Clusterverwaltung - Amazon EKS

Clusterverwaltung

In diesem Kapitel finden Sie die folgenden Themen, die Ihnen beim Verwalten Ihres Clusters helfen. Sie können auch Informationen über Ihre Kubernetes-Ressourcen mit der AWS Management Console anzeigen.

  • Anleitung: Bereitstellen des Kubernetes-Dashboards (Webbenutzeroberfläche) – Erfahren Sie, wie Sie das Dashboard installieren, eine webbasierte Benutzeroberfläche für Ihren Kubernetes-Cluster und Ihre Anwendungen.

  • Installieren von Kubernetes-Metrik-Server – Der Kubernetes-Metrik-Server ist ein Aggregator für Ressourcenverbrauchsdaten in Ihrem Cluster. Sie wird nicht standardmäßig in Ihrem Cluster bereitgestellt, sondern von Kubernetes-Add-Ons wie dem Kubernetes-Dashboard und Horizontal Pod Autoscaler aus. In diesem Thema erfahren Sie, wie der Metrik-Server installiert wird.

  • Steuerebene-Metriken mit Prometheus – Der Kubernetes-API-Server stellt eine Reihe von Metriken zur Verfügung, die für die Überwachung und Analyse hilfreich sind. In diesem Thema werden wie Prometheus bereitszustellen und einige der Möglichkeiten, über die Sie diesen Endpunkt zur Anzeige und Analyse der Aktivitäten Ihres Clusters nutzen können.

  • Verwendung von Helm mit Amazon EKS – Der Helm-Paketmanager für Kubernetes unterstützt Sie bei der Installation und Verwaltung von Anwendungen in Ihrem Kubernetes-Cluster. Dieses Thema hilft Ihnen bei der Installation und Ausführung der Helm-Binärdateien, sodass Sie Charts mit der Helm-CLI auf Ihrem lokalen Computer installieren und verwalten können.

  • Kennzeichnen Ihrer Amazon EKS-Ressourcen - Um Sie bei der Verwaltung Ihrer Amazon EKS-Ressourcen zu unterstützen, können Sie jeder Ressource eigene Metadaten in Form von Tags zuweisen. In diesem Thema werden Tags (Markierungen) und deren Erstellung beschrieben.

  • Amazon-EKS-Service-Quotas - Das AWS-Konto verfügt über Standardkontingente (früher als Limits bezeichnet) für jeden AWS-Service. Erfahren Sie mehr über Amazon EKS-Ressourcenkontingente, und wie Sie sie erhöhen.