Codebeispiele für S3 Glacier mit AWS SDKs - Amazon S3 Glacier

Diese Seite richtet sich nur an Bestandskunden des S3 Glacier-Dienstes, die Vaults und die ursprüngliche REST-API von 2012 verwenden.

Wenn Sie nach Archivspeicherlösungen suchen, empfehlen wir die Verwendung der S3 Glacier-Speicherklassen in Amazon S3, S3 Glacier Instant Retrieval, S3 Glacier Flexible Retrieval und S3 Glacier Deep Archive. Weitere Informationen zu diesen Speicheroptionen finden Sie unter S3 Glacier-Speicherklassen und Langfristige Datenspeicherung mit S3 Glacier-Speicherklassen im Amazon S3 S3-Benutzerhandbuch. Diese Speicherklassen verwenden die Amazon S3 S3-API, sind in allen Regionen verfügbar und können in der Amazon S3 S3-Konsole verwaltet werden. Sie bieten Funktionen wie Speicherkostenanalyse, Storage Lens, Sicherheitsfunktionen einschließlich mehrerer Verschlüsselungsoptionen und mehr.

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Codebeispiele für S3 Glacier mit AWS SDKs

Die folgenden Codebeispiele zeigen, wie S3 Glacier mit einem AWS Software Development Kit (SDK) verwendet wird.

Aktionen sind Codeauszüge aus größeren Programmen und müssen im Kontext ausgeführt werden. Während Aktionen Ihnen zeigen, wie Sie einzelne Servicefunktionen aufrufen, können Sie Aktionen im Kontext der zugehörigen Szenarien und serviceübergreifenden Beispiele sehen.

Szenarien sind Codebeispiele, die Ihnen zeigen, wie Sie eine bestimmte Aufgabe ausführen können, indem Sie mehrere Funktionen innerhalb desselben Services aufrufen.

Eine vollständige Liste der AWS SDK-Entwicklerhandbücher und Codebeispiele finden Sie unterVerwenden von S3 Glacier mit einem AWS SDK. Dieses Thema enthält auch Informationen zu den ersten Schritten und Details zu früheren SDK-Versionen.

Erste Schritte

Die folgenden Codebeispiele veranschaulichen die ersten Schritte mit Amazon S3 Glacier.

.NET
AWS SDK for .NET
Anmerkung

Es gibt noch mehr dazu GitHub. Sie sehen das vollständige Beispiel und erfahren, wie Sie das AWS -Code-Beispiel-Repository einrichten und ausführen.

using Amazon.Glacier; using Amazon.Glacier.Model; namespace GlacierActions; public static class HelloGlacier { static async Task Main() { var glacierService = new AmazonGlacierClient(); Console.WriteLine("Hello Amazon Glacier!"); Console.WriteLine("Let's list your Glacier vaults:"); // You can use await and any of the async methods to get a response. // Let's get the vaults using a paginator. var glacierVaultPaginator = glacierService.Paginators.ListVaults( new ListVaultsRequest { AccountId = "-" }); await foreach (var vault in glacierVaultPaginator.VaultList) { Console.WriteLine($"{vault.CreationDate}:{vault.VaultName}, ARN:{vault.VaultARN}"); } } }
  • Einzelheiten zur API finden Sie ListVaultsin der AWS SDK for .NET API-Referenz.