Amazon-EKS-Cluster - Amazon EKS

Amazon-EKS-Cluster

Ein Amazon-EKS-Cluster besteht aus zwei primären Komponenten:

  • Die Amazon-EKS-Steuerebene

  • Amazon-EKS-Knoten, die in der Steuerebene registriert sind

Die Amazon-EKS-Steuerebene besteht aus Steuerebenenknoten, auf denen Kubernetes-Software wie etcd und der Kubernetes-API-Server ausgeführt werden. Die Steuerebene wird in einem von AWS verwalteten Konto ausgeführt und die Kubernetes API wird über den Amazon-EKS-Endpunkt bereitgestellt, der dem Cluster zugeordnet ist. Jede Amazon-EKS-Cluster-Steuerungsebene ist mandantenfähig und einzigartig, sie wird über einen eigenen Satz von Amazon-EC2-Instances ausgeführt.

Alle von den etcd-Knoten und den zugehörigen Amazon-EBS-Volumes gespeicherten Daten werden mit AWS KMS verschlüsselt. Die Cluster-Steuerungsebene ist über mehrere Availability Zones verteilt und wird von einem Elastic Load Balancing Network Load Balancer unterstützt. Amazon EKS stellt in Ihren VPC-Subnetzen außerdem Elastic Network-Schnittstellen für die Verbindung zwischen Steuerebenen-Instances und -Knoten bereit (z. B. zur Unterstützung von kubectl exec-, logs- und proxy-Datenströmen).

Amazon-EKS-Knoten werden in Ihrem AWS-Konto ausgeführt und stellen über den API-Serverendpunkt und eine Zertifikatdatei, die für den Cluster erstellt wird, eine Verbindung zur Cluster-Steuerebene her.

Anmerkung