Löschen einer DB-Instance - Amazon Relational Database Service

Löschen einer DB-Instance

Um eine DB-Instance zu löschen, müssen Sie wie folgt vorgehen:

  • Geben Sie den Namen der Instance an.

  • Aktivieren oder deaktivieren Sie die Option, einen endgültigen DB-Snapshot der Instance zu erstellen.

  • Aktivieren oder deaktivieren Sie die Option zum Speichern automatisierter Sicherungen.

Wenn Sie eine Quell-DB-Instance löschen, ohne ihre Lesereplikate in derselben AWS-Region zu löschen, wird jedes Lesereplikat auf eine eigenständige DB-Instance hochgestuft. Weitere Informationen finden Sie unter Hochstufen eines Lesereplikats zur eigenständigen DB-Instance. Wenn Ihre DB-Instance Lesereplikate in verschiedenen AWS-Regionen hat, finden Sie Informationen in Überlegungen zur regionsübergreifenden Replikation zum Löschen der Quell-DB-Instance für regionsübergreifende Lesereplikate.

Anmerkung

Wenn der Status einer DB-Instance deleting lautet, wird der Wert des CA-Zertifikats nicht in der RDS-Konsole oder in der Ausgabe für AWS CLI-Befehle oder RDS-API-Operationen angezeigt. Weitere Informationen zu CA-Zertifikaten finden Sie unter Verwenden von SSL/TLS für die Verschlüsselung einer Verbindung mit DB instance.

Deletion protection (Löschschutz)

Sie können nur Instances löschen, bei denen der Löschschutz nicht aktiviert ist. Wenn Sie eine DB-Instance erstellen oder ändern, können Sie den Löschschutz aktivieren, damit Benutzer die DB-Instance nicht löschen. Der Löschschutz ist für Sie standardmäßig deaktiviert, wenn Sie AWS CLI-und API-Befehle verwenden. Der Löschschutz ist für Sie aktiviert, wenn Sie mit der AWS Management Console eine Produktions-DB-Instance erstellen. Amazon RDS erzwingt jedoch einen Löschschutz, wenn Sie die Konsole, die CLI oder die API zum Löschen einer DB-Instance verwenden. Ändern Sie zunächst die Instance und deaktivieren Sie den Löschschutz, um eine DB-Instance zu löschen, für die der Löschschutz aktiviert ist. Das Aktivieren oder Deaktivieren des Löschschutzes führt nicht zu einem Ausfall.

Erstellen eines endgültigen Snapshots und Aufbewahren automatisierter Sicherungen

Wenn Sie eine DB-Instance löschen, können Sie eine oder beide der folgenden Aktionen ausführen:

  • Sie können einen endgültigen DB-Snapshot erstellen.

    • Um Ihre gelöschte DB-Instance zu später wiederherstellen zu können, müssen Sie einen endgültigen DB-Snapshot erstellen. Der endgültige Snapshot wird zusammen mit allen manuellen Snapshots beibehalten, die erstellt wurden.

    • Um eine DB-Instance schnell zu löschen, können Sie die Erstellung eines endgültigen DB-Snapshots überspringen.

    Anmerkung

    Sie können keinen endgültigen DB-Snapshot Ihrer DB-Instance erstellen, wenn sie sich im Status creating, failed, incompatible-restore oder incompatible-network befindet. Weitere Informationen finden Sie unter Anzeigen des Status einer DB-In.

  • Sie müssen automatisierte Sicherungen aufbewahren.

    • Die automatisierten Sicherungen bleiben für den Aufbewahrungszeitraum erhalten, der zu dem Zeitpunkt festgelegt war, als Sie die DB-Instance gelöscht haben. Dieser festgelegte Aufbewahrungszeitraum tritt unabhängig davon ein, ob Sie einen endgültigen DB-Snapshot erstellen möchten oder nicht.

    • Wenn Sie sich nicht dafür entscheiden, automatisierte Sicherungen aufzubewahren, werden Ihre automatisierten Sicherungen in derselben AWS-Region wie die DB-Instance gelöscht. Sie können nicht wiederhergestellt werden, nachdem Sie die DB-Instance gelöscht haben.

      Anmerkung

      Automatisierte Sicherungen, die in eine andere AWS-Region repliziert werden, werden beibehalten, auch wenn Sie sich dafür entscheiden, keine automatisierten Sicherungen beizubehalten. Weitere Informationen finden Sie unter Replizieren von automatisierten Backups in eine andere AWS-Region.

    • Sie müssen in der Regel keine automatischen Sicherungen aufbewahren, wenn Sie einen endgültigen DB-Snapshot erstellen.

    • Um eine aufbewahrte automatisierte Sicherung zu löschen, folgen Sie den Anweisungen in Löschen aufbewahrter automatisierter Backups.

Wichtig

Wenn Sie den endgültigen DB-Snapshot überspringen, müssen Sie zum Wiederherstellen der DB-Instance einen der folgenden Schritte ausführen:

  • Sie müssen einen früheren manuellen Snapshot der DB-Instance verwenden, um die DB-Instance zum Zeitpunkt dieses DB-Snapshots wiederherzustellen.

  • Sie müssen automatisierte Sicherungen aufbewahren. Sie können diese zum Wiederherstellen der DB-Instance während des Aufbewahrungszeitraums verwenden, jedoch nicht nach Ende des Aufbewahrungszeitraums.

Anmerkung

Unabhängig von Ihrer Entscheidung werden frühere manuelle DB-Snapshots nicht gelöscht. Weitere Informationen zu Snapshots finden Sie unter Erstellen eines DB-Snapshots.

Löschen einer DB-Instance

Sie können eine DB-Instance mithilfe der AWS Management Console, der AWS CLI oder der RDS-API löschen.

Die zum Löschen einer DB-Instance erforderliche Zeit kann je nach Aufbewahrungszeitraum für Backups (d. h. wie viele Backups gelöscht werden sollen), wie viele Daten gelöscht werden und ob ein endgültiger Snapshot erstellt wird, variieren.

Anmerkung

Sie können eine DB-Instance nicht löschen, wenn der Löschschutz für sie aktiviert ist. Weitere Informationen finden Sie unter Deletion protection (Löschschutz).

Sie können den Löschschutz deaktivieren, indem Sie die DB-Instance ändern. Weitere Informationen finden Sie unter Ändern einer Amazon RDS-DB-Instance.

So löschen Sie eine DB-Instance

  1. Melden Sie sich bei der AWS Management Console an und öffnen Sie die Amazon-RDS-Konsole unter https://console.aws.amazon.com/rds/.

  2. Wählen Sie im Navigationsbereich Databases (Datenbanken) und dann die DB-Instance aus, die Sie löschen möchten.

  3. Klicken Sie bei Actions auf Delete.

  4. Um einen endgültigen DB-Snapshot für die DB-Instance zu erstellen, aktivieren Sie Create final snapshot? (Endgültigen Snapshot erstellen?).

  5. Wenn Sie einen endgültigen Snapshot erstellen möchten, geben Sie den Final snapshot name (Name des endgültigen Snapshots) ein.

  6. Wählen Sie Retain automated backups (Automatisierte Sicherungen aufbewahren), um automatisierte Sicherungen aufzubewahren.

  7. Geben Sie delete me in das Feld ein.

  8. Wählen Sie Delete (Löschen).

Zum Löschen einer DB-Instance mit der AWS CLI rufen Sie den Befehl delete-db-instance mit den folgenden Optionen auf:

  • --db-instance-identifier

  • --final-db-snapshot-identifier oder --skip-final-snapshot

Beispiel Mit einem endgültigen Snapshot und ohne aufbewahrte automatisierte Sicherungen

Für Linux, macOS oder Unix:

aws rds delete-db-instance \ --db-instance-identifier mydbinstance \ --final-db-snapshot-identifier mydbinstancefinalsnapshot \ --delete-automated-backups

Für Windows:

aws rds delete-db-instance ^ --db-instance-identifier mydbinstance ^ --final-db-snapshot-identifier mydbinstancefinalsnapshot ^ --delete-automated-backups

Beispiel Mit aufbewahrten automatisierten Sicherungen und ohne einen endgültigen Snapshot

Für Linux, macOS oder Unix:

aws rds delete-db-instance \ --db-instance-identifier mydbinstance \ --skip-final-snapshot \ --no-delete-automated-backups

Für Windows:

aws rds delete-db-instance ^ --db-instance-identifier mydbinstance ^ --skip-final-snapshot ^ --no-delete-automated-backups

Zum Löschen einer DB-Instance mit der Amazon RDS-API rufen Sie die Operation DeleteDBInstance mit den folgenden Parametern auf:

  • DBInstanceIdentifier

  • FinalDBSnapshotIdentifier oder SkipFinalSnapshot