Erstellen und Verwalten eines Private Marketplace - AWS Marketplace

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Erstellen und Verwalten eines Private Marketplace

Um einen Private Marketplace zu erstellen und zu verwalten, müssen Sie über die OptionAWS Identity and Access Management(IAM) -Berechtigungen in der AWSpriveMarketingPlaceAdminFullAccess IAM-Richtlinie. Weitere Informationen zum Anwenden dieser Richtlinie auf IAM-Benutzer, -Gruppen und -Rollen finden Sie unterErstellen eines Private Marketplace-Administrators.

Dieser Abschnitt enthält Aufgaben, die Sie als privater Marketplace-Administrator über dasAWS Marketplace-Website. Sie können private Marketplace-Sites auch mit demAWS MarketplaceCatalog-API. Weitere Informationen finden Sie unterArbeiten mit einem Private MarketplaceimAWS MarketplaceCatalog-API-Referenz.

Erstellen eines Private Marketplace

Ihre private Marketplace-Site besteht aus einer oder mehreren privaten Marketplace-Erfahrungen. Jedes Erlebnis ist einem oder mehreren Konten in Ihrer Organisation zugeordnet (wenn IhrAWS-Konto nicht Mitglied einer Organisation ist, dann haben Sie eine private Marketplace-Erfahrung mit einem Konto verknüpft). Wechseln Sie zum Erstellen Ihres Private Marketplace zuPrivate MarketplaceWählen Sie auf der Registerkarte-Erlebnisseauf der linken Seite, und wählen SieErstellen eines Erlebnisses.

Anmerkung

Wenn IhreAWS-Konto Teil einer Organisation ist, müssen Sie die erste private Marketplace-Erfahrung aus dem Verwaltungskonto Ihrer Organisation erstellen. Nach der Erstellung können Sie das Erlebnis verwalten oder andere Erlebnisse von jedem Konto erstellen, das über die richtigen IAM-Berechtigungen verfügt.

Nachdem Sie Ihren privaten Marketplace erstellt haben, können Sie zur Verwaltungsseite des privaten Marketplace-Sites zurückkehren, indem SieIhr Private MarketplaceausHallo, <user name>Dropdown in der rechten oberen Ecke eines beliebigenAWS Marketplaceangezeigten.

Ihre private Marketplace-Erfahrung wird ohne genehmigte Produkte, ohne Branding-Elemente erstellt und mit keinem Konto in Ihrer Organisation verknüpft. Standardmäßig ist es nicht live. In den folgenden Themen wird beschrieben, wie Sie Ihre private Marketplace-Erfahrung verwalten können, einschließlich deren Aktivierung.

Hinzufügen von Produkten zu Ihrem Private Marketplace

So fügen Sie Produkte zu einem Private Marketplace-Erlebnis hinzu

  1. Von derPrivate MarketplaceWählen Sie auf der Administratorseite die Option-Erlebnisseim linken Navigationsbereich. Klicken Sie dann auf der RegisterkarteProdukteWählen Sie auf der RegisterkarteAlle AWS Marketplace Produkte. Sie können nach Produktnamen oder Verkäufernamen suchen.

  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben jedem Produkt, das Sie zu Ihrem Private Marketplace hinzufügen möchten, und wählen Sie dann Add to Private Marketplace (Zum Private Marketplace hinzufügen) aus.

Anmerkung

Sie können ein Produkt auch direkt auf der Produktdetailseite hinzufügen, indem Sie die OptionZum Private Marketplace hinzufügen-Taste auf dem roten Banner. Wenn das rote Banner nicht auf der Produktdetailseite angezeigt wird, befindet sich das Produkt bereits in Ihrem Private Marketplace.

Sie können mehrere Produkte zu mehreren Erlebnissen gleichzeitig hinzufügen, indem SieBulk-Hinzufügen/Entfernen von Produktenim linken Navigationsbereich.

