CodeDeploy Anwendungsspezifikationsdateien (AppSpec) - AWS CodeDeploy

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

CodeDeploy Anwendungsspezifikationsdateien (AppSpec)

Eine Anwendungsspezifikationsdatei (AppSpec -Datei), die eindeutig für CodeDeploy ist eineYAML-formatiert oderJSON-formatierte Datei. Die AppSpec -Datei dient zum Verwalten der einzelnen Bereitstellungen als eine Reihe von Lebenszyklusereignis-Hooks, die in der Datei definiert sind.

Weitere Informationen zum Erstellen einer wohlgeformten AppSpec -Datei finden Sie unterCodeDeploy AppSpec Datei-Referenz.

AppSpec -Dateien auf einer Amazon ECS-Datenverarbeitungsplattform

Falls Ihre Anwendung die Amazon ECS-Datenverarbeitungsplattform verwendet, kann die AppSpec -Datei mit YAML oder JSON formatiert sein. Sie kann auch direkt in den Editor der Konsole eingegeben werden. Die AppSpec -Datei wird verwendet, um Folgendes zu spezifizieren:

  • Der Name des Amazon ECS-Dienstes sowie der Container-Name und der Port für die Weiterleitung des Datenverkehrs zum neuen Aufgabensatz.

  • Die Funktionen können als Validierungstests verwendet werden.

Sie können nach Bereitstellungslebenszyklusereignissen Lambda Funktionen zur Validierung ausführen. Weitere Informationen finden Sie unter AppSpec „hooks“ -Abschnitt von einer Amazon ECS-Bereitstellung, AppSpec Dateistruktur für Amazon ECS-Bereitstellungen und Beispiel für eine AppSpec File (Beispiel für eine Amazon ECS-Bereitstellung) .

AppSpec -Dateien auf einerAWS LambdaPlattform für die Datenverarbeitung

Falls Ihre Anwendung dieAWSDie AppSpec -Datei kann mit YAML oder JSON formatiert sein. Sie kann auch direkt in den Editor der Konsole eingegeben werden. Die AppSpec -Datei wird verwendet, um Folgendes zu spezifizieren:

  • Die AWS Lambda-Funktionsversion, die bereitgestellt werden soll.

  • Die Funktionen können als Validierungstests verwendet werden.

Sie können nach Bereitstellungslebenszyklusereignissen Lambda Funktionen zur Validierung ausführen. Weitere Informationen finden Sie unter AppSpec „hooks“ -Abschnitt für eineAWSBereitstellung von Lambda.

AppSpec -Dateien auf einer EC2/lokalen Datenverarbeitungsplattform

Falls Ihre Anwendung die EC2/lokale Datenverarbeitungsplattform verwendet, ist die AppSpec -Datei immer YAML-formatiert. Die AppSpec -Datei dient zum:

  • Ordnen Sie die Quelldateien in Ihrer Anwendungsrevision den entsprechenden Zielen auf der Instance zu.

  • Geben Sie benutzerdefinierte Berechtigungen für bereitgestellte Dateien an.

  • Legen Sie Scripts fest, die auf jeder Instance in verschiedenen Phasen des Bereitstellungsprozesses ausgeführt werden.

Sie können nach vielen einzelnen Bereitstellungs-Lebenszyklusereignissen Scirpts auf einer Instance ausführen. In CodeDeploy werden nur die Scripts ausgeführt, die in der Datei definiert sind. Diese Scripts können aber andere Scripts in der Instance Sie können alle Arten von Scripts ausführen, sofern diese vom Betriebssystem auf der jeweiligen Instance unterstützt werden. Weitere Informationen finden Sie unter AppSpec -Abschnitt „hooks“ für eine EC2/lokalen Bereitstellung.

Wie der CodeDeploy Agent die AppSpec -Datei verwendet

Während der Bereitstellung sucht der CodeDeploy -Agent den Namen des aktuellen Ereignisses in derhooks-Abschnitt der AppSpec -Datei. Wenn das Ereignis nicht gefunden wird, fährt der CodeDeploy -Agent mit dem nächsten Schritt fort. Wenn das Ereignis gefunden wird, ruft der CodeDeploy -Agent die Liste mit den auszuführenden Scripts ab. Die Scripts werden sequenziell ausgeführt werden, und zwar in der Reihenfolge, in der sie in der Datei aufgeführt sind. Der Status jedes Script wird in der Protokolldatei des CodeDeploy -Agenten in der Instance erfasst.

Wenn ein Script erfolgreich ausgeführt wird, wird der Beendigungscode 0 (Null) ausgegeben.

Anmerkung

Der CodeDeploy Agent wird nicht in einemAWSLambda oder eine Amazon ECS-Bereitstellung.

Während derInstall-Ereignis verwendet der CodeDeploy Agent die Zuordnungen, die imfileserfahren Sie mehr über die AppSpec -Datei, um zu ermitteln, welche Ordner oder Dateien aus der Revision auf der Instance kopiert werden sollen.

Wenn der unter dem Betriebssystem installierte CodeDeploy -Agent nicht mit dem übereinstimmt, was in der AppSpec -Datei aufgeführt ist, schlägt die Bereitstellung fehl.

Weitere Informationen zu CodeDeploy -Agent-Protokolldateien finden Sie unterArbeiten mit dem CodeDeploy -Agenten.