Hinzufügen von Benutzern zu Amazon Connect - Amazon Connect

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Hinzufügen von Benutzern zu Amazon Connect

Wenn Sie Benutzer zu Amazon Connect hinzufügen, können Sie sie mit Informationen konfigurieren, die ihren Rollen entsprechen. Sie geben beispielsweise ihr Sicherheitsprofil an, das die Aufgaben angibt, die sie auf der Amazon Connect Admin-Website ausführen können. Für Kundendienstmitarbeiter geben Sie ihr Weiterleitungsprofil an, das die Kontakte angibt, die an sie weitergeleitet werden können.

In diesem Thema wird erklärt, wie Sie Benutzer über die Amazon Connect Admin-Website hinzufügen. Informationen zum programmgesteuerten Hinzufügen von Benutzern finden Sie CreateUser unter im Amazon Connect API Reference Guide. Informationen zur Verwendung der CLI finden Sie unter create-user.

Benutzer einzeln hinzufügen

  1. Melden Sie sich auf der Amazon Connect Admin-Website unter https://instance name .my.connect.aws/ an. Verwenden Sie ein Administratorkonto oder ein Konto, das einem Sicherheitsprofil zugewiesen ist und über die Berechtigung Benutzer – Erstellen verfügt.

  2. Wählen Sie im Navigationsmenü von Amazon Connect links Benutzer, Benutzerverwaltung aus.

  3. Wählen Sie Neue Benutzer hinzufügen aus.

  4. Wählen Sie Create and set up a new user (Neuen Benutzer erstellen und einrichten) und anschließend Next (Weiter) aus.

  5. Geben Sie den Namen, die E-Mail-Adresse, die sekundäre E-Mail-Adresse, die Handynummer und das Passwort für den Benutzer ein.

    Anmerkung

    Der folgende Vorbehalt gilt nur für Amazon Connect-Instances, die nicht für SAML konfiguriert sind, d. h. Instances, bei denen Sie bei der Konfiguration des Identitätsmanagements für Ihre Instance Benutzer in Amazon Connect speichern ausgewählt haben:

    • Wenn Sie eine sekundäre E-Mail-Adresse angeben, erhält der Benutzer E-Mail-Benachrichtigungen – mit Ausnahme von Benachrichtigungen zum Zurücksetzen des Passworts – an diese E-Mail-Adresse und nicht an seine primäre E-Mail-Adresse.

    Tipp

    Die Handynummer wird derzeit nicht von Amazon Connect verwendet.

  6. Wählen Sie ein Weiterleitungsprofil und ein Sicherheitsprofil aus.

  7. Fügen Sie optional Tags hinzu, um zu identifizieren, zu organisieren, zu suchen, zu filtern und zu kontrollieren, wer auf diesen Betriebsstundendatensatz zugreifen kann. Weitere Informationen finden Sie unter Markieren von Ressourcen in Amazon Connect.

  8. Wählen Sie Save (Speichern) aus. Wenn die Schaltfläche Speichern nicht aktiv ist, bedeutet dies, dass Sie mit einem Amazon Connect Konto angemeldet sind, das nicht über die erforderlichen Sicherheitsprofilberechtigungen verfügt.

    Um dieses Problem zu beheben, melden Sie sich mit einem Konto an, das dem Amazon Connect Admin-Sicherheitsprofil zugewiesen ist. Oder bitten Sie einen anderen Administrator um Hilfe.

  9. Weitere Informationen zum Hinzufügen von Kundendienstmitarbeitern finden Sie unter Konfigurieren von Kundendienstmitarbeitereinstellungen: Weiterleitungsprofil, Telefontyp und automatische Anrufannahme.

Hinzufügen von Benutzern in großen Mengen aus einer .csv-Datei

Anmerkung

Vermeiden Sie es, der CSV-Datei zu viele einzigartige Ressourcen hinzuzufügen. Fügen Sie beispielsweise nicht mehr als 100 verschiedene Weiterleitungsprofile hinzu. Dies kann zu einem Timeout oder einem Fehler während des Validierungsprozesses führen.

Der Massen-Upload dient zum Hinzufügen neuer Datensätze, nicht zum Bearbeiten vorhandener Datensätze. Informationen zur Massenbearbeitung von Benutzerdatensätzen finden Sie unter Bearbeiten mehrerer Benutzer in großen Mengen.

Gehen Sie wie folgt vor, um mehrere Benutzer aus einer .csv-Datei (z. B. einer Excel-Tabelle) hinzuzufügen.

  1. Melden Sie sich bei Amazon Connect mit einem Admin-Konto oder einem Konto an, das einem Sicherheitsprofil zugewiesen ist, das über die Berechtigung Benutzer – Erstellen verfügt.

  2. Wählen Sie im Navigationsmenü von Amazon Connect links Benutzer, Benutzerverwaltung aus.

  3. Wählen Sie Neue Benutzer hinzufügen aus.

  4. Wählen Sie Benutzer mithilfe einer .csv-Vorlage importieren und anschließend .csv-Vorlage.

    Die CSV-Vorlage hat die folgenden Spalten in der ersten Zeile:

    • Vorname

    • Nachname

    • E-Mail-Adresse

    • sekundäre E-Mail-Adresse

    • Handy: Dies wird derzeit nicht von Amazon Connect verwendet.

    • password

    • Benutzerlogin

    • Kundendienstmitarbeiterhierarchie

    • Weiterleitungsprofilnamen

    • security_profile_name_1|security_profile_name_2

    • user_hierarchy_1|user_hierarchy_2

    • Telefontyp (Soft/Desk)

    • Telefonnummer

    • Automatisches Akzeptieren von Softphones (ja/nein)

    • ACW-Timeout (Sekunden)

    • tags

    Die folgende Abbildung zeigt ein Beispiel dafür, wie die CSV-Vorlage in einer Excel-Tabelle aussieht. Die erste Zeile in der Tabelle enthält die Spaltenüberschriften, und die zweite Zeile enthält Beispielbenutzerdaten.

    Die CSV-Vorlage in einer Excel-Tabelle.
  5. Fügen Sie Ihre Benutzer zur Vorlage hinzu und laden Sie sie in Amazon Connect hoch. Wählen Sie Datei hochladen und überprüfen.

  6. Amazon Connect validiert die Daten in der Datei. Wählen Sie Speichern, um die neuen Benutzerdatensätze zu erstellen.

    Die hochgeladenen Benutzer und die Schaltfläche Speichern.

    Wenn Sie eine Verifizierungsfehlermeldung erhalten, weist dies in der Regel darauf hin, dass in einer der erforderlichen Spalten Informationen fehlen oder dass in einer der Zellen ein Tippfehler zu finden ist.

    Die folgende Abbildung zeigt ein Beispiel für eine Validierungsfehlermeldung. In diesem Fall wurde das Sicherheitsprofil falsch geschrieben und das Passwort entsprach nicht den Anforderungen.

    Ein Beispiel für eine Fehlermeldung, wenn die CSV-Datei nicht gültig ist.
  7. Um nur die validierten Benutzerdatensätze hochzuladen, wählen Sie Speichern. In einem Dialogfeld werden Sie zur Bestätigung aufgefordert.

    Ein Dialogfeld zum Erstellen eines Benutzers.
  8. Ein Banner zeigt den Status des Uploads an und bestätigt, dass der Upload abgeschlossen ist.

    Tipp

    Während ein Stapel von Hinzufügungen bearbeitet wird, können Sie auf der Seite Benutzerverwaltungs weiterarbeiten und einen weiteren Stapel von Benutzerdatensätzen auswählen, die Sie in großen Mengen oder einzeln erstellen, bearbeiten oder löschen möchten. Dies ist nützlich, um Einstellungen wie Weiterleitungsprofile für Kundendienstmitarbeiterngruppen schnell zu aktualisieren.

    Amazon Connect verarbeitet die Datensätze nacheinander in großen Mengen.

  9. Wählen Sie Aktualisieren, um die Seite Benutzerverwaltung mit den erstellten Benutzern zu aktualisieren.

    Ein Banner, dass Benutzer erstellt wurden.

Erforderliche Berechtigungen für das Hinzufügen von Benutzern

Bevor Sie Benutzer zu hinzufügen können Amazon Connect, benötigen Sie die folgenden Berechtigungen, die Ihrem Sicherheitsprofil zugewiesen sind: Benutzer – Erstellen. Die folgende Abbildung zeigt, dass sich diese Sicherheitsprofilberechtigung auf der Seite Sicherheitsprofil hinzufügen/bearbeiten im Abschnitt Benutzer und Berechtigungen befindet.

Der Abschnitt Benutzer und Berechtigungen der Seite Sicherheitsprofil.

Standardmäßig verfügt das Amazon Connect -Admin-Sicherheitsprofil über diese Berechtigungen.

Informationen zum Hinzufügen weiterer Berechtigungen zu einem vorhandenen Sicherheitsprofil finden Sie unter Aktualisieren von Sicherheitsprofilen.