Multi-AZ-Bereitstellungen für Hochverfügbarkeit - Amazon Relational Database Service

Multi-AZ-Bereitstellungen für Hochverfügbarkeit

Multi-AZ-Bereitstellungen können eine Standby-oder zwei Standby-DB-Instances haben. Wenn die Bereitstellung über eine Standby-DB-Instance verfügt, wird sie als Multi-AZ-DB-Instance-Bereitstellung bezeichnet. Eine Multi-AZ DB-Instance-Bereitstellung verfügt über eine Standby-DB-Instance, die Failover-Unterstützung bietet, aber keinen Lesedatenverkehr bereitstellt. Wenn die Bereitstellung über zwei Standby-DB-Instances verfügt, wird sie als Multi-AZ-DB-Cluster-Bereitstellung bezeichnet. Eine Multi-AZ-DB-Cluster-Bereitstellung verfügt über Standby-DB-Instances, die Failover-Unterstützung bieten und auch Leseverkehr bedienen können.

Sie können das AWS Management Console verwenden, um zu bestimmen, ob es sich bei einer Multi-AZ-Bereitstellung um eine Multi-AZ-DB-Instance-Bereitstellung oder um eine Multi-AZ-DB-Cluster-Bereitstellung handelt. Wählen Sie im Navigationsbereich die Option Databases (Datenbanken) und anschließend eine DB identifier (DB-Kennung).

  • Eine Multi-AZ-DB-Instance-Bereitstellung hat folgende Eigenschaften:

    • Es gibt nur eine Zeile für die DB-Instance.

    • Der Wert von Rolle ist Instance oder Primär.

    • Der Wert von Multi-AZ ist Yes (Ja).

  • Eine Multi-AZ-DB-Cluster-Bereitstellung hat folgende Eigenschaften:

    • Es gibt eine Zeile auf Clusterebene mit drei DB-Instance-Zeilen darunter.

    • Für die Zeile auf Clusterebene ist der Wert von Rolle Multi-AZ-DB-Cluster.

    • Für jede Zeile auf Instance-Ebene ist der Wert von Rolle Reader oder Reader-Instance.

    • Für jede Zeile auf Instance-Ebene ist der Wert von -Multi-AZ 3 Zonen.