Erstellen von Amazon-EKS-Ressourcen mit AWS CloudFormation - Amazon EKS

Erstellen von Amazon-EKS-Ressourcen mit AWS CloudFormation

Amazon EKS ist in AWS CloudFormation integriert. Dies ist ein Service, der Ihnen hilft, Ihre AWS-Ressourcen zu modellieren und einzurichten, so dass Sie weniger Zeit für die Erstellung und Verwaltung Ihrer Ressourcen und Infrastruktur aufwenden müssen. Sie erstellen eine Vorlage, in der alle gewünschten AWS-Ressourcen, wie etwa ein Amazon EKS-Cluster, beschrieben werden, und AWS CloudFormation übernimmt die Bereitstellung und Konfigurierung dieser Ressourcen für Sie.

Wenn Sie AWS CloudFormation verwenden, können Sie Ihre Vorlage wiederverwenden, um Ihre Amazon-EKS-Ressourcen einheitlich und wiederholt einzurichten. Sie beschreiben Ihre Ressourcen dann einmal und können die gleichen Ressourcen dann in mehreren AWS-Konten und -Regionen immer wieder bereitstellen.

Amazon-EKS- und AWS CloudFormation-Vorlagen

Um Ressourcen für Amazon EKS und verwandte Dienstleistungen bereitzustellen und zu konfigurieren, müssen Sie AWS CloudFormation-Vorlagen kennen und verstehen. Vorlagen sind formatierte Textdateien in JSON oder YAML. Diese Vorlagen beschreiben die Ressourcen, die Sie in Ihren AWS CloudFormation-Stacks bereitstellen möchten. Wenn Sie noch keine Erfahrungen mit JSON oder YAML haben, können Sie AWS CloudFormation Designer verwenden, der den Einstieg in die Arbeit mit AWS CloudFormation-Vorlagen erleichtert. Weitere Informationen finden Sie unter Was ist AWS CloudFormation-Designer? im AWS CloudFormation-Benutzerhandbuch.

Amazon EKS unterstützt das Erstellen von Clustern und Knotengruppen in AWS CloudFormation. Weitere Informationen, einschließlich Beispiele für JSON- und YAML-Vorlagen für Ihre Amazon-EKS-Ressourcen, finden Sie unter Amazon-EKS-Ressourcentypreferenz im AWS CloudFormation-Handbuch.

Weitere Informationen zu AWS CloudFormation

Weitere Informationen zu AWS CloudFormation finden Sie in den folgenden Ressourcen.