Löschen eines Amazon-EKS-Clusters - Amazon EKS

Löschen eines Amazon-EKS-Clusters

Wenn Sie einen Amazon-EKS-Cluster nicht mehr brauchen, sollten Sie die damit verbundenen Ressourcen löschen, um unnötige Kosten zu vermeiden.

Informationen zum Entfernen eines verbundenen Clusters finden Sie unter Einen Cluster abmelden.

Wichtig
  • Wenn noch Services in Ihrem Cluster aktiv sind, die einem Load Balancer zugeordnet sind, müssen Sie diese Services löschen, bevor Sie den Cluster löschen können, damit die Load Balancer korrekt gelöscht werden können. Andernfalls bleiben in Ihrer VPC eventuell verwaiste Ressourcen zurück, die verhindern, dass Sie die VPC löschen können.

  • Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, weil der Cluster-Ersteller entfernt wurde, lesen Sie diesen Artikel.

Sie können einen Cluster mit eksctl, AWS Management Console oder AWS CLI löschen. Wählen Sie den Tab mit dem Namen des Tools aus, mit dem Sie Ihren Cluster löschen möchten.

eksctl

So löschen Sie einen Amazon-EKS-Cluster und -Knoten mit eksctl

Für diesen Vorgang ist eksctl Version 0.105.0 oder höher erforderlich. Sie können Ihre -Version mit dem folgenden Befehl überprüfen:

eksctl version

Anweisungen zum Installieren oder Aktualisieren von eksctl finden Sie unter .

  1. Listen Sie alle in Ihrem Cluster ausgeführten Services auf.

    kubectl get svc --all-namespaces
  2. Löschen Sie alle Services, die dem Wert EXTERNAL-IP zugeordnet sind. Diese Services werden hinter einem Elastic-Load-Balancing-Load-Balancer ausgeführt und müssen in Kubernetes gelöscht werden, damit der Load Balancer und die zugeordneten Ressourcen korrekt freigegeben werden können.

    kubectl delete svc <service-name>
  3. Löschen Sie den Cluster und die zugehörigen Knoten mit dem folgenden Befehl. Ersetzen Sie dabei <prod> durch Ihren Cluster-Namen.

    eksctl delete cluster --name <prod>

    Ausgabe:

    [ℹ] using region <region-code> [ℹ] deleting EKS cluster "prod" [ℹ] will delete stack "eksctl-prod-nodegroup-standard-nodes" [ℹ] waiting for stack "eksctl-prod-nodegroup-standard-nodes" to get deleted [ℹ] will delete stack "eksctl-prod-cluster" [✔] the following EKS cluster resource(s) for "prod" will be deleted: cluster. If in doubt, check CloudFormation console
AWS Management Console

So löschen Sie einen Amazon-EKS-Cluster mit der AWS Management Console

  1. Listen Sie alle in Ihrem Cluster ausgeführten Services auf.

    kubectl get svc --all-namespaces
  2. Löschen Sie alle Services, die dem Wert EXTERNAL-IP zugeordnet sind. Diese Services werden hinter einem Elastic-Load-Balancing-Load-Balancer ausgeführt und müssen in Kubernetes gelöscht werden, damit der Load Balancer und die zugeordneten Ressourcen korrekt freigegeben werden können.

    kubectl delete svc <service-name>
  3. Alle Knotengruppen und Fargate-Profile löschen.

    1. Öffnen Sie die Amazon-EKS-Konsole unter https://console.aws.amazon.com/eks/home#/clusters.

    2. Wählen Sie im linken Navigationsbereich Clusters (Cluster) für Amazon EKS aus, und wählen Sie dann in der Registerkartenliste der Cluster den Namen des zu löschenden Clusters aus.

    3. Wählen Sie auf der Registerkarte Compute (Datenverarbeitung) eine zu löschende Knotengruppe aus. Klicken Sie auf Delete (Löschen), geben Sie den Namen der Knotengruppe ein und wählen Sie anschließend Delete (Löschen) aus. Alle Knotengruppen im Cluster löschen.

      Anmerkung

      Die aufgelisteten Knotengruppen sind nur verwaltete Knotengruppen.

    4. Wählen Sie ein zu löschendes Fargate-Profil aus, wählen Sie Delete (Löschen) aus, geben Sie den Namen des Profils ein und wählen Sie dann Delete (Löschen). Alle Fargate-Profile im Cluster löschen.

