globalaccelerator update-custom-routing-accelerator-attributes \ --accelerator-arn arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh \ --flow-logs-enabled \ --flow-logs-s3-bucket flowlogs-abc \ --flow-logs-s3-prefix bucketprefix-abc

Ausgabe:

{ "AcceleratorAttributes": { "FlowLogsEnabled": true "FlowLogsS3Bucket": flowlogs-abc "FlowLogsS3Prefix": bucketprefix-abc } }

Weitere Informationen finden Sie unter Benutzerdefinierte Routing-Beschleuniger in AWS Global Accelerator im AWS Global Accelerator Developer Guide.

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendungupdate-custom-routing-accelerator.

AWS CLI

Um einen benutzerdefinierten Routing-Beschleuniger zu aktualisieren

Im folgenden update-custom-routing-accelerator Beispiel wird ein benutzerdefinierter Routing-Beschleuniger geändert, um den Namen des Beschleunigers zu ändern.

aws globalaccelerator --region us-west-2 update-custom-routing-accelerator \ --accelerator-arn arn:aws:globalaccelerator::123456789012:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh \ --name ExampleCustomRoutingAcceleratorNew

Ausgabe:

{ "Accelerator": { "AcceleratorArn": "arn:aws:globalaccelerator::123456789012:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh", "IpAddressType": "IPV4", "Name": "ExampleCustomRoutingAcceleratorNew", "Enabled": true, "Status": "IN_PROGRESS", "IpSets": [ { "IpAddresses": [ "192.0.2.250", "198.51.100.52" ], "IpFamily": "IPv4" } ], "DnsName":"a1234567890abcdef.awsglobalaccelerator.com", "CreatedTime": 1232394847, "LastModifiedTime": 1232395654 } }

Weitere Informationen finden Sie unter Benutzerdefinierte Routing-Beschleuniger in Global Accelerator im AWS Global Accelerator Developer Guide.AWS

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendungupdate-custom-routing-listener.

AWS CLI

Um einen Listener für einen benutzerdefinierten Routing-Beschleuniger zu aktualisieren

Im folgenden update-custom-routing-listener Beispiel wird ein Listener aktualisiert, um den Portbereich zu ändern.

aws globalaccelerator update-custom-routing-listener \ --listener-arn arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh/listener/0123vxyz \ --port-ranges FromPort=10000,ToPort=20000

Ausgabe:

{ "Listener": { "ListenerArn": "arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh/listener/0123vxyz "PortRanges": [ { "FromPort": 10000, "ToPort": 20000 } ], "Protocol": "TCP" } }

Weitere Informationen finden Sie unter Listener für benutzerdefinierte Routing-Beschleuniger in Global Accelerator im AWS Global Accelerator AWS Developer Guide.

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendungupdate-endpoint-group.

AWS CLI

Um eine Endpunktgruppe zu aktualisieren

Im folgenden update-endpoint-group Beispiel werden einer Endpunktgruppe drei Endpunkte hinzugefügt: eine Elastic IP-Adresse, eine ALB und eine NLB.

aws globalaccelerator update-endpoint-group \ --endpoint-group-arn arn:aws:globalaccelerator::123456789012:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh/listener/6789vxyz-vxyz-6789-vxyz-6789lmnopqrs/endpoint-group/ab88888example \ --endpoint-configurations \ EndpointId=eipalloc-eip01234567890abc,Weight=128 \ EndpointId=arn:aws:elasticloadbalancing:us-east-1:000123456789:loadbalancer/app/ALBTesting/alb01234567890xyz,Weight=128 \ EndpointId=arn:aws:elasticloadbalancing:us-east-1:000123456789:loadbalancer/net/NLBTesting/alb01234567890qrs,Weight=128

Ausgabe:

{ "EndpointGroup": { "TrafficDialPercentage": 100, "EndpointDescriptions": [ { "Weight": 128, "EndpointId": "eip01234567890abc" }, { "Weight": 128, "EndpointId": "arn:aws:elasticloadbalancing:us-east-1:000123456789:loadbalancer/app/ALBTesting/alb01234567890xyz" }, { "Weight": 128, "EndpointId": "arn:aws:elasticloadbalancing:us-east-1:000123456789:loadbalancer/net/NLBTesting/alb01234567890qrs" } ], "EndpointGroupArn": "arn:aws:globalaccelerator::123456789012:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh/listener/6789vxyz-vxyz-6789-vxyz-6789lmnopqrs/endpoint-group/4321abcd-abcd-4321-abcd-4321abcdefg", "EndpointGroupRegion": "us-east-1" } }

Weitere Informationen finden Sie unter Endpunktgruppen in AWS Global Accelerator im Global Accelerator AWS Developer Guide.

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendungupdate-listener.

AWS CLI

Um einen Listener zu aktualisieren

Im folgenden update-listener Beispiel wird ein Listener aktualisiert, sodass der Port auf 100 geändert wird.

aws globalaccelerator update-listener \ --listener-arn arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh/listener/0123vxyz \ --port-ranges FromPort=100,ToPort=100

Ausgabe:

{ "Listener": { "ListenerArn": "arn:aws:globalaccelerator::012345678901:accelerator/1234abcd-abcd-1234-abcd-1234abcdefgh/listener/0123vxyz "PortRanges": [ { "FromPort": 100, "ToPort": 100 } ], "Protocol": "TCP", "ClientAffinity": "NONE" } }

Weitere Informationen finden Sie unter Listeners in AWS Global Accelerator im Global Accelerator Developer Guide.AWS

  • Einzelheiten zur API finden Sie UpdateListenerin der AWS CLI Befehlsreferenz.

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendungwithdraw-byoip-cidr.

AWS CLI

Um einen Adressbereich zurückzuziehen

Im folgenden withdraw-byoip-cidr Beispiel wird ein Adressbereich aus AWS Global Accelerator entfernt, den Sie zuvor für die Verwendung mit Ihren AWS Ressourcen beworben haben.

aws globalaccelerator withdraw-byoip-cidr \ --cidr 192.0.2.250/24

Ausgabe:

{ "ByoipCidr": { "Cidr": "192.0.2.250/24", "State": "PENDING_WITHDRAWING" } }

Weitere Informationen finden Sie unter Bring your own IP address in AWS Global Accelerator im AWS Global Accelerator Developer Guide.