Überprüfen von Produkten in Ihrem Private Marketplace

So überprüfen Sie, ob ein Produkt in Ihrem Private Marketplace genehmigt wurde

  1. Von derPrivate MarketplaceWählen Sie auf der Administratorseite die Option-Erlebnisseim linken Navigationsbereich.

  2. Klicken Sie aufGenehmigte Produkte. Alle genehmigten Produkte werden in der Liste der genehmigten Produkte angezeigt.

Anmerkung

Wenn Sie ein Konto verwenden, das mit der Benutzeroberfläche verknüpft wurde, die Sie bearbeiten, und das Erlebnis aktiviert ist, können Sie die Produkte auch direkt imAWS Marketplace-Konsolehttps://console.aws.amazon.com/marketplace) enthalten. Alle Produkte in den Suchergebnissen zeigen einegenehmigt für die Beschaffung, wenn sie Teil Ihrer privaten Marketplace-Site sind.

Anpassen Ihres Private Marketplace

Klicken Sie auf derPrivate MarketplaceWählen Sie auf der Administratorseite die Option-ErlebnisseWählen Sie im linken Navigationsbereich zuerst und dann die Option-Profil, um das Profil des Private Marketplace Ihres Unternehmens zu konfigurieren. Sie können ein Logo hinzufügen, einen Titel hinzufügen und die Benutzeroberfläche so anpassen, dass das Farbschema Ihres Unternehmens verwendet wird. Anweisungen zum Anpassen Ihres Private Marketplace finden Sie auf der Seite-Profilangezeigten.

Hinzufügen von Konten zur privaten Marketplace-Erfahrung

Eine einzelne Marketplace-Site kann ein oder mehrere -Konten in Ihrer -Organisation regeln. Um dies zu verwalten, können Sie Kontengruppen erstellen und sie einem privaten Marketplace-Erlebnis zuordnen.

Eine Kontengruppe ist eine Liste von Konten, die Sie mit der gleichen Erfahrung arbeiten möchten. Um eine Kontengruppe zu erstellen, klicken Sie auf der RegisterkarteAWS Private MarketplaceWählen Sie auf der Administratorseite die OptionAccount-Gruppenim linken Navigationsbereich. Klicken Sie aufErstellen einer Kontengruppe, und geben Sie den Namen, die Beschreibung und die Liste der Konto-IDs für die Konten ein, die in der Gruppe aufgenommen werden sollen. Wählen Sie eine private Marketplace-Erfahrung aus, der die Kontengruppe zugeordnet werden soll.

Anmerkung

-Konten in -Organisationen sind hierarchisch. Wenn Sie einer Kontengruppe ein Konto hinzufügen, befinden sich die untergeordneten Konten standardmäßig in der Kontengruppe. Sie können dies überschreiben, indem Sie sie in eine andere Kontengruppe einfügen, die einer anderen privaten Marketplace-Erfahrung zugeordnet ist.

Um eine einzelne Kontengruppe für alle Konten in Ihrer Organisation zu erstellen, können Sie einfach die Root-Konto-ID hinzufügen.

Anmerkung

Administratoren für private Marketplace-Sites, die vor Januar 2021 einen privaten Marketplace erstellt haben, verfügen über eine Standardkontengruppe, die nur ihr Organisations-Management-Konto als Mitglied enthält. Dies gilt für alle Konten. Verwenden Sie die obigen Anweisungen, um zusätzliche Kontengruppen für andere Konten in Ihrer Organisation zu erstellen.

Ein Konto darf sich nur in einer einzigen Kontengruppe befinden.

Konfigurieren Ihres Private Marketplace

Nachdem Sie mit der Produktliste des Erlebnisses, den Branding-Einstellungen der Marketplace-Site und den zugehörigen Kontogruppen zufrieden sind, können Sie Ihre private Marketplace-Site live machen. Von derAWS Private MarketplaceWählen Sie auf der Administratorseite die OptionERLEBENWählen Sie im linken Navigationsbereich zuerst und dann das zu aktivierende Erlebnis aus. Klicken Sie auf derEinstellungenkönnen Sie den Status der privaten Marketplace-Site zwischenLive(aktiviert) undNicht live(deaktiviert).

Sie können auch auswählen, um Benutzern das Senden von Softwareanfragen mitSoftwareanfragen. Wenn SoftwareanfragenIn(aktiviert), können EndbenutzerErstellen einer -AnforderungWenn Sie auf der Produktdetailseite eine Anfrage an den Administrator stellen, das Produkt auf Ihrer Private Marketplace-Site verfügbar zu machen. Softwareanfragen sind standardmäßig aktiviert und die Einstellung kann nur geändert werden, wenn der private Marketplace aktiviert ist.

Wenn Ihr Private Marketplace aktiv ist, können Endbenutzer nur die Produkte kaufen, die Sie genehmigt haben. Wenn Ihr Private Marketplace deaktiviert ist, behalten Sie Ihr Produktangebot bei. Wenn Sie jedoch eine private Marketplace-Site deaktivieren, wird die Einschränkung von Benutzern in IhremAWS Organizations-Organisation. Als Ergebnis können sie alle Produkte in der Öffentlichkeit abonnierenAWS Marketplace.

Wenn Sie Private Marketplace aktiv machen, unterbricht nicht aktive Amazon Machine Images (AMIs), die auf Amazon Elastic Compute Cloud (Amazon EC2) -Instances ausgeführt werden. Stellen Sie als Best Practice sicher, dass alleAWS MarketplaceProdukte, die derzeit in Ihrer gesamten Organisation verwendet werden, sind in Ihrem privaten Marketplace enthalten. Es ist auch eine bewährte Methode, einen Plan zu haben, um die Verwendung nicht genehmigter Produkte einzustellen, bevor die private Marketplace-Site live wird. Nachdem die private Marketplace-Site live ist, unterliegen alle neuen Abonnements oder Verlängerungen den Produkten, die im privaten Marketplace-Katalog genehmigt wurden.

Warnung

Bestehende Produktverwendung kann gestört werden, wenn Sie Ihre private Marketplace-Site aktivieren, wenn diese Produkte nicht in der privaten Marketplace-Site enthalten sind. Benutzer können kein Produkt abonnieren, das sich nicht in Ihrer privaten Marketplace-Site befindet, auch um ein vorhandenes Produkt zu ersetzen oder zu aktualisieren.

Arbeiten mit privaten Produkten

Einige Produkte sind nicht öffentlich verfügbar, um inAWS Marketplace. Diese Produkte können nur angezeigt werden, wenn Sie ein privates Angebot des Verkäufers erhalten. Das private Angebot des Verkäufers enthält einen Link zum Produkt. Sie können das Produkt über das Banner oben auf der Seite zum Private Marketplace hinzufügen.

Anmerkung

Wenn Sie ein privates Produkt von einem anderen Konto in Ihrer Organisation abonnieren möchten, muss der Verkäufer sowohl IhreAWS-Konto (um das Produkt zur privaten Marketplace-Site hinzuzufügen) und das Benutzerkonto (um das Produkt zu abonnieren) im privaten Angebot.

Um ein privates Produkt von Ihrer privaten Marketplace-Site zu entfernen, müssen SiecontactAWS Marketplace-Support.

Verwalten von Benutzeranforderungen

Sie können Benutzern erlauben, mit der Softwareanforderungsfunktion Anforderungen für Produkte zu übermitteln, die ihrem Private Marketplace hinzugefügt werden sollen. Wechseln Sie hierfür zur Seite des Administrators für Ihre Private Marketplace-Site und wählen Sie-ErlebnisseWählen Sie im linken Navigationsbereich und wählen Sie das zu verwaltende Erlebnis aus. Von derProdukteWählen Sie auf der RegisterkarteAusstehende Anforderungen. Von hier aus können Sie Anforderungen überprüfen, die Ihre Benutzer gestellt haben, Produkte zu ihrem Private Marketplace hinzuzufügen.

Sie können eine beliebige Anzahl von angeforderten Produkten über diese Seite hinzufügen, indem Sie zuerst das Kontrollkästchen neben dem Namen jedes angeforderten Produkts aktivieren und dann Add to Private Marketplace (Zu Private Marketplace hinzufügen) auswählen. Dementsprechend können Sie eine oder mehrere ausgewählte Anforderungen ablehnen, indem Sie Decline (Ablehnen) wählen. Um weitere Informationen zu einem Produkt (oder dessen Softwareanforderung) anzuzeigen, wählen SieView details (Details anzeigen)imDetails-Spalte für diese Anforderung.

Wenn Sie eine Produktanfrage ablehnen, können Sie einen Grund hinzufügen und zukünftige Anforderungen für dieses Produkt verhindern. Das Blockieren eines Produkts hindert Sie nicht daran, das Produkt Ihrer Private Marketplace-Site hinzuzufügen, verhindert jedoch, dass Ihre Benutzer das Produkt anfordern.