  4. Löschen Sie alle selbstverwalteten Knoten AWS CloudFormation-Stacks.

    1. Öffnen Sie die AWS CloudFormation-Konsole unter https://console.aws.amazon.com/cloudformation.

    2. Wählen Sie den Knoten-Stack aus, den Sie löschen möchten, und wählen Sie Delete (Löschen) aus.

    3. Wählen Sie im Bestätigungsdialogfeld Stack löschen Stack löschen aus. Löschen Sie alle selbstverwalteten Knoten-Stacks im Cluster.

  5. Löschen Sie den Cluster.

    1. Öffnen Sie die Amazon-EKS-Konsole unter https://console.aws.amazon.com/eks/home#/clusters.

    2. Wählen Sie den Cluster aus, der gelöscht werden soll, und klicken Sie auf Delete (Löschen).

    3. Klicken Sie auf dem Bestätigungsbildschirm zum Löschen des Clusters auf Delete (Löschen).

  6. (Optional) Löschen Sie den VPC-AWS CloudFormation-Stack.

    1. Öffnen Sie die AWS CloudFormation-Konsole unter https://console.aws.amazon.com/cloudformation.

    2. Wählen Sie den zu löschenden VPC-Stack und dann Löschen aus.

    3. Wählen Sie im Bestätigungsdialogfeld Stack löschen Stack löschen aus.

AWS CLI

So löschen Sie einen Amazon-EKS-Cluster mit der AWS CLI

  1. Listen Sie alle in Ihrem Cluster ausgeführten Services auf.

    kubectl get svc --all-namespaces
  2. Löschen Sie alle Services, die dem Wert EXTERNAL-IP zugeordnet sind. Diese Services werden hinter einem Elastic-Load-Balancing-Load-Balancer ausgeführt und müssen in Kubernetes gelöscht werden, damit der Load Balancer und die zugeordneten Ressourcen korrekt freigegeben werden können.

    kubectl delete svc <service-name>
  3. Alle Knotengruppen und Fargate-Profile löschen.

    1. Listen Sie die Knotengruppen in Ihrem Cluster mit dem folgenden Befehl auf.

      aws eks list-nodegroups --cluster-name <my-cluster>
      Anmerkung

      Die aufgelisteten Knotengruppen sind nur verwaltete Knotengruppen.

    2. Löschen Sie jede Knotengruppe mit folgendem Befehl. Alle Knotengruppen im Cluster löschen.

      aws eks delete-nodegroup --nodegroup-name <my-nodegroup> --cluster-name <my-cluster>
    3. Listen Sie die Fargate-Profile in Ihrem Cluster mit dem folgenden Befehl auf.

      aws eks list-fargate-profiles --cluster-name <my-cluster>
    4. Löschen Sie jedes Fargate-Profil mit dem folgenden Befehl. Alle Fargate-Profile im Cluster löschen.

      aws eks delete-fargate-profile --fargate-profile-name <my-fargate-profile> --cluster-name <my-cluster>
  4. Löschen Sie alle selbstverwalteten Knoten AWS CloudFormation-Stacks.

    1. Führen Sie hier Ihre verfügbaren AWS CloudFormation-Stacks mit dem folgenden Befehl auf. Suchen Sie den Vorlagennamen des Knotens in der sich daraus ergebenden Ausgabe.

      aws cloudformation list-stacks --query "StackSummaries[].StackName"
    2. Löschen Sie jeden Knoten-Stack mit dem folgenden Befehl und ersetzen Sie dabei <node-stack> durch Ihren Knoten-Stack-Namen. Löschen Sie alle selbstverwalteten Knoten-Stacks im Cluster.

      aws cloudformation delete-stack --stack-name <node-stack>
  5. Löschen Sie den Cluster mit dem folgenden Befehl und ersetzen Sie <my-cluster> durch Ihren Clusternamen.

    aws eks delete-cluster --name <my-cluster>
  6. (Optional) Löschen Sie den VPC-AWS CloudFormation-Stack.

    1. Führen Sie hier Ihre verfügbaren AWS CloudFormation-Stacks mit dem folgenden Befehl auf. Suchen Sie die VPC-Vorlage in der sich daraus ergebenden Ausgabe.

      aws cloudformation list-stacks --query "StackSummaries[].StackName"
    2. Löschen Sie den VPC-Stack mit dem folgenden Befehl und ersetzen Sie <my-vpc-stack> durch Ihren VPC-Stack-Namen.

      aws cloudformation delete-stack --stack-name <my-vpc-stack>