Empfehlungen für Instance-Typen für einen neuen Workload erhalten: - Amazon Elastic Compute Cloud

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Empfehlungen für Instance-Typen für einen neuen Workload erhalten:

Anmerkung

Bereitgestellt von Amazon Bedrock: AWS implementiert automatisierte Missbrauchserkennung. Da Amazon Q EC2 Instance Type Selector auf Amazon Bedrock basiert, können Benutzer die in Amazon Bedrock implementierte Steuerung in vollem Umfang nutzen, um Sicherheit und den verantwortungsvollen Umgang mit künstlicher Intelligenz (KI) durchzusetzen.

Amazon Q EC2 Instance Type Selector befindet sich in der Vorschauphase für Amazon EC2 und kann sich noch ändern.

Der Amazon Q EC2 Instance Type Selector berücksichtigt Ihren Anwendungsfall, Ihren Workload-Typ und die Präferenz des CPU-Herstellers sowie die Art und Weise, wie Sie Preis und Leistung priorisieren. Anschließend werden diese Daten verwendet, um Anleitungen und Vorschläge für Amazon-EC2-Instance-Typen bereitzustellen, die für Ihre neuen Workloads am besten geeignet sind.

Da so viele Instance-Typen verfügbar sind, kann es zeitaufwendig sein, die richtigen Instance-Typen für Ihre Workload zu finden. Mithilfe des Amazon Q EC2 Instance Type Selector können Sie über die neuesten Instance-Typen auf dem Laufenden bleiben und das beste Preis-Leistungs-Verhältnis für Ihre Workloads erzielen.

In diesem Thema wird beschrieben, wie Sie Anleitungen und Vorschläge für EC2-Instance-Typen über die Amazon-EC2-Konsole erhalten. Sie können auch direkt zu Amazon Q gehen, um eine Beratung zu Instance-Typen zu erhalten. Weitere Informationen finden Sie im Amazon Q Developer User Guide.

Wenn Sie nach Empfehlungen zum Instance-Typ für einen bestehenden Workload suchen, verwenden Sie AWS Compute Optimizer. Weitere Informationen finden Sie unter Empfehlungen für Instance-Typen für einen vorhandenen Workload erhalten:.

Unterstützt AWS-Regionen

Da Amazon Q EC2 Instance Type Selector Amazon Q verwendet, wird er in denselben Regionen unterstützt, in denen Amazon Q unterstützt wird. Weitere Informationen finden Sie unter Unterstützte Regionen für Amazon Q Developer im Amazon Q Developer User Guide.

Amazon Q EC2 Instance Type Selector verwenden

In der Amazon-EC2-Konsole können Sie die Verknüpfung Tipps einholen wählen, um Amazon Q um Rat zum Instance-Typ zu bitten. Nachdem Sie Ihren Anwendungsfall, Workload-Typ, CPU-Herstellerpräferenz sowie Preis- und Leistungsprioritäten angegeben haben, öffnet sich Amazon Q, um Ihnen Vorschläge für den Instance-Typ zu unterbreiten. Sie können auch direkt zu Amazon Q gehen, um eine Beratung zu Instance-Typen zu erhalten. Weitere Informationen finden Sie im Amazon Q Developer User Guide.

Die Verknüpfung Tipps einholen wird auf den folgenden Seiten der EC2-Konsole angezeigt:

  • Amazon EC2 Launch Instance Wizard

  • Amazon-EC2-Startvorlage

Verwenden Sie die folgenden Anweisungen, um mithilfe des Amazon Q EC2 Instance Type Selector in der Amazon-EC2-Konsole Anleitungen und Vorschläge für EC2-Instance-Typen zu erhalten.

Se erhalten Sie mithilfe des Amazon Q EC2 Instance Type Selector Ratschläge zu Instance-Typen
  1. Gehen Sie wie folgt vor, um eine Instance zu starten oder eine Startvorlage zu erstellen.

  2. Gehen Sie wie folgt vor, um mit dem Amazon Q EC2 Instance Type Selector Ratschläge zum Instance-Typ zu erhalten:

    1. Wählen Sie neben Instance-Typ die Verknüpfung Tipps einholen.

    2. Geben Sie im Fenster Tipps zu Instance-Typen von Amazon Q einholen Ihre Anforderungen an den Instance-Typ an, indem Sie Optionen aus den Dropdown-Listen auswählen. Für Anwendungsfall und Workload-Typ können Sie Andere auswählen und dann Ihre Anforderungen eingeben.

      Der Amazon Q EC2 Instance Type Selector.
    3. Wählen Sie Tipps zu Instance-Typen einholen.

      Amazon Q wird mit Vorschlägen für Instance-Typen geöffnet, die auf Ihre Anforderungen zugeschnitten sind.

    4. Sie können weiterhin in natürlicher Sprache mit Amazon Q über weitere Anforderungen an den Instance-Typ chatten.

  3. Wenn Sie entschieden haben, welchen Instance-Typ Sie verwenden wollen, wählen Sie im Launch Instance Wizard oder in der Startvorlage für Instance-Typ den Instance-Typ aus.

  4. Gehen Sie wie folgt vor, um eine Instance zu starten oder eine Startvorlage zu erstellen.