Arbeiten mit AWS CloudFormation-Vorlagen - AWS CloudFormation

Arbeiten mit AWS CloudFormation-Vorlagen

Um Ihre Stack-Ressourcen bereitstellen und konfigurieren zu können, müssen Sie die AWS CloudFormation-Vorlagen verstehen, wobei es sich um formatierte Textdateien in JSON oder YAML handelt. Diese Vorlagen beschreiben die Ressourcen, die Sie in Ihren AWS CloudFormation-Stacks bereitstellen möchten. Zum Erstellen und Speichern der Vorlagen können Sie AWS CloudFormation Designer oder einen beliebigen Texteditor verwenden. Weitere Informationen zur Struktur und Syntax einer Vorlage finden Sie unter Aufbau einer Vorlage.

Wenn Sie noch keine Erfahrungen mit JSON oder YAML haben, können Sie AWS CloudFormation Designer verwenden, um die ersten Schritte mit AWS CloudFormation-Vorlagen zu machen. AWS CloudFormation Designer ist ein Tool zum visuellen Erstellen und Ändern von Vorlagen. Weitere Informationen finden Sie unter Was ist AWS CloudFormation Designer?.

Vorlagenausschnitte enthält Beispiele, die zeigen, wie Vorlagen für eine bestimmte Ressource geschrieben werden. Sie finden hier z. B. Codeausschnitte für Amazon EC2 Instances, Amazon S3-Domänen, AWS CloudFormation-Zuordnungen und mehr. Die Codeausschnitte sind nach Ressourcen gruppiert, wobei die allgemeinen AWS CloudFormation-Bausteine in Allgemeine Vorlagenausschnitte enthalten sind.

Nähere Informationen zu den unterstützen Ressourcen, Typennamen, intrinsischen Funktionen und Pseudoparameter, die in Vorlagen verwendet werden können, finden Sie unter Vorlage – Referenz.