Amazon Elastic Compute Cloud
Benutzerhandbuch für Linux-Instances

Dateispeicherung

Der Cloud-Datenspeicher ist eine Methode zur Speicherung von Daten in der Cloud, die Servern und Anwendungen den Zugriff auf Daten über gemeinsam genutzte Dateisysteme ermöglicht. Dank dieser Kompatibilität eignet sich der Cloud-Datenspeicher ideal für Workloads, die auf gemeinsam genutzten Dateisystemen basieren und ermöglicht zudem eine einfache Integration ohne Codeänderungen.

Es gibt zahlreiche Dateispeicherlösungen. Sie reichen von einem Einzelknoten-Dateiserver auf einer Datenverarbeitungs-Instance – mit Blockspeicher als Fundament, ohne Skalierbarkeit oder mit wenig Redundanz zum Schutz von Daten – über eine selbst erstellte Cluster-Lösung bis hin zu vollständig verwalteten Lösungen, zum Beispiel Amazon Elastic File System (Amazon EFS) oder Amazon FSx für Windows File Server.