Erste Schritte mit Lambda - AWS Lambda

Erste Schritte mit Lambda

für Ihre ersten Schritte mit Lambda verwenden Sie die Lambda-Konsole, um eine Funktion zu erstellen. Sie können in nur wenigen Minuten eine Funktion erstellen und aufrufen sowie Protokolle, Metriken und Ablaufverfolgungsdaten anzeigen.

Anmerkung

Sie benötigen ein AWS-Konto, um Lambda und andere AWS-Services nutzen zu können. Wenn Sie kein Konto haben, rufen Sie aws.amazon.com auf und wählen Sie AWS-Konto erstellen aus. Anweisungen dazu finden Sie unter Wie erstelle und aktiviere ich ein neues AWS-Konto?

Als bewährte Methode sollten Sie einen AWS Identity and Access Management-(IAM)-Benutzer mit Administratorberechtigungen erstellen und diesen IAM-Benutzer für alle Aufgaben verwenden, die keine Root-Anmeldeinformationen erfordern. Erstellen Sie ein Passwort für den Konsolenzugriff und Zugriffsschlüssel zum Verwenden von Befehlszeilen-Tools. Anweisungen finden Sie unter Erstellen Ihres ersten Administratorbenutzers und Ihrer ersten Administratorgruppe in IAM im IAM-Benutzerhandbuch.

Sie können Funktionen in der Lambda-Konsole oder mithilfe eines IDE-Toolkits, Befehlszeilentools oder AWS SDKs erstellen. Die Lambda-Konsole bietet einen Code-Editor für nicht kompilierte Sprachen, mit dem Sie Code schnell abändern und testen können. Die AWS Command Line Interface (AWS CLI) gewährt Ihnen direkten Zugriff auf die Lambda-API für fortgeschrittene Konfigurations- und Automatisierungs-Anwendungsfälle.

Sie stellen Ihren Funktionscode an Lambda über ein Bereitstellungspaket bereit. Lambda unterstützt zwei Arten von Bereitstellungspaketen:

Erstellen einer Lambda-Funktion mit der Konsole

In dieser Einstiegsübung erstellen Sie mit der Konsole eine Lambda-Funktion. Die Funktion verwendet den Standardcode, den Lambda erstellt. Die Lambda-Konsole bietet einen Code-Editor für nicht kompilierte Sprachen, mit dem Sie Code schnell abändern und testen können. Für kompilierte Sprachen müssen Sie ein ZIP-Archiv-Bereitstellungspaket erstellen, um Ihren Lambda-Funktionscode hochzuladen.

Erstellen der Funktion

Sie erstellen eine Node.js-Lambda-Funktion unter Verwendung der Lambda-Konsole. Lambda erstellt automatisch Standardcode für die Funktion.

Erstellen einer Lambda-Funktion mit der Konsole
  1. Öffnen Sie die Seite Funktionen der Lambda-Konsole.

  2. Wählen Sie Create function (Funktion erstellen).

  3. Führen Sie unter Basic information (Grundlegende Informationen) die folgenden Schritte aus:

    1. Geben Sie für Function name (Funktionsname) my-function ein.

    2. Vergewissern Sie sich für Runtime, dass Node.js 14.x ausgewählt ist. Beachten Sie, dass Lambda-Laufzeiten für .NET (PowerShell, C#) Go, Java, Node.js, Python und Ruby bereitgestellt werden.

  4. Wählen Sie Create function (Funktion erstellen).

Lambda erstellt eine Node.js-Funktion und eine Ausführungsrolle, die der Funktion die Berechtigung zum Hochladen von Protokollen gewährt. Die Lambda-Funktion übernimmt die Ausführungsrolle, wenn Sie Ihre Funktion aufrufen, und verwendet die Ausführungsrolle, um Anmeldeinformationen für das AWS SDK zu erstellen und Daten aus Ereignisquellen zu lesen.

Aufrufen der Lambda-Funktion

Rufen Sie Ihre Lambda-Funktion mithilfe der in der Konsole bereitgestellten Beispielereignisdaten auf.

So rufen Sie eine Funktion auf
  1. Nachdem Sie Ihre Funktion ausgewählt haben, wählen Sie die Registerkarte Test aus.

  2. Wählen Sie im Abschnitt Ereignis testen die Option Neues Ereignis aus. Belassen Sie unter Vorlagedie standardmäßige Option Hello-World. Geben Sie einen Namen für diesen Test ein und notieren Sie sich die folgende Beispielereignisvorlage:

    { "key1": "value1", "key2": "value2", "key3": "value3" }
  3. Wählen Sie Änderungen speichern und dann Test aus. Jeder Benutzer kann bis zu 10 Testereignisse pro Funktion erstellen. Andere Benutzer können auf diese Testereignisse nicht zugreifen.

    Lambda führt Ihre Funktion in Ihrem Auftrag aus. Der Funktionshandler empfängt und analysiert im Anschluss das Beispielereignis.

  4. Nach erfolgreichem Abschluss zeigen Sie die Ergebnisse in der Konsole an.

    • Das Ausführungsergebnis zeigt den Ausführungsstatus als erfolgreich an. Blenden Sie Details ein, um die Ergebnisse der Funktionsausführung anzuzeigen. Beachten Sie, dass der Protokolllink die Seite Protokollgruppen in der CloudWatch-Konsole öffnet.

    • Im Abschnitt Summary werden die Schlüsselinformationen angezeigt, die im Abschnitt Log output (die Zeile REPORT im Ausführungsprotokoll) gemeldet wird.

    • Der Abschnitt Protokollausgabe zeigt das Protokoll an, das Lambda für jeden Aufruf generiert. Die Funktion schreibt diese Protokolle in CloudWatch. Die Lambda-Konsole zeigt diese Protokolle zu Ihrer Unterstützung an. Wählen Sie Hier klicken, um Protokolle zur CloudWatch-Log-Gruppe hinzuzufügen und die Seite Protokollgruppen in der CloudWatch-Konsole zu öffnen.

  5. Führen Sie die Funktion (wählen Sie Test aus) mehrfach aus, um einige Metriken zu sammeln, die Sie im nächsten Schritt anzeigen können.

  6. Wählen Sie die Registerkarte Überwachung. Diese Seite zeigt Diagramme für die Metriken an, die von Lambda an CloudWatch gesendet werden.

    Weitere Informationen zu diesen Diagrammen finden Sie unter Überwachungsfunktionen in der Lambda-Konsole.

Bereinigen

Wenn Sie mit der Beispielfunktion fertig sind, löschen Sie sie. Sie können auch die von der Konsole erstellte Ausführungsrolle und die Protokollgruppe löschen, in der die Protokolle der Funktion gespeichert sind.

So löschen Sie eine Lambda-Funktion
  1. Öffnen Sie die Seite Funktionen der Lambda-Konsole.

  2. Wählen Sie eine Funktion aus.

  3. Wählen Sie Actions (Aktionen), Delete (Löschen) aus.

  4. Wählen Sie im Bestätigungsdialogfeld Delete (Löschen) die Option Delete (Löschen) aus.

So löschen Sie die Protokollgruppe
  1. Öffnen Sie in der CloudWatch-Konsole die Seite Protokollgruppen.

  2. Wählen Sie die Protokollgruppe der Funktion () (/aws/lambda/my-function).

  3. Wählen Sie Actions (Aktionen), Delete log group(s) (Protokollgruppe(n) löschen) aus.

  4. Wählen Sie im Dialogfeld Delete log group(s) (Protokollgruppe(n) löschen) die Option Delete (Löschen) aus.

So löschen Sie die Ausführungsrolle
  1. Öffnen Sie die Seite Rollen der AWS Identity and Access Management (IAM)-Konsole.

  2. Wählen Sie die Rolle der Funktion () (my-function-role-31exxmpl).

  3. Wählen Sie Delete role (Rolle löschen) aus.

  4. Klicken Sie im Dialogfeld auf Delete Subnet (Subnet löschen9 und anschließend auf Yes, Delete (Ja, löschen).

Sie können das Erstellen und Bereinigen von Funktionen, Rollen und Protokollgruppen mit AWS CloudFormation und AWS Command Line Interface (AWS CLI) automatisieren. Vollfunktionsfähige Beispielanwendungen finden Sie unter Lambda-Beispielanwendungen.