AWS IoT data Beispiele mit AWS CLI - AWS Command Line Interface

Diese Dokumentation bezieht sich AWS CLI nur auf Version 1 von. Dokumentation zu Version 2 von finden Sie im Benutzerhandbuch für Version 2. AWS CLI

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

AWS IoT data Beispiele mit AWS CLI

Die folgenden Codebeispiele zeigen Ihnen, wie Sie mithilfe von AWS Command Line Interface with Aktionen ausführen und allgemeine Szenarien implementieren AWS IoT data.

Aktionen sind Codeauszüge aus größeren Programmen und müssen im Kontext ausgeführt werden. Während Aktionen Ihnen zeigen, wie Sie einzelne Servicefunktionen aufrufen, können Sie Aktionen im Kontext der zugehörigen Szenarien und serviceübergreifenden Beispiele sehen.

Szenarien sind Codebeispiele, die Ihnen zeigen, wie Sie eine bestimmte Aufgabe ausführen können, indem Sie mehrere Funktionen innerhalb desselben Services aufrufen.

Jedes Beispiel enthält einen Link zu GitHub, wo Sie Anweisungen zum Einrichten und Ausführen des Codes im Kontext finden.

Themen

Aktionen

Das folgende Codebeispiel zeigt, wie man es benutztdelete-thing-shadow.

AWS CLI

Um das Schattendokument eines Geräts zu löschen

Im folgenden delete-thing-shadow Beispiel wird das gesamte Shadow-Dokument für das angegebene MyRPi Gerät gelöscht.

aws iot-data delete-thing-shadow \ --thing-name MyRPi \ "output.txt"

Der Befehl erzeugt keine Ausgabe auf dem Bildschirm, output.txt enthält jedoch Informationen, die die Version und den Zeitstempel des gelöschten Schattendokuments bestätigen.

{"version":2,"timestamp":1560270384}

Weitere Informationen finden Sie unter Using Shadows im AWS IoT Developers Guide.

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendungget-thing-shadow.

AWS CLI

Um ein Shadow-Dokument zu bekommen

Im folgenden get-thing-shadow Beispiel wird das Thing-Shadow-Dokument für das angegebene IoT-Ding abgerufen.

aws iot-data get-thing-shadow \ --thing-name MyRPi \ output.txt

Der Befehl erzeugt keine Ausgabe auf dem Display, aber im Folgenden wird der Inhalt von angezeigtoutput.txt:

{ "state":{ "reported":{ "moisture":"low" } }, "metadata":{ "reported":{ "moisture":{ "timestamp":1560269319 } } }, "version":1,"timestamp":1560269405 }

Weitere Informationen finden Sie unter Device Shadow Service Data Flow im AWS IoT Developers Guide.

  • Einzelheiten zur API finden Sie GetThingShadowin der AWS CLI Befehlsreferenz.

Das folgende Codebeispiel zeigt die Verwendungupdate-thing-shadow.

AWS CLI

Um einen Ding-Shadow zu aktualisieren

Im folgenden update-thing-shadow Beispiel wird der aktuelle Status des Geräteschattens für das angegebene Ding geändert und in der Datei output.txt gespeichert.

aws iot-data update-thing-shadow \ --thing-name MyRPi \ --payload "{"state":{"reported":{"moisture":"okay"}}}" \ "output.txt"

Der Befehl erzeugt keine Ausgabe auf dem Display, aber im Folgenden wird der Inhalt von output.txt angezeigt:

{ "state": { "reported": { "moisture": "okay" } }, "metadata": { "reported": { "moisture": { "timestamp": 1560270036 } } }, "version": 2, "timestamp": 1560270036 }

Weitere Informationen finden Sie unter Device Shadow Service Data Flow im AWS IoT Developers Guide.