Dokumentverlauf für AWS X-Ray - AWS X-Ray

Die vorliegende Übersetzung wurde maschinell erstellt. Im Falle eines Konflikts oder eines Widerspruchs zwischen dieser übersetzten Fassung und der englischen Fassung (einschließlich infolge von Verzögerungen bei der Übersetzung) ist die englische Fassung maßgeblich.

Dokumentverlauf für AWS X-Ray

In der folgenden Tabelle werden die wichtigen Änderungen an der Dokumentation für AWS X-Ray beschrieben. Um Benachrichtigungen über Aktualisierungen dieser Dokumentation zu erhalten, können Sie einen RSS-Feed abonnieren.

Neuestes Update der Dokumentation: 7. Februar 2022

Aktualisierung des ÄnderungsverlaufsAktualisierung der VerlaufsbeschreibungAktualisierung des Verlaufsdatums

hinzugefügtAWSDistro für OpenElementetry Ruby

AWSDistro for OpenElemetrie (ADOT) bietet einen einzigen Satz von Open-Source-APIs, Bibliotheken und Agenten, um verteilte Traces und Metriken zu sammeln. ADOT Ruby ermöglicht es Ihnen, Ihre Ruby-Anwendung für X-Ray- und andere Tracing-Back-Ends zu instrumentieren. Weitere Informationen finden Sie unterAWSDistro für OpenElementetry Rubyaus.

7. Februar 2022

Erweiterte Funktionen

Sie können nun Traces anzeigen und X-Ray von der CloudWatch-Konsole aus konfigurieren. Weitere Informationen finden Sie unterX-Ray Konsoleaus.

24. Januar 2022

Integriertes CloudWatch RUM

mitAWS X-Rayund CloudWatch RUM können Sie den Anforderungspfad von Endbenutzern Ihrer Anwendung bis Downstream analysieren und debuggenAWSVerwaltete Dienste. Weitere Informationen finden Sie unterCloudWatch RUMAWS X-Rayaus.

3. Dezember 2021

IntegrierteAWSDistro für OpenElemetrie

DieAWSDistro for OpenElemetrie (ADOT) bietet einen einzigen Satz von Open-Source-APIs, Bibliotheken und Agenten, um verteilte Traces und Metriken zu sammeln. ADOT ermöglicht es Ihnen, Ihre Anwendung für X-Ray- und andere Tracing-Back-Ends zu instrumentieren. Weitere Informationen finden Sie unterInstrumentieren Ihrer Appaus.

23. September 2021

Erweiterte Funktionen

AWS X-RaySie können jetzt mit Amazon Virtual Private Cloud integrieren, sodass Ressourcen in der Amazon VPC mit dem X-Ray-Dienst kommunizieren können, ohne das öffentliche Internet verwenden zu müssen. Weitere Informationen finden Sie unterbenutzenAWS X-Raymit VPC-Endpunktenaus.

20. Mai 2021

Erweiterte Funktionen

AWS X-Rayist jetzt in integriertAWS CloudFormationund ermöglicht es Ihnen, Röntgenressourcen bereitzustellen und zu konfigurieren. Weitere Informationen finden Sie unterErstellen von Röntgenressourcen mit CloudFormationaus.

6. Mai 2021

Erweiterte Funktionen

AWS X-Raylässt sich jetzt in Amazon EventBridge integrieren, um Ereignisse zu verfolgen, die über EventBridge übergeben werden. Dies bietet Benutzern einen umfassenderen Überblick über ihr System. Weitere Informationen finden Sie unterAmazon EventBridgeAWS X-Rayaus.

2. März 2021

Daemon zu ECR hinzugefügt

Der Daemon kann jetzt von Amazon ECR heruntergeladen werden. Weitere Informationen finden Sie unterHerunterladen des Daemonsaus.

1. März 2021

Erweiterte Funktionen

AWS X-Rayunterstützt jetzt Insights bezogene Benachrichtigungen an Amazon EventBridge. Auf diese Weise können Sie mit EventBridge automatische Maßnahmen zu Erkenntnissen ergreifen. Weitere Informationen finden Sie unter-Insights Benachrichtigungenaus.

15. Oktober 2020

Hinzugefügt Herunterladbare Daemons

AWS X-Rayführt den Support-Daemon für Linux ARM64 ein. Weitere Informationen finden Sie unterAWS X-Raydaemonbrazil ws

1. Oktober 2020

Erweiterte Funktionen

AWS X-RayUnterstützt jetzt die aktive Integration mit Amazon CloudWatch Synthetics. Auf diese Weise können Sie Details zu einem Synthetics Canary Client-Knoten wie Reaktionszeit und Status anzeigen. Sie können auch Analysen in der Analytics-Konsole basierend auf Informationen von einem kanarischen Client-Knoten von Synthetics durchführen. Weitere Informationen finden Sie unterDebuggen von CloudWatch Synthetik Kanarienvögeln mit X-Rayaus.

24. September 2020

Erweiterte Funktionen

AWS X-RayUnterstützt jetzt die Verfolgung von End-to-End-Workflows fürAWS Step Functionsaus. Sie können die Komponenten Ihres Statusrechners visualisieren, Leistungsengpässe erkennen und Anforderungen beheben, die zu einem Fehler geführt haben. Weitere Informationen finden Sie unter AWS Step Functions und AWS X-Ray.

14. September 2020

Erweiterte Funktionen

AWS X-Rayführt Erkenntnisse ein, um Trace-Daten in Ihrem Konto kontinuierlich zu analysieren, um neue Probleme in Ihren Anwendungen zu identifizieren. Insights zeichnet Vorfälle auf und verfolgen die Auswirkungen von Vorfällen bis zur Lösung. Weitere Informationen finden Sie unterVerwenden von Erkenntnissen imAWS X-RayKonsole

3. September 2020

Erweiterte Funktionen

AWS X-Rayführt den Java-Auto-Instrumentierungs-Agenten ein, der es Kunden ermöglicht, Trace-Daten zu sammeln, ohne die vorhandene Java-basierte Anwendung ändern zu müssen. Sie können jetzt Java-Web- und Servlet-basierte Anwendungen mit minimaler Konfigurationsänderung und ohne Codeänderung verfolgen. Weitere Informationen finden Sie unterAWS X-RayAgent zur automatischen Instrumentierung für Javaaus.

3. September 2020

Erweiterte Funktionen

AWS X-Rayhat ein neues hinzugefügt-GruppenSeite zur X-Ray-Konsole, um die Erstellung und Verwaltung von Trace-Gruppen zu erleichtern. Weitere Informationen finden Sie unterKonfigurieren von Gruppen in der X-ay-Konsoleaus.

24. August 2020

Erweiterte Funktionen

AWS X-Raykönnen Sie jetzt Tags zu Gruppen und Sampling-Regeln hinzufügen. Sie können den Zugriff auf Gruppen und Samplingregeln auch basierend auf Tags steuern. Weitere Informationen finden Sie unterMarkieren von X-Ray-SamplingregelnundVerwalten des Zugriffs auf X-Ray-Gruppen und Sampling-Regeln basierend auf Tagsaus.

24. August 